• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Industrie

Talfahrt der Zuckerpreise setzt Agrana zu

Wien. (kle) Der börsenotierte Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana stimmt seine Aktionäre auf härtere Zeiten ein. Für das Geschäftsjahr 2015/16 (per Ende Februar) rechnet das zu Raiffeisen gehörende Unternehmen mit einem "deutlichen Rückgang" beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit)... weiter




Warum nicht eine höhere Steuer auf Zucker, der im Übermaß gesundheitsgefährdende Fettleibigkeit verursacht? - © Foto: dpa/dpa-Zentralbild/Z6334 Ralf Hirschberger

Leserbriefe

Leserforum: Zuckersteuer, Pfadfindermuseum, Klimawandel4

Eine Idee zu einer gesunden Steuerreform: Zuckersteuer Alle reden über Steuern. Dazu hätte ich auch eine Idee: Wie wäre es mit einer Zuckersteuer? Zum Beispiel auf Softdrinks, Säfte, Süßigkeiten, Zucker... Kann auch gern 100 Prozent betragen. Viele Lebensmittel braucht man ja nicht wirklich, und wir wissen doch alle... weiter




Prost Mahlzeit: Was die einen fröhlich beduselt, dreht die Mägen anderer um. - © apa/Hochmuth

Lebensmittelunverträglichkeit

"Zuckersüße Teufelsmischung"6

  • Glühwein, Punsch & Co enthalten einige Stoffe, auf die der Körper mit Unverträglichkeiten reagieren kann.

Wien.Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Gefühlte Milliarden Lichter sind es mittlerweile auf den heimischen Christkindlmärkten, die von Jahr zu Jahr größer werden. Allein in der Bundeshauptstadt ist in den vergangenen fünf Jahren die Zahl der Besucher um ein Drittel gestiegen... weiter




Ungesund

Getränke und Snacks "für Kinder" enthalten viel Zucker, Fett und Salz

  • In einer Flasche "Fruchtsaftgetränk" oder Limonade kann mehr als die empfohlene Tagesdosis Zucker für Vier- bis Sechsjährige stecken.

Wien. In Kindergetränken steckt viel zu viel Zucker, genau wie in süßen Snacks für die Kleinen - die sind noch dazu Fettbomben -, und Salziges für zwischendurch ist auch sehr fett: Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat Säfte, Schleckereien und Knabberzeug für die Zielgruppe Kind untersucht... weiter




Agrar

Tiefe Zuckerpreise drücken Agrana-Gewinn

  • Erwartete Rekordernte könnte Preis weiter sinken lassen.

Wien. Sinkende Preise für Zucker machen dem börsenotierten Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana zu schaffen: Die Lage am Welt-Zuckermarkt ist offenbar preislich so angespannt, dass die Agrana Zuckerrübenflächen insgesamt um 5000 Hektar zurückfuhr, fast 4000 Hektar davon in Österreich... weiter




Diabetes

Unterzuckerung tritt häufiger auf als angenommen2

Wien. Speziell von Zuckerkranken, welche auf die Injektion von Insulin angewiesen sind, werden Hypoglykämie-Zwischenfälle gefürchtet. Solche Phasen der "Unterzuckerung" sind laut einer neuen internationalen Studie mit österreichischer Beteiligung offenbar häufiger als angenommen: Bis zu mehr als 80 Prozent der Patienten sind binnen eines Monats... weiter




Umsatzrückgänge

Sinkende Zuckerpreise bremsen Europas Marktführer Südzucker

  • Konzern wird künftig noch mehr sparen müssen.

Mannheim. Sinkende Preise machen Europas größtem Zuckerhersteller Südzucker auf breiter Front zu schaffen. Im klassischen Geschäft macht sich die auslaufende EU-Zuckermarktordnung bemerkbar, die bisher unter anderem Quoten für die Produktion regelt. Der Bioethanol-Hersteller Cropenergies leidet als Südzucker-Tochter zudem unter dem Preisrückgang... weiter




Extra

Alarmisten in der Konditorei9

In einem Interview anlässlich seines 60. Geburtstages (verspätet noch alles Gute!) bekennt der steirische Literat, Verleger und Musiklabelbetreiber Wolfgang Pollanz seine Liebe zu Mehlspeisen: "Alles was mit Nuss, Topfen oder Mohn ist. Und besonders gerne mag ich Gibanica , eine slowenische Mehlspeise... weiter




Bunt und süß: Cerealien gehen aufgrund des vielfach hohen Zuckergehaltes nicht immer als gesundes Frühstück durch. Umgerechnet stecken bis zu sechs Stück Würfelzucker in einer Portion. - © fotolia/gmeviphoto

Ernährung

Zuckerbombe Müsli8

  • Viele Frühstückscerealien bestehen aus mehr als einem Drittel Zucker.

Wien. Wer zum Frühstück eine Schale Müsli isst und damit seinem Körper etwas Gutes tun will, hat mitunter umgerechnet bis zu sechs Stück Würfelzucker mit einer Portion (45 Gramm) zu sich genommen. Auch wenn auf den Müslipackungen der Vollkornanteil ausgewiesen oder "Mit weniger Zucker" zu lesen ist... weiter




Industrie

Bilanz mit großer Delle

  • Agrana-Gewinn um fast ein Drittel geschrumpft.

Wien. (kle) Sinkende Marktpreise und höhere Rohstoffkosten haben dem Zucker-, Stärke- und Frucht-Konzern Agrana im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/14 (per Ende Februar) das Ergebnis verhagelt. Unterm Strich fiel der Gewinn um rund 30 Prozent auf 109,8 Millionen Euro... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung