• 23. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Ted Sarandos muss den Nerv des Publikums treffen: Er ist Chief Content Officer bei Netflix. - © afp

Netflix

Jeder will ein Stück vom Kuchen1

  • Attacke auf Netflix: Die Milliarden-Schlacht um die Streaming-Krone.

New York. Online-Videodienste haben die Unterhaltungswelt in den letzten Jahren kräftig aufgemischt und die Fernsehgewohnheiten vieler Menschen nachhaltig verändert. Netflix prägte die Streaming-Revolution wie kein zweites Unternehmen. Doch die Konkurrenz bläst zum Angriff... weiter




Streaming

Netflix hebt Preise an1

  • Kunden in den USA müssen künftig zehn Prozent mehr für gängiges Abo-Modell zahlen, auch Österreich betroffen

Los Gatos. Der Internet-Videodienst Netflix erhöht seine Preise. Das kalifornische Unternehmen bestätigte am Donnerstag Medienberichte, wonach Kunden in den USA künftig etwa zehn Prozent mehr für das gängigste Abo-Modell zahlen müssen. Bei Börsianern kam das gut an, die Aktie legte um über fünf Prozent zu... weiter




In "Mindhunter" muss FBI-Ermittler Ford (Jonathan Groff) versuchen, Serienkiller zu verstehen. - © Netflix

Medien

Killer, Drogen, Zombies: Serien-Herbst mit Highlights2

  • Die Streaming-Dienste haben sich für den Oktober einige Leckerbissen aufgehoben.

Wien. (bau) Für den Oktober sollten sich Streaming-Fans mit ausreichend Snacks eindecken, denn die Streaming-Dienste, allen voran Netflix, haben für hochkarätigen Nachschub gesorgt. Da wäre einmal das Star-Wars-Paket, das am 15. Oktober online geht. "Star Wars: Episode I-VI" wartet auf neugierige Kundschaft... weiter




Einige Titel aus dem Programm des neuwerworbenen Verlags. - © Millarworld

Streaming-Dienst

Netflix setzt auf Comics5

  • Der Streaming-Dienst sucht Unabhängigkeit vom Disney-Konzern.

Der Videodienst Netflix erweitert seine Aktivitäten und hat nun einen eigenen Comic-Verlag. Mit dem Kauf des Unternehmens Millarworld holt man Serien wie "Kick-Ass" und "Kingsman", die bereits mit Erfolg verfilmt wurden, ins Haus. Die derzeit erfolgreichen Comics-Serien bei Netflix  wie "Daredevil" oder "Iron Fist" basieren auf Marvel-Comics und... weiter




Bereits fünf Marvel-Comic-Verfilmungen wie "Jessica Jones" (Krysten Ritter) gab Netflix in Auftrag. - © Aronowitz/Netflix

Medien

Netflix und sein Geheimwissen19

  • Streamingdienste wissen über jede TV-Minute ihrer hundert Millionen Nutzer Bescheid.

Als Netflix 2007 in den Streaming-Markt einstieg, überraschte viele Beobachter nicht nur der Mut, in viele teure Eigenproduktionen zu investieren, sondern auch die thematische Breite des Angebots. Vom Politthriller über Science Fiction, Mystery, Drama ja sogar Koch-Dokumentationen deckte der Streamingdienst wirklich nahezu alle Genres ab... weiter




Oscarpreisträgerin Sandra Bullock ("Blind Side") übernimmt die Hauptrolle im postapokalyptischen Thriller "Bird Box" des US-Streamingdienstes Netflix. - © APAweb/AFP, Valerie Macon

Streaming

Sandra Bullock übernimmt Hauptrolle in Netflix-Thriller1

  • Susanne Bier führt bei "Bird Box" Regie bei neuer Produktion für US-Streamingdienst.

Hollywood. Nach "War Machine" mit Brad Pitt, "Okja" mit Tilda Swinton und "Bright" mit Will Smith setzt Netflix weiter auf Spielfilmproduktionen mit großen Namen. Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, übernimmt Oscarpreisträgerin Sandra Bullock ("Blind Side") die Hauptrolle im postapokalyptischen Thriller "Bird Box" des... weiter




Ladycatchen: Ruth (l. Alison Brie) zeigt Debbie (Betty Gilpin), wo der Hammer hängt. - © Erica Parise/Netflix

Medien

Damenwrestling als Empowerment4

  • Der Sommer startet mit beachtlichen Serienhighlights im Streamingdienst.

Wien. Ruth Wilder (Alison Brie) hatte schon bessere Zeiten. Die chronisch knappe Kasse der glücklosen Schauspielerin zwingt sie dazu, jede Rolle anzunehmen - und sei sie noch so absurd. So landet sie bei einem Casting für eine TV-Wrestling-Show. "Glow" ("Glorious Ladies of Wrestling") nennt sich das Unterfangen (und die Serie... weiter




Sitzt in Haft: Brendan Dassey (r.) aus "Making a Murderer". - © netflix

Medien

Neuer Stoff für "Making a Murderer"

  • Brendan Dassey könnte freikommen.

Die Hängepartie um einen der Hauptakteure aus der Doku-Serie "Making a Murderer" über Mängel im US-Justizsystem dauert an: Ein Berufungsgericht in Chicago bestätigte am Donnerstag das Urteil der Vorinstanz, wonach Brendan Dassey aufgrund eines zweifelhaften Geständnisses wegen Mordes lebenslänglich in Haft sitzt... weiter




Jake Gyllenhaal mit Lily Collins. - © Katharina Sartena

Cannes

Vom Schwein ermahnt13

  • In Cannes hatte mit "Okja" der erste Kinospielfilm von Netflix Premiere.

Cannes. Es ist ja so: Normalerweise kommen Filme zunächst ins Kino, dann auf DVD und beim Streamingdienst des Vertrauens und schließlich ins Fernsehen. Bei "Okja", dem ersten Spielfilm von Netflix, der in Cannes im Wettbewerb läuft, ist das anders: Kino in den USA ja, in Frankreich nein... weiter




Auch Videodienste werden sich an Regeln halten müssen. - © Netflix / WZ Online

EU

Gesetze für digitale Medien5

  • Die EU-Kulturminister wollen klare Regeln für Streaming und On Demand beschließen.

Die EU-Kulturminister wollen am Dienstag in Brüssel eine Reform der audiovisuellen Medienrichtlinie beschließen. Die Novelle soll die EU-Vorgaben besser an die digitalen Medienformen der heutigen Zeit anpassen. So soll die Richtlinie auf Videoplattformen wie YouTube erweitert werden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung