• 21. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Astronomie

Himmlische Verbindungen

Wer im Dezember 1999 zum Firmament blickt, vermag sich vorzustellen, wie einst der "Weihnachtsstern" ausgesehen haben könnte: wie vor gut zwei Jahrtausenden auch glänzt Jupiter in den Fischen, als hellstes Gestirn des Abendhimmels. Jetzt weilt der schwächere Saturn links davon im Nachbarsternbild Widder. Doch im Jahr 7 v. Chr... weiter




Astronomie

Durst nach Marswasser

Die Bordkamera hält die heranrasende Marsoberfläche in zehn Bildern fest, wenn der Polar Lander heute, am 3. Dezember, gegen 21 Uhr MEZ niedergeht. Minuten vor der Landung setzt er zwei jeweils 3 kg leichte Mikrosonden aus, deren Spitzen sich mit über 600 km/h in den Boden bohren, brutal wie einst die Invasionsschiffe der Marsmenschen eines H. G... weiter




Astronomie

Leuchtgewitter am Firmament

Hunderttausende Lichtblitze schossen in der Nacht des 13. November 1833 über den Himmel Amerikas. Der Widerschein war manchmal so grell, dass er Menschen aus dem Schlaf riss. Überrascht rannten sie auf die Straße, blickten fassungslos hoch. Mit dem Zählen der "herabfallenden Sterne" kam man nicht mehr nach... weiter




Astronomie

Steinerne Grüße einer fernen Welt

Wie Modellrechnungen zeigen, tauschen die inneren Mitglieder des Sonnensystems Gesteinsproben aus. Schwerste Meteoritentreffer schleudern Material der Oberflächen von Merkur, Venus, Erde, Erdmond oder Mars empor, so kräftig, dass es mitunter die Schwerkraft überwindet und fortan auf Ellipsenbahnen um die Sonne zieht... weiter




Astronomie

Grazer Mustermann

Schwere Massen aus Nickeleisen stürzen immer wieder zur Erde. Man zersägt die Brocken, poliert und ätzt die Schnittflächen. Dann bewundert man das hervortretende, regelmäßige Muster einander kreuzender Lamellen. Mineralienfreunde auf der ganzen Welt studieren die Widmanstättenschen Figuren fasziniert... weiter




Astronomie

Geburt und Tod der Sonne

Bereits im 18. Jahrhundert zeichneten der deutsche Philosoph Immanuel Kant und der französische Mathematiker Pierre Simon de Laplace ein im Grundsatz richtiges Bild von der Entstehung unseres Sonnensystems. Tatsächlich formten sich Sonne und Planeten vor langer Zeit aus einer rotierenden Nebelwolke... weiter




Astronomie

Visitor Invasion

Bothered birds will rush to roost. Puzzled foxes will stir from their daytime slumbers in what they imagme will be sudden night-time darkness. Actually, it will be 11 minutes past 11.00 on the morning of Wednesday, 11 August 1999, when Cornwall, Britain's most westerly county... weiter




Astronomie

Schimpansen, Versuchskaninchen und Hühnerbeine

Vor genau 40 Jahren, am 9. April 1959, stellte die NASA in Washington jene sieben Männer vor, die als erste ins All aufbrechen sollten: Shepard, Grissom, Glenn, Carpenter, Schirra, Cooper und Slayton. Alle waren Militärpiloten und Testflieger vom Marine Corps, der Navy und der Air Force... weiter




Astronomie

Steirische Umlaufbahnen

Johannes Kepler war nicht glücklich, als er im April 1594 in Graz eintraf. Anstatt das Theologiestudium in Tübingen zu beenden und Pfarrer zu werden, sollte er nun die Söhne des steirischen Adels in Mathematik unterrichten. Die protestantische Universität hatte den aus ärmlichem Hause stammenden Schwaben zunächst wegen seines "herrlichen Ingenii"... weiter




Astronomie

No Little Green Men

NASA's search for life beyond the planet may stretch to Mars and Jupiter's moons, but it will start in the depths of the Earth, scientists involved in the project said. The National Aeronautics and Space Administration's new Astrobiology Institute · a "virtual'' institute linking 11 different labs via the Internet · has come up recently with its... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung