• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

"Wer Kinderarmut bekämpfen will, muss sich dem Thema Bildung schnell undumfassend stellen und schon frühzeitig ansetzen, etwa im Kindergarten und Volksschulalter", so Schwertner. - © APAweb, Herbert Neubauer

Schulstart

Caritas und Diakonie warnen vor hohen Kosten

  • 312.000 Kinder und Jugendliche in Österreich leben in Familien mit Armuts- oder Ausgrenzungsgefährdung.

Wien. 312.000 Kinder und Jugendliche in Österreich leben laut Caritas in Familien mit Armuts- oder Ausgrenzungsgefährdung. Für ihre Eltern bedeutet der Schulstart zusätzliche hohe Kosten. Die Caritas Wien bietet daher auch heuer wieder in ihren Second-Hand-Läden, den sogenannten "carlas", günstige Schulutensilien an... weiter




Bei der Schulstartaktion in den Caritas-Lagern können Eltern sonst teure Schulsachen kostensparend einkaufen. - © M. Madner

Schulstart

Die Schultüten gegen Armut5

  • Der Schulstart ist teuer. Zwar gibt es Akuthilfe für armutsgefährdete Kinder, Investitionen in Bildung helfen aber dauerhafter.

Wien. Rashed ist stolz darauf, dass er in zwei Wochen bereits zur Schule geht. Der Sechsjährige nickt und grinst breit, als seine Schwester sagt: "Ja, er ist bald ein Schulkind." Dann ist er aber gleich wieder bei der Sache: Er sucht sich bei der Schulstart-Aktion im Carla Mittersteig, dem Caritas Laden in Margareten... weiter




- © Moritz Ziegler

Politische Bildung

Politik für die Schultasche12

  • Mit Schulbeginn wird Politische Bildung ab der sechsten Schulstufe Pflicht. Der neue Lehrplan sorgt für Unsicherheit.

Wien. Am 5. September beginnt für die Kinder und Jugendlichen in Ostösterreich die Schule. Erstmals werden die Schüler in der sechsten Schulstufe (2. Klasse AHS und Neue Mittelschule) auch in Politische Bildung unterrichtet werden. Zwar wird es dafür kein eigenes Fach geben... weiter




Wie viele Flüchtlingskinder im Herbst in Österreich eingeschult werden, ist völlig offen. - © apa/Robert Jäger

Schulstart

Schulstart für Flüchtlingskinder12

  • Nicht alle Bundesländer sind auf das bevorstehende Unterrichtsjahr vorbereitet.

Wien. Am 7. September öffnen wieder die Schulen im Osten Österreichs. Im Westen dann eine Woche später. Unter den jungen Menschen werden auch einige sein, die eine tausende Kilometer lange Odyssee hinter sich gebracht haben, um aus den Kriegsgebieten Syrien, Afghanistan oder dem Irak im Österreich Schutz zu finden. Mit oder ohne Familie... weiter




Lehrerdienstrecht

Zum Schulstart eine Demo1

  • Nur wenig Zulauf bei erster Demo gegen Reform.

Wien. Zum Schulanfang in Ostösterreich haben am Montag Junglehrer und Lehramtsstudenten erstmals ihren Protest gegen die geplante Reform des Lehrerdienstrechts auf die Straße getragen. Der Zulauf blieb allerdings gering: Bei der Demonstration, zu der die von der Gewerkschaft unabhängige "Initiative für ein faires LehrerInnendienstrecht" aufgerufen... weiter





Werbung




Werbung