• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Zaubererstraßen

Die Aufteilung der magischen Welten1

  • Der Compars-Herrmann-Weg (seit 2008) im 21. Bezirk. Wiener Straßenbezeichnungen nach Zauberkünstlern VI.

Wien. "Compars Herrmann wurde nicht in Hannover geboren, wie in vielen Zauberpublikationen steht, sondern in Galizien, nahe der russischen Grenze", so Robert Kaldy-Karo, Begründer des Instituts Kadotheum, einem wissenschaftlichen Archiv der Zauberkunst im 2. Bezirk in Wien... weiter




Anfang des 20. Jahrhunderts hatte Ottokar Fischer seine Hochzeit als Zauberkünstler. - © Institut Kadotheum

Ottokar Fischer

Jäger und Sammler der Zauberkunst3

  • Wiener Straßenbezeichnungen nach Zauberkünstlern: Die Ottokar-Fischer-Gasse im 10. Bezirk.

Wien. "Ottokar Fischer war der Erste, der den Wert früherer Zauberergenerationen in Österreich erkannt hat, und wollte alles von ihnen archivieren. Seine Sammlung wurde um 1940 an den deutschen Magier Fredo Marvelli verhökert und zerstreute sich nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges zwischen Europa und Amerika... weiter




Und dann taucht ein Monster-Truck auf. - © Ralph Larmannn

Magie

Kleine Tricks und große Illusionen1

  • Die Ehrlich Brothers werden dem Titel ihres neuen Programms "Faszination" absolut gerecht.

Es beginnt mit Feuerwerk. Andreas und Chris Ehrlich tauchen förmlich aus dem Nichts auf der Bühne auf, begleitet von allerlei Knallerei. Und auch der Rest der Show rockt - nicht nur wegen der Musik und der Lichteffekte. It's Showtime - und die Ehrlich Brothers wissen genau, wie man ein Publikum  fesselt (zum Glück nicht im wahrsten Sinn des Wortes... weiter




Thommy Ten und Amelie van Tass haben auch schon in Los Angeles gezaubert.

Magie

Zwei Weltmeister verzaubern Wien2

  • Thommy Ten und Amélie van Tass ziehen ihre Show "Einfach zauberhaft" nach US-Vorbild als große Abendunterhaltung auf.

Österreich hat bisher eine lange Reihe erfolgreicher Magier und Illusionisten hervorgebracht. Etwa Magic Christian, Tony Rei oder den legendären Bobby Lugano. Thommy Ten und seine Partnerin Amélie van Tass sind nun ebenfalls auf dem besten Weg, fixer Stern am internationalen Magierhimmel zu werden. Weltmeister der Mentalmagie sind sie ja bereits... weiter




Foto: http://martinkosch.com

Kabarett

Schweinereien aus dem Alltag

  • Kabarettist Martin Kosch hilft im Umgang mit dem Leistungsdruck.

Er ist schon ein Gfrast, unser innerer Schweinehund. Aber, ganz ehrlich: Wir brauchen ihn schon auch, denn sonst könnten wir ihn nicht überwinden und dem wachsenden Leistungsdruck standhalten, der schon beim Zeugungsakt beginnt, wenn wir als Spermium ins Rennen um die Eizelle gehen. Aber das mit dem Überwinden ist halt so eine Sache... weiter




Schwiegermütter verschwinden, dafür taucht ein Monster-Truck auf. - © Sebastian Konopix

Magie

Und jetzt auch noch ein Monster-Truck5

  • Nach einem Motorrad aus dem Riesen-iPad zaubern die Ehrlich Brothers nun mit einem großen Auto.

Vor vier Jahren haben Andreas und Chris Ehrlich die ersten Illusionen für ihre neue Show "Faszination" entwickelt, mit der sie jetzt auf Tour sind, die sie demnächst auch nach Österreich führt. "Es ist eine völlig neue Show, bei der wir nur ein, zwei Illusionen vom vergangenen Programm im Vorjahr übernommen haben", sagt Chris Ehrlich (34)... weiter




Kabarett

Beiläufige Zauberei

  • Marc Haller trickst brillant als "Erich aus der Schweiz".

"Na das kann ja was werden", ist der erste Gedanke, der einem durch den Kopf schießt, wenn der Kabarettist Marc Haller als "Erich aus der Schweiz" die Bühne betritt - und zunächst einmal minutenlang nicht den Mund aufbekommt, in seinen lächerlich kurzen Hosen über roten Socken, im Gesicht eine Nerdbrille und auf dem Kopf - ja was eigentlich... weiter




"Erwin ist aus all meinen Schwächen entstanden", sagt der Schweizer Marc Haller. - © Artist Management, PR & Agency

Kabarett

"Nur zaubern wäre mir zu wenig"2

  • Magische Kleinkunst: Marc Haller verzaubert ab 19. April im Theaterforum Schwechat als "Erwin aus der Schweiz" im wahrsten Sinn des Wortes sein Publikum.

Marc Haller kommt nach Wien. Ab 19. April gastiert der 1987 geborene Schweizer, der durch die "Große Comedy Chance" im ORF auch in Österreich bekannt geworden ist, im Theaterforum Schwechat. Die "Wiener Zeitung" hat mit ihm über seine Kunstfigur "Erwin aus der Schweiz" gesprochen... weiter




Jugendbuch

Magisches Chaos

  • Holly Black & Cassandra Clare: "Magisterium 2 - Der kupferne Handschuh"

Die Saga um den Magierschüler Call geht weiter: Nachdem er wider Willen im Magisterium, der geheimen US-Zauberschule, aufgenommen wurde, hat er im ersten Jahr nicht nur den Umgang mit Magie gelernt, sondern auch erfahren müssen, warum sein Vater so erpicht darauf war... weiter




Kurz & Gut

Zauberei

  • 27. Jänner 2014, Marc Haller: "Erwin aus der Schweiz"

Der Schweizer Kabarettist und Zauberkünstler Marc Haller präsentiert im CasaNova erstmals sein abendfüllendes Programm "Erwin aus der Schweiz", das in Ausschnitten bereits bei der Großen Comedy Chance zu sehen war. Comedy and Magic heißt das Konzept, mit dem die Figur Erwin das Publikum zum Lachen und Staunen bringen soll... weiter





Werbung




Werbung