• 14. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Teil des reformatorischen Aufbauwerks: der Reumannhof in Wien-Margareten. - © Mario Lang

Gemeindebauten

Wohnraum für den "neuen Menschen"17

  • Die Gemeindebauten im "Roten Wien" waren ein ehrgeiziges Projekt, das weit über Architektur hinausging: Rückblick auf eine visionäre Idee.

Am 2. Februar 1896 erscheint in der "Arbeiter-Zeitung", dem "Zentralorgan der österreichischen Sozialdemokratie", unter der Schlagzeile "Was die Sozialdemokraten von der Kommune fordern!" das von Franz Schuhmeier, dem legendären "Volkstribun von Ottakring", und Jakob Reumann, dem späteren Wiener Bürgermeister... weiter




Otto Bauer 1919: Damals plädierte er für eine Vereinigung Österreichs "mit dem deutschen Vaterland". - © Wikimedia/Robert Sennecke

Otto Bauer

Zwischen Marx und Darwin3

  • Der Wiener Sozialdemokrat und "Austromarxist" Otto Bauer (1881-1938) entwickelte seine eigenen Theorien zur proletarischen Demokratie.

Wer im zweiten Wiener Gemeindebezirk von der Unteren Augartenstraße kommend in die Leopoldsgasse einbiegt, wird im hinteren Verlauf der rechten Häuserzeile einer konvexen Ausbuchtung gewahr, die bald als Gesichtsrelief zu erkennen ist. Bleibt der Spaziergänger nun vor jenem über Blickhöhe angebrachten Gebilde stehen... weiter





Werbung




Werbung