• 20. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Österreich

Montanwerke Brixlegg in Schweiz verkauft

  • A-Tec-Pleite: Mit Kupfersparte letztes großes Filetstück des Konzerns veräußert.

Wien. (kle/apa) Eineinviertel Jahre nach der Pleite der A-Tec Industries von Mirko Kovats ist das letzte große Reststück des Mischkonzerns abverkauft. Die Kupfersparte (Montanwerke Brixlegg und Gindre-Gruppe) ist an die Schweizer Firma Umcor gegangen, teilte Gläubiger-Treuhänder Matthias Schmidt am Freitag mit... weiter




Ungarn

Malev bleibt am Boden

  • Pleite nach 66 Jahren.

Die ungarische Fluggesellschaft Malev hat Freitagfrüh ihren Betrieb eingestellt. Dies gab Malev-Generaldirektor Lorant Limburger am Freitag auf der Webseite des staatlichen Unternehmens bekannt. "In diesem Sinne steigen seit dem 3. Februar, 06.00 Uhr, nach 66-jährigem fortwährenden Betrieb, keine Malev-Flugzeuge mehr auf"... weiter




Das Jahr 2012 soll keinen Anstieg an Insolvenzen in Österreich bringen, meinen Experten. - © APAweb/dpad

Insolvenzen

Kein Anstieg bei Unternehmensinsolvenzen 2012 in Österreich erwartet

  • Kreditversicherer: Starker Anstieg in Griechenland (+25,7 Prozent) und Spanien (+19,6 Prozent).

Wien. Trotz des für heuer erwarteten Konjunkturabschwungs in Österreich rechnen die Kreditversicherer Euler Hermes und Prisma hierzulande mit keinem Anstieg der Unternehmensinsolvenzen. 2011 war die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Österreich noch um 8 Prozent auf 5.680 zurückgegangen ist... weiter




Insolvenzen

Drogeriekette Schlecker ist insolvent

  • Österreich-Geschäft soll bestehen bleiben.

Deutschlands größte Drogeriekette Schlecker steht vor der Pleite. Das Geld reicht nicht mehr für den groß angelegten Umbau, der den defizitären Branchenriesen retten sollte. Der Konzern beschäftigt rund 47.000 Personen. Die Geschäfte in Österreich sollen bestehen bleiben... weiter




Österreich

30 Prozent Quote bei A-Tec-Pleite angepeilt

  • A-Tec-Treuhänder Schmidt hat Emco Holding samt Forderungen verkauft.

Wien/Hallein. (kmö) Die Verwertung des Assets der insolventen A-Tec Industries läuft besser als geplant. A-Treuhänder Matthias Schmidt hat A-Tec Mechanical Engineering Holding GmbH, der 99,01 Prozent am Werkzeugmaschinenbauer Emco Maier gehören, an die Salzburger Kuhn Holding verkauft. Insgesamt wurden 37,7 Millionen Euro lukriert... weiter




Österreich

Gläubigerschutzverband KSV1870 ortet kein Plus bei Firmenpleiten

  • Die Unternehmenspleiten sanken heuer um acht Prozent auf 5856 Fälle.

Wien. Der Gläubigerschutzverband KSV1870 ist positiv gestimmt, was die künftige Entwicklung der Unternehmensinsolvenzen betrifft. "2011 ist in einem mittelfristigen Vergleich ein helles Jahr, was die Firmenzusammenbrüche betrifft", sagt Hans-Georg Kantner, Leiter der Insolvenzabteilung des KSV1870... weiter




Insolvenzen

Ungewisse Zukunft für Manroland Österreich

  • Zur Österreich-Tochter (60 Mitarbeiter) gehören sieben Osteuropa-Filialen.

Wiener Neudorf. Das Mega-Insolvenzverfahren des deutschen Druckmaschinen-Herstellers Manroland könnte auch die Tochterfirma Manroland Österreich GmbH in Bedrängnis bringen. An der Wiener Neudorfer Service- und Vertriebsfiliale des Offenbacher Maschinenbaukonzerns hängen nicht nur 60 Arbeitsplätze, sondern auch die Geschäfte der Enkelfirmen in Polen... weiter




Salzburg

Fitnesscenter Holmes Place in Salzburg pleite

  • "Zukünftige Schulden" werden laut Antrag mit 53,6 Millionen Euro beziffert.

Salzburg. In der Fitnesscenter-Branche gibt es eine prominente Pleite. Der Holmes Place Health & Fitness Centers GmbH, die in Salzburg und in Linz Standorte betreibt und in Innsbruck ein Center untervermietet, ist die finanzielle Puste ausgegangen. Die Gesellschaft hat am Landesgericht Salzburg ein Insolvenzverfahren beantragt... weiter




AvW-Pleite von Wolfgang Auer-Welsbach sorgt weiter für Zores. apa - © APA/GERT EGGENBERGER

Österreich

Geschädigte AvW-Anleger fordern 531 Millionen Euro

  • Anwälte kritisieren Insolvenzverwalter, AvW-Prüfungstagsatzung birgt Sprengstoff.

Klagenfurt. Die Insolvenzverfahren um das Kärntner Betrugskonglomerat AvW von Wolfgang Auer-Welsbach brechen alle Rekorde. Ging man bisher von 350 Millionen Euro Anlegerforderungen aus, so werden die Insolvenzverwalter Gerhard Brandl und Ernst Malleg in der heutigen Prüfungstagsatzung der AvW Gruppe AG rekordverdächtige 531... weiter




A-Tec-Boss Mirko Kovats will Gerichtsbeschluss kippen. apa - © APA/GEORG HOCHMUTH

Industrie

A-Tec Boss Kovats klagt gegen "fehlerhaften Gerichtsbeschluss"

  • Bei Störung des Verkaufs drohen Kovats künftig bis zu 100.000 Euro Beugestrafe.

Wien. Die Filetierung seiner Pleite-Holding A-Tec Industries nimmt Mirko Kovats nicht um jeden Preis hin. Der A-Tec-Chef hat Einspruch gegen einen Beschluss des Konkursgerichts Wien erhoben und "die Erteilung einer aufschiebenden Wirkung beantragt". Wie berichtet, hat Konkursrichter Rudolf Winter am 17. Oktober 2011 Kovats & Co... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung