• 13. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Hermann Bahr, karikiert von Rudolf Herrmann. Aus: "Der Morgen"; 1910

österreichische Literatur

Der liebe Gott des Fin de Siècle4

  • Vor 150 Jahren, am 19. Juli 1863, wurde Hermann Bahr geboren. Die Literaturgeschichte kennt ihn als Journalisten und Dramatiker. Doch seine vergnüglich zu lesenden Romane harren noch der Entdeckung.

Es klingelt an der Tür. Die Hausfrau öffnet und begrüßt den unverhofften Gast. - Nein, schon falsch. Es klingelt nicht, und von einer Tür ist nicht die Rede. Der Beginn des Romans ist plötzlicher. Es fängt mit dem Begrüßungssatz an. Und während die Hausfrau ihn sagt und ihre - gespielte - freudige Überraschung wiederholt, geht es ihr im Kopf herum... weiter





Werbung




Werbung