• 11. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

2013, bei der Vergabe der Frequenzen für LTE (4G), hatten die Mobilfunker zwei Milliarden Euro gezahlt und nachher geklagt, das würde sie inden Ruin treiben. - © APAweb/AFP, Josep Lago

Netzausbau

5G-Frequenzen werden im Herbst 2018 versteigert2

  • Erlöse werden nicht mit LTE-Versteigerung vergleichbar sein.

Wien. Der nächste Standard für Mobilfunk, 5G, ist schon in aller Munde, dabei gibt es noch nicht einmal eine international gültige technische Norm dafür. Österreich will aber bei der Einführung zu den Vorreitern gehören und bereitet schon die Versteigerung der dafür nötigen Frequenzen vor... weiter




Ziel sei es, bis 2020 jeden Haushalt in Österreich mit 100 Mbit/s starken Datenverbindungen zu versorgen. - © APAweb/dpa, Peter Kneffel

Digitalisierung

Weiter Hickhack um Breitbandausbau2

  • 5G-Strategie soll noch vor Wahlen beschlossen werden.

Wien. Die Vorbereitungen für den Ausbau der künftigen Mobilfunk-Generation 5G sind ins Stocken geraten: Eigentlich hätte die 5G-Strategie im Sommer im Ministerrat beschlossen werden sollen. "Das scheiterte an der ÖVP und auch vor dem kommenden Ministerrat am Mittwoch blockiert die ÖVP weiter", heißt es aus dem SPÖ-Verkehrsministerium... weiter




Mobile World Congress

Europa will am Mobilfunkmarkt wieder mitmischen

  • Neue Handys, kommende Technologien und innovative Trends prägten die Mobilfunkmesse in Barcelona.

Brüssel/Barcelona/Wien. In Barcelona stand in den vergangnen Tagen wieder einmal Mittelpunkt der Mobilfunkwelt. Smartphone-Hersteller präsentierten ihre neuesten Modelle und kommenden Endgeräte, Provider blickten in die Zukunft, unter anderem auch mit Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, und Alles was Rang und Namen hatte, versammelte sich vor Ort... weiter




Huawei

Die Zukunft der mobilen Kommunikation

  • Huawei stellte sein Forschungslabor in Stockholm vor und gewährete einen Einblick in kommende Entwicklungen.

Der Mobilfunkmarkt ist einer steten technologischen Innovation und Weiterentwicklung ausgesetzt. Immer höhere Geschwindigkeiten, immer größere Datenvolumen und leistbarerere Datentarife erfordern auf der anderen Seite auch leistungsfähige Netzwerke, Infrastrukturen und Endgeräte... weiter





Werbung




Werbung