• 11. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Nicht nur oben drauf steckt der Zucker. - © fotolia/eyeQ

Diabetes

Des Wieners bitterer Zucker1

  • 40 Prozent der Wiener haben Krankheit Diabetes in der Familie.

Wien. Wer nicht betroffen ist, dem kommt gar nicht in den Sinn, auch einmal krank werden zu können oder gar schon krank zu sein. Vor allem bei Diabetes-Erkrankungen scheint dies der Fall zu sein. Denn laut Walter Wintersberger vom Marktforschungsinstitut Spectra sprechen die Zahlen für sich: "89 Prozent jener, die angeben... weiter




Es sind nicht nur Süßigkeiten, die als Zuckerlieferanten gelten. - © fotolia/Marius Graf

Zucker

Dem Körper das Leben versüßen8

  • Trotz regelmäßiger Nahrungszufuhr kommt es zu einem Energiemangel.

Wien. Das wohlverdiente Mittagsmahl ist eingenommen. Und dann, 30 Minuten später, überkommt einen die Müdigkeit. Die Arbeit fällt schwerer als zuvor. Dazu gesellen sich ein Schwere- und Völlegefühl. Früher war das nicht der Fall, aber etwa seit dem 30. bis 40. Lebensjahr tritt dieses Phänomen auffallend häufig in Erscheinung... weiter




Das Menü eines Steinzeit-Sammlers könnte so oder ähnlich ausgesehen haben. - © Richard Eskite/Corbis

Essverhalten

Steinzeitkost rasch verputzt3

  • Die Evolution hat unser Essverhalten geprägt, nicht steinzeitliche Gene.

Hamburg. Irgendwann gegen Ende der letzten Eiszeit - vor etwa 10.000 bis 13.000 Jahren - haben Menschen damit begonnen, ihr Wildbeuterleben aufzugeben, sesshaft zu werden und Ackerbau und Viehzucht zu betreiben. Angeblich hat ihnen diese grundlegende Innovation ermöglicht, sich fortan ziemlich regelmäßig mit Grundnahrungsmitteln zu versorgen... weiter




Industrie

Biosprit E10: Agrana hofft wieder

  • Höhere Rohstoffpreise schrumpften den Halbjahresgewinn um fast ein Drittel.

Wien. (kle) Für die Agrana, die aus landwirtschaftlichen Rohstoffen auch Ethanol erzeugt, ist das umstrittene Thema Biosprit E10 noch nicht abgehakt. Vor gut einem Jahr hatte die EU die Einführung von E10 (Treibstoff mit zehn Prozent Ethanol-Anteil) zwar abgeblasen. Doch zuletzt kam wieder Bewegung in die Sache... weiter




Industrie

Agrana: Betrügereien bei Mexiko-Tochter

  • Für Forderungsausfälle Rückstellungen von fast 15 Millionen Euro gebildet.

Wien. (kle/apa) Den börsenotierten Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern Agrana kommen Malversationen von Managern der Agrana Fruit México teuer zu stehen. Für erwartete Forderungsausfälle hat das zu Raiffeisen gehörende Unternehmen in seiner Bilanz für das Geschäftsjahr 2012/13 Rückstellungen in Höhe von 14,8 Millionen Euro gebildet... weiter




Agrana

Agrana peilt heuer einen Rekordumsatz an

Wien. Der österreichische Zucker-, Stärke und Fruchtkonzern Agrana will am Ende des Geschäftsjahres 2012/13 die Grenze von drei Milliarden Euro beim Umsatz sprengen. Das erste Halbjahr ist für den börsenotierten Konzern laut Vorstandschef Johann Marihart "sehr gut gelaufen"... weiter




Werbung

Weg mit der Werbung für ungesunde Lebensmittel9

  • Essen scheint ein wesentliches Beiwerk bei multimedialer Unterhaltung zu sein, wenig verwunderlich, dass die Werbung für Nahrungsmittel daher ungebrochen boomt, dies scheint in der heutigen Zeit eher kontraproduktiv.

Es war einmal, vor gar nicht allzu langer Zeit, da habe ich mit Freunden über Tabak- und Alkoholwerbung beziehungsweise deren Verbot diskutiert. Es erschien mir ziemlich unsinnig, Werbung für Zigaretten zu verbieten. Es würde sich doch ohnehin niemand davon abhalten lassen. Warum also diese Diskussionen und diese Aufregung... weiter




Werbung

Die meisten Menschen verstehen Nährwertinformationen nicht

  • Bei Gewichtsabnahme wird auf Ernährungsumstellung gesetzt.
  • Mehr als 90 Prozent der Befragten in Österreich halten Informationen zum Kaloriengehalt immer bzw. manchmal für glaubwürdig.

Wien. Weltweit hält sich die Hälfte der Menschen für mehr oder weniger übergewichtig, in Österreich sind es sogar 60 Prozent. Um überschüssige Kilos loszuwerden, wollen die meisten (80 Prozent) ihre Ernährung umstellen und sich körperlich betätigen (51 Prozent), wie eine internationale Umfrage des Marktforschungsunternehmens Nielsen ergab... weiter




Eine gute Diät ist ausgewogen und setzt auf ausreichende Bewegung. - © APAweb

Zucker

Aktuelle Diäten im Test: Low Carb auch weiterhin ein Thema

  • Abnehmprogramme von "Konsument" unter die Lupe genommen.
  • "Zum Vergessen" ist für die Tester "Die Dukan Diät".

Wien. Nach der großen Völlerei kommt spätestens nach Silvester die Reue auf der Waage. Viele Österreicher nehmen das neue Jahr zum Anlass, eine Diät zu beginnen. Grund genug für das Verbraucherschutzmagazin "Konsument", das wie jedes Jahr die Abnehmprogramme unter die Lupe genommen hat, die im vergangenen Jahr auf den Markt gekommen sind... weiter




Eine Alternative zu Zucker bieten Ernährungsexpertin Maria Holzer und Marek Makowski,Geschäftsführer der Birkengold GmbH.

Birkengold

Süßer Stoff für Leidgeplagte

  • "Birkengold" punktet gegenüber anderen Süßungsmitteln mit Geschmack.

Wien. Vanillekipferl, Kokosbusserln, Linzeraugen: Was Kinderaugen regelmäßig gegen Jahresende leuchten lässt, sorgt bei Österreichs rund 600.000 Diabetikern allenfalls für sehnsüchtige Blicke. Gerade in der "süßen Jahreszeit" von Advent und Weihnachten wird Zuckerkrankheit für viele Betroffene zum unerträglichen Los... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung