• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Max Schrems kann einen Erfolg für sich verbuchen.

Datenschutz

Etappensieg gegen Facebook17

  • Der Jurist Max Schrems bekam bei seinem Rechtsstreit mit Facebook von einem irischen Gericht in wesentlichen Punkten recht.

Wien/Dublin/MenloPark. Max Schrems ist zufrieden. Am Dienstag gab der irische Oberste Gerichtshof einer Klage von Schrems gegen den US-Social-Media-Giganten aus dem Jahr 2013 in wesentlichen Punkten recht. Schrems hatte damals dagegen geklagt, dass Facebook gegen fundamentales europäisches Recht verstößt... weiter




Die EDG ist laut WikiLeaks Teil einer etwa 5000 Mitarbeiter starken CIA-Abteilung namens "Center for Cyber Intelligence" mit Hauptsitz in Langley, Virginia. - © APAweb, Reuters, Dado Ruvic

Wikileaks

CIA hackt iPhones und Smart-TVs15

  • US-Geheimdienst soll Spionagezentrum in Frankfurt betreiben und gezielte Attacken starten.

Washington/Frankfurt. Laut eines Berichts der deutschen Tagesschau betreibt der US-Auslandsgeheimdienst CIA offenbar eine Hacker-Einheit in Frankfurt. Laut einer entsprechenden Meldung soll eine streng geheim operierende CIA-Einheit in Frankfurt am Main Computerviren entwickeln, um damit intelligente Endgeräte, etwa Smart-TVs, aber auch Smartphones... weiter




Booz Allen Hamilton

Ist Edward Snowden 2.0 geschnappt?9

  • US-Behörden haben einen externen Mitarbeiter der NSA wegen Datendiebstahls festgenommen.

Washington. (reuters/ag/red) Die US-Behörden haben einen externen Mitarbeiter des Geheimdienstes NSA wegen des Diebstahls von geheimen Daten festgenommen. Der 51-Jährige war bei Booz Allen Hamilton angestellt, dem Unternehmen, bei dem Edward Snowden zum Zeitpunkt seiner Enthüllungen beschäftigt war... weiter




Yahoo

NSA liest bei Yahoo mit5

  • Heftige EU-Kritik nach Ausspähung von E-Mails.

Dublin. (reuters) Nach der Enthüllung über die Ausspähung von hunderten Millionen E-Mails durch Yahoo werden die Behörden in Europa aktiv. Die irische Datenschutz-Behörde leitete nach eigenen Angaben Untersuchungen in der Sache ein. Sollte es massenhaft Mail-Kontrollen gegeben haben, wäre das eine Verletzung des Grundrechts auf Privatsphäre... weiter




Überwachung

Snowden scheitert mit Klage in Norwegen10

  • NSA-Aufdecker kann Ossietzky-Preis in Oslo nicht ohne Gefahr einer Auslieferung an USA entgegennehmen.

Oslo/Moskau. Edward Snowden ist mit seinem Versuch gescheitert, sich per Gerichtsbeschluss zusichern zu lassen, dass er bei einer Reise nach Norwegen nicht an die USA ausgeliefert wird. Ein Gericht in Oslo wies die Klage des Informanten hinter den NSA-Enthüllungen ab... weiter




NSA-Überwachung

Ermittlungen wegen US-Spähangriffs in Deutschland3

  • Kanzleramts-Mitarbeiterin soll bespitzelt worden sein.

Berlin. Die deutsche Bundesanwaltschaft hat dem "Spiegel" zufolge ein weiteres Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit den Spionageaktivitäten des US-Geheimdienstes NSA eingeleitet. Es gehe um den Spähangriff auf eine Referatsleiterin des Bundeskanzleramts, meldet das Nachrichtenmagazin am Samstag in seiner neuen Ausgabe... weiter




Deutschland

Netz-Journalisten als "Landesverrräter"2

  • Blogger werfen Berlin Vertuschungsabsicht in NSA-Affäre vor.

Berlin. Die Auseinandersetzung in Deutschland zwischen Behörden und Medien über die Berichterstattung zur Arbeit der Geheimdienste hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Die Bundesanwaltschaft leitete wegen des Verdachts auf Landesverrat ein Strafverfahren gegen Journalisten ein, wie eine Sprecherin der Behörde am Donnerstag in Karlsruhe mitteilte... weiter




"Hallo Mama, hallo BND, hallo NSA! Ich bin gut in Moskau angekommen. Das Wetter ist super und das Hotel ist echt schön." Wurden auch heimische Telefonate, die ins Ausland gingen, von Nachrichtendiensten angezapft? - © WZ-Illustration/fotolia/ihorzigor, stockpoto-graf, olly

NSA

Nicht ganz so liebe Grüße aus Washington7

  • Drei Jahre lang sollen österreichische Auslandsanrufe von NSA und BND abgehört worden sein.

Wien. Operation "Eikonal". Hunderte europäische Telefonleitungen, täglich abertausende Auslandsgespräche und das lauschende Ohr von NSA und dem deutschen Nachrichtendienst BND. Es riecht nach Kaltem Krieg. Nur dass die Fronten hier nicht eindeutig sind. Verbündete spähen andere Verbündete aus... weiter




BND-NSA-Affäre

Telekom sieht keinen Nachweis für NSA-Spionage

  • Nach Vorwürfen seitens Grünen Sicherheitssprecher Peter Pilz.

Wien/Berlin. Die Telekom Austria hat die Vorwürfe in der Affäre um mutmaßliche Spionage durch den deutschen Bundesnachrichtendienst (BND) in Österreich untersucht. Es konnte dabei "kein Nachweis auf einen Zugriff durch Nachrichtendienste" festgestellt werden, wie die Telekom am Mittwoch in einer der APA übermittelten Stellungnahme erklärte... weiter




WikiLeaks veröffentlichte neue Dokumente über US-Spionageziele. - © Screenshot wikileaks.org

Wikileaks

Kohl, Schröder, Merkel4

  • Der US-Geheimdienst NSA hörte das deutsche Kanzleramt bereits vor Dekaden ab.

Berlin. Der US-Geheimdienst NSA hat neuen Veröffentlichungen der Enthüllungsplattform WikiLeaks zufolge weitaus länger und intensiver deutsche Spitzenpolitiker und Regierungsstellen ausspioniert als bislang bekannt. Wie die "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR unter Berufung auf neue Dokumente der Enthüllungsplattform Wikileaks meldeten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung