• 24. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Christoph Rella

Abseits

Nach dem Kopftuch ist vor dem Stadion2

Masud Soltanifar, Jugend- und Sportminister der Islamischen Republik Iran, darf sich freuen. Denn ab dem 1. Oktober 2017 dürfen, wie der internationale Basketball-Verband (Fiba) im Mai beschlossen hat, muslimische Basketballerinnen bei sportlichen Großereignissen wie WM oder Olympia mit Kopftuch antreten... weiter




Abseits

Auf die lange Trainerbank5

Klare Weichenstellungen für die Zukunft sind nicht gerade Sache des ÖFB. Nicht anders ist die Entscheidung, Teamchef Marcel Koller zu verabschieden (aber nicht gleich) und Sportdirektor Willi Ruttensteiner anzuzählen (aber nicht auszuknocken) zu interpretieren... weiter




Christoph Rella

Abseits

Die Gier ist ein Eishockey-Stick

"Vize-Präsident für Medien und Strategie" - so lautet offiziell der Funktionstitel von NHL-Sprecher David Proper. Mag sein, dass der US-Amerikaner auf die Presse gut zu sprechen ist, dagegen lässt aber sein Talent für strategische Planungen etwas zu wünschen übrig... weiter




Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.

Abseits

Folge dem Geld5

Was lange währt, wird endlich gut - so bewertet zumindest Thomas Bach, Chef des internationalen olympischen Komitees, die endgültige Entscheidung der Vollversammlung, die olympischen Sommerspiele 2024 und 2028 an Paris beziehungsweise Los Angeles zu vergeben... weiter




Abseits

Plan B für Olympia: Absagen7

Die Olympischen Winterspiele 2018 finden also - komme von Nordkorea was wolle - in Pyeongchang statt. So wünschen es sich zumindest die Granden des IOC, von Thomas Bach abwärts. Doch wer sich halbwegs mit der geopolitischen Lage auf der koreanischen Halbinsel auskennt, weiß... weiter




Abseits

Es geht auch ohne Schmutzwäsche2

Während sich nach sieben Runden schon zwei Bundesliga-Trainer verabschiedet haben - Jochen Fallmann von St. Pölten unfreiwillig, Admira-Coach Damir Buric nahm das Angebot von Greuther Fürth an -, rückt die wichtigste Trainerentscheidung näher und näher: jene über den ÖFB-Teamchef... weiter




Christoph Rella

Abseits

Sport als Stärke1

Laut einer aktuellen Umfrage betreiben mehr als die Hälfte der Österreicher keinen Sport. Das ist jetzt nicht neu, und dennoch stellt sich die Frage nach dem Warum. Ist es Trägheit? Oder die nahezu allgegenwärtige Ablenkung durch Smartphone und Computerspiele... weiter




Abseits

Es hat uns sehr gefreut5

Marcel Koller wird mit großer Wahrscheinlichkeit bald nicht mehr österreichischer Teamchef sein. Und zwar nicht (nur) deshalb, weil der ÖFB den Kontrakt nicht mehr verlängern, sondern weil der Schweizer nach sechs Jahren von sich aus einen Schlussstrich ziehen dürfte... weiter




Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.

Abseits

Alte Erfolge vs. neue Impulse2

Italiens Fußball-Verbandschef Carlo Tavecchio hat schon so einige Absonderlichkeiten abgesondert, nun, da die Teilnahme des vierfachen Weltmeisters an der WM 2018 in Russland wackelt, prescht er mit einer neuen Idee vor: Seiner Meinung nach sollen frühere Erfolge bei Qualifikationen eine größere Rolle spielen... weiter




Abseits

Klarheit auch für Koller1

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel: So lässt sich die Situation Österreichs Fußball-Nationalmannschaft in der laufenden WM-Qualifikation gut zusammenfassen. Da vorne keine Nation davonzog, ist selbst mit der mageren Ausbeute von acht Punkten aus sechs Spielen noch alles möglich - sogar der Gruppensieg und damit das direkte WM-Ticket für... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung