• 21. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kurz, Aslan: OeAWi empfiehlt Richtlinien für Zusammenarbeit von Politik und Wissenschaft. - © apa

Muslimische Kindergärten

Streit um Islam-Studie geht weiter8

  • Untersuchungskommission: Kein Verstoß gegen Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis, wohl aber Mängel.

Wien. Eigentlich war es von Anfang an ein Politikum. Von Juni bis Dezember 2015 untersuchte der Wiener Islamwissenschafter Ednan Aslan die muslimischen Kindergärten in Wien - und zwar im Auftrag von Integrationsminister Sebastian Kurz. Schon im Dezember 2015 wurden erste Ergebnisse der "Vorstudie" präsentiert... weiter




Hannah Lutz, Lucia Grabetz, (VSStÖ) bei der Wahlparty. - © ApaWeb - Lutz

Ergebnisse der ÖH-Wahl

Neuauflage der Links-Koalition wahrscheinlich19

  • GRAS und AG verlieren, Beteiligung sinkt auf Tiefstwert von 24,5 Prozent.

Wien. Nach den Wahlen zur Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) scheint eine Neuauflage der linken Koalition aus Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS), Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) und Fachschaftslisten (FLÖ) am wahrscheinlichsten. Sie käme auf 29 der 55 Mandate in der Bundesvertretung... weiter




Times-Ranking

Uni Wien verliert leicht, andere Unis stabil

  • Oxford führt erstmals das Times-Ranking an - Uniko bemängelt heimische Rahmenbedingungen.

Wien. Größtenteils stabile Ergebnisse gibt es für die österreichischen Hochschulen in der jüngsten Ausgabe des "Times Higher Education World University Ranking". Allerdings rutschte die Uni Wien als beste heimische Uni auf Platz 161 (2015: 142) ab. Die anderen fünf im Ranking gereihten Unis blieben unverändert auf ihren Positionen... weiter




Anerkennung

Arkadenhof der Uni Wien beherbergt nun auch Frauen-Denkmäler3

  • An der Uni Wien wurden 1897 erstmals Frauen zu einem Studium zugelassen.

Wien. Bisher erinnerten im Arkadenhof der Universität Wien 154 Büsten und zahlreiche Gedenktafeln an die Leistungen ausschließlich männlicher Wissenschafter. Seit 30. Juni sind auch sieben Forscherinnen mit Denkmälern vertreten. Für die Ehrung wurden auf Vorschlag des Rektorats und mit Zustimmung des Senats die Psychologin Charlotte Bühler... weiter




Antisemitismus

Die Uni Wien zwischen Hoffnung und Brutalität2

  • Ausstellung im Jüdischen Museum zeigt Alma Mater als "Kampfzone".

Wien. Juden waren von der Alma Mater die längste Zeit ausgeschlossen. Dennoch verortet die Ausstellung "Die Universität. Eine Kampfzone" im Jüdischen die Uni Wien aber nicht nur als Ort blutiger Pogrome, sondern auch als Hoffnungsgebiet für die aufstrebende jüdische Bildungsschicht ab dem Ende des 18. Jahrhunderts... weiter




Wettbewerb

Arkadenhof der Uni Wien bekommt sieben Frauen-Denkmäler1

  • Hauptkriterium für Auswahl war hohe wissenschaftliche Leistung.

Wien. Im Arkadenhof der Universität Wien erinnern 154 Büsten und zahlreiche Gedenktafeln fast nur männlicher Wissenschafter an deren Leistungen. Einzig die Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach ist mit einer Plakette vertreten - ab Sommer 2016 werden nun aber auch sieben Forscherinnen mit Denkmälern geehrt... weiter




Universität Wien

Wer sich nicht abmeldet, wird gesperrt4

  • Uni Wien regelt Studienrecht neu

Wien. Die Universität Wien regelt mit Beginn des neuen Studienjahrs den studienrechtlichen Teil ihrer Satzung neu. Unter anderem werden Studenten, die grundlos ohne Abmeldung nicht zur Prüfung kommen, automatisch für den nächsten Termin gesperrt. Wer ohne Angabe eines wichtigen Grunds nicht zur ersten Einheit einer Lehrveranstaltung erscheint... weiter




Universität Wien

Unis gegen "Kündigungskultur"

  • Uni-Rektor: "Universitäre Community lebt auch vom Wechsel"

Wien. Die Universitäten wollen weiter auf befristete Dienstverhältnisse für ihre Mitarbeiter setzen. Pläne für eine verstärkte Implementierung von unbefristeten Verträgen samt einer damit einhergehenden "Kündigungskultur" seien aufgrund der rechtlichen Lage kaum umsetzbar, so der Vorsitzende des Dachverbands der Universitäten... weiter




Vuk Stefanovic Karadzic um 1850: Er schuf in Wien seine bedeutendsten Werke. - © Wikipedia

Universität Wien

Magnet für Balkan-Eliten7

  • Heuer feiert die Universität Wien ihr 650-jähriges Jubiläum. An dieser und anderen Hochschulen in Wien bildete sich seit Jahrhunderten die intellektuelle Elite aus Kroatien, Serbien und Bosnien-Herzegowina aus.

Wien. Wenn man heutzutage jemandem auf Bosnisch, Kroatisch und Serbisch sagt, dass man der "Wiener Schule" angehört, dann zeugt das von guten Manieren. Wien ist seit Jahrhunderten eine Stadt, die nicht nur geopolitisch dem Balkanraum sehr nahesteht. Insbesondere kulturell und intellektuell ließen sich die Balkan-Eliten von Trends aus Wien... weiter




650 Jahre Universität Wien - das heutige Gebäude wurde erst 1884 fertiggestellt. - © apa/Schlager

Jubiläum

Uni-Fest zum 650. Jahrestag2

  • Universität Wien feiert ihren 650. Gründungstag am 12. März mit Festakt, Konferenz und Sonderbriefmarke.

Wien. Genau heute vor 650 Jahren ist es passiert - Herzog Rudolf IV. ("Der Stifter) gründet die "Alma Mater Rudolphina Vindobonensis". Zu ihrem Start hatte die Uni mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. So wie die Pariser Sorbonne sollte auch die Wiener Uni in vier Fakultäten gegliedert werden: Theologie, Jurisprudenz... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Schlagwörter


Werbung




Werbung