• 20. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Konflikte

UNO-Sicherheitsrat fordert Deeskalation im Irak

Der UNO-Sicherheitsrat hat die Konfliktparteien im Irak zur Deeskalation aufgerufen. In einer einstimmig verabschiedeten Erklärung appellierten die 15 Mitgliedstaaten am Mittwoch an alle Parteien, "sich jeder Drohung und Gewaltanwendung zu enthalten und auf einen konstruktiven Dialog einzuschwenken"... weiter




Irak

Iraks Gotteskrieger8

  • Schiitische Milizen werden von der Zentralregierung in Bagdad derzeit als Speerspitze im Konflikt mit den Kurden eingesetzt.

Kirkuk. Ihre eigentlichen Ziele hüllen diese Männer am liebsten in Phrasen. Es ginge ihnen um "die Zukunft des Iraks, für die sie kämpfen". Auch von einer Veränderung der Gesellschaft ist die Rede. "Wir sind Revolutionäre", fasst es Thrab Jaber knapp zusammen, der in einer abgetragenen Camouflage am Rande der nordirakischen Stadt Kirkuk Wache hält... weiter




Die irakischen Regierungstruppen erobern die ölreiche Provinz Kirkuk ohne große Gegenwehr. - © reu/Stringer

Irak

Über Kirkuk weht die irakische Flagge

  • Regierungstruppen bringen abtrünnige Ölprovinz unter Kontrolle - Peschmerga übergaben Stadt fast widerstandslos.

Kirkuk/Bagdad. Der großangelegten Militäroffensive der irakischen Regierungstruppen im Norden in Kirkuk hatten die Peschmerga kaum etwas entgegenzusetzen. Fast kampflos ergaben sich die kriegserprobten kurdischen Verteidigungs-Einheiten am Montag der rasch vorrückenden Armee... weiter




Irak

Truppen nahmen Regierungsgebäude in Kirkuk ein1

  • Armee hisste irakische Flagge in kurdischer Stadt

Bagdad. Irakische Regierungstruppen sind bei ihrer Offensive Richtung Kirkuk bis ins Zentrum der Ölstadt vorgedrungen. Wie aus Sicherheitskreisen verlautete, nahmen Spezialeinheiten am Montag das Gebäude der Regionalregierung kampflos ein. Bewohner der überwiegend kurdischen Stadt berichteten ebenfalls davon... weiter




Irakische Panzer auf dem Weg in die Kurdengebiete um Kirkuk. - © APAweb, afp, Ahmad Al-Rubaye

Kirkuk

Irakische Armee rückt in Kurdengebiete vor

  • Irakische Armee nimmt wichtige Ziele ein. Die Märkte reagieren nervös, der Ölpreis steigt.

Bagdad. Die irakische Armee hat eine Großoffensive auf die von Kurden kontrollierte Region um Kirkuk im Norden des Landes begonnen und binnen weniger Stunden wichtige Ziele eingenommen. Nach Angaben der Armee übernahmen die Regierungstruppen am Montag nahezu kampflos den Flughafen von Kirkuk sowie die North Oil Company... weiter




Irak-Kämpfe

Irakische Truppen nahmen Regierungssitz in Kirkuk ein

Die irakischen Regierungstruppen haben im Zuge ihrer Offensive gegen die kurdischen Peshmerga-Truppen am Montag den Gouverneurssitz in der Stadt Kirkuk eingenommen - die bisher härteste Reaktion auf das Unabhängigkeitsreferendum in der Region. Der Kommandant der Bundespolizei, Raed Javadat, sagte... weiter




Irakische Panzer auf einem Archivbild vom September nahe der Stadt Hashed al-Shaabi. - © APAweb, afp, Ahmad Al-Rubaye

Kurdenregion

Irakische Armee startet Angriff auf Kurdenprovinz4

  • Kurden-Kämpfer im Nordirak wurden in Gefechtsbereitschaft versetzt. Iraks Armee will Kirkuk zurückerobern.

Erbil. Die irakische Armee hat am Freitag eine Militäroffensive gegen kurdische Stellungen in der Provinz Kirkuk im Nordirak gestartet. Ziel der Streitkräfte sei die Rückgewinnung von Militärstellungen, die sie vor drei Jahren an die kurdischen Peschmerga-Streitkräfte verloren hätten, sagte ein irakischer General der Nachrichtenagentur AFP... weiter




Besonders schwer haben die Kämpfe, Granaten und Bombenden Teil Mosuls getroffen, der westlich des Flusses Tigris liegt. - © APA, Reuters, Thaier Al-Sudani

Mosul

Die tote Stadt, die leben will7

  • Die irakische Stadt Mosul ist völlig zerstört, der Aufbau wird Jahrzehnte dauern - und mehr als eine Milliarde Euro kosten.

Mosul (Mossul)/Bagdad. Khaled al-Jabouri kann sich noch genau daran erinnern, wie dieser Platz früher aussah. Dort drüben die Gemüsehändler, daneben Restaurants und Cafes, das Leben pulsierte. "Es war immer voll hier, das ist das Zentrum Mosuls", sagt der grauhaarige Mann mit einer Stimme, die von Zigaretten heiser geworden ist... weiter




Unabhängigkeitsreferendum

Irak bittet Türkei und Iran um Schließung der Grenzen zu Kurdistan2

  • Bagdads Außenminister lässt beiden Nachbarländern offizielle Mitteilung zukommen.

Bagdad/Erbil. Der Irak hat wegen des Streits um das Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak die Nachbarländer Türkei und Iran gebeten, die Grenzen zu den kurdischen Autonomiegebieten zu schließen. Der irakische Außenminister habe den beiden Nachbarländern offizielle Mitteilung über deren Botschaften in Bagdad zukommen lassen... weiter




Hawija liegt rund 300 Kilometer nördlich der Hauptstadt Bagdad und ist eine der letzten noch verbliebenen Hochburgen der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS). Irakische Truppen setzen ihren Vormarsch fort, um die gesamte Stadt zurückzuerobern. - © APAweb / Reuters, Stringer

Irak

Armee erobert Zentrum von Hawija von IS zurück3

  • Das Stadtzentrum sei von Armee, Polizei und paramilitärischen Einheiten "vollständig befreit" worden.

Bagdad. Im Kampf um die nordirakische IS-Hochburg Hawija haben die Regierungstruppen nach eigenen Angaben das Stadtzentrum von den Dschihadisten zurückerobert. Das Stadtzentrum sei von Armee, Polizei und paramilitärischen Einheiten "vollständig befreit" worden, erklärte Einsatzleiter Amir Jarallah am Donnerstag... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung