• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Geschichte

"Haus der Geschichte": Start 2018 laut Drozda gesichert

  • Finanzierung steht nach Abschluss der Budgetgespräche mit Finanzministerium.

Wien. Die Finanzierung für einen Start des "Haus der Geschichte Österreich" (HGÖ) im Jahr 2018 ist gesichert, einer Eröffnung zum 100-Jahr-Jubiläum der Ersten Republik steht damit nichts im Weg. Dies berichtete Kulturminister Thomas Drozda. Im Frühjahr schien 2018 als Starttermin aufgrund der Finanzierungsfrage bereits vom Tisch... weiter




Fotografie

"Ihrer Linse kann man vertrauen"

  • Kulturminister Drozda überreichte Margherita Spiluttini den Staatspreis für künstlerische Fotografie.

Wien. Die österreichische Fotografin Margherita Spiluttini wurde heute, Donnerstag, mit dem Österreichischen Staatspreis für künstlerische Fotografie ausgezeichnet. "Margherita Spiluttini verfolgt mit ihrer Arbeit einen ganz eigenen und innovativen Ansatz in vielerlei Hinsicht"... weiter




Will Qualität im Journalismus gezielt und verstärkt fördern: Medienminister Drozda. - © apa/Pfarrhofer

Presseförderung

Gießkanne gegen Gutsherrenart6

  • Dass die Presseförderung erhöht werden soll, scheint unbestritten, am Wie scheiden sich die Geister.

Wien. Wenn Medienmenschen vor Medienmenschen über die Höhe der Presseförderung sinnieren, ist ein Kompromiss nicht in weiter Ferne: Mehr darf es immer gerne sein. Auf diesen Nenner kann man die Enquete der Bundesregierung zum Thema "Medienförderung neu" am Montag in Räumlichkeiten des Bundeskanzleramts zumindest bringen... weiter




An einer neuen Presseförderung arbeiten Staatssekretär Harald Mahrer (l.) und Minister Thomas Drozda. - © apa/Schlager

Medien

Demokratie braucht Vermittlung

  • Experten-Enquete zur Reform der Presse- und Medienförderung.

Wien. "Wie Demokratie fördern?", "Neue Medien - Neue Instrumente", "Status quo und Potentiale": das sind die drei Themenblöcke der Enquete "Medienförderung NEU", zu der Medienminister Thomas Drozda (SPÖ) Medienexpertinnen und -experten am Montag, 19. September, ins Bundeskanzleramt eingeladen hat... weiter




Teil der Hofburg (Neue Burg), die im östlichen Flügel das Haus der Geschichte Österreich (HGÖ) beherbergen wird. - © Von WorteOhneLieder - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50463731

Haus der Geschichte

Drozda für Start im Jubiläumsjahr 20182

  • Nationalbibliothek, KHM und Burghauptmannschaft sollen bis Ende September Vorschläge unterbreiten.

Wien. Kulturminister Thomas Drozda will das Haus der Geschichte (HGÖ) doch bereits zum 100-Jahr-Jubiläum der Ersten Republik im Herbst 2018 eröffnen. Das kündigte er am Sonntag gegenüber Ö1 an. Im Frühjahr war eine Eröffnung 2018 aufgrund eines "Sideletters" des Finanzministeriums bereits vom Tisch... weiter




Medien

"Algorithmen machen keine Zeitungen"

  • Kanzleramtsminister Thomas Drozda: Fokus auf Arbeitsplätze bei Presseförderung.

Wien. Bei der Presseförderung will Kanzleramtsminister Thomas Drozda die Vertriebsförderung auf eine plattformunabhängige Förderung umstellen. Wie er am Samstag im Ö1-Mittagsjournal sagte, stünden stünden Journalistenarbeitsplätze im Mittelpunkt: "Algorithmen machen keine Zeitungen"... weiter




Presseförderung

Journalisten-Gewerkschaft fordert Neugestaltung und 35 Millionen Euro

  • Die Förderung soll etwa von der Zahl der freien Mitarbeiter und Korrespondenten abhängig sein. Enquete am 19. September.

Wien. Die Journalistengewerkschaft in der GPA fordert eine völlige Neugestaltung der Presseförderung in Österreich. "Von einer nicht punktgenauen Presseförderung ist auf eine zielgenaue und mit konkreten Anforderungen verbundene Journalismus-Förderung umzustellen", heißt es in einem Forderungspapier... weiter




Ministerrat

Koalition verteidigt neue Auftrittsform

  • Mitterlehner sprach sich mit Kern wegen Solo-Auftritt vor dem Ministerrat aus.

Wien. Die Regierungskoordinatoren von SPÖ und ÖVP, Thomas Drozda und Harald Mahrer, haben den neu organisierten Auftritt der Koalition nach dem Ministerrat verteidigt. Insgesamt handle man transparenter, lautete der Tenor beim ersten Debriefing. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner berichtete nach der Sitzung von einer Aussprache mit Bundeskanzler... weiter




Flüchtlinge

So gebildet wie Alteingesessene7

  • Das Bildungsniveau der Migranten der zweiten Generation nähert sich an jenes der Österreicher ohne ausländische Wurzeln an.

Wien. (temp) Ob mit oder ohne Migrationshintergrund: Die Bildungsniveaus der Österreicher mit unterschiedlichen Wurzeln gleichen sich aneinander an, zeigt der Statistikband zum Integrationsbericht. Bei der ersten Zuwanderergeneration hatten 27 Prozent nur einen Pflichtschulabschluss... weiter




- © fotolia/freelysky

Steuerreform

SPÖ legt Konzept gegen kalte Progression vor10

  • Als Teil des "New Deal" von Kanzler Kern soll im Herbst die kalte Progression abgeschafft werden.

Wien. Glaubt man der Regierung, so wird der kommende Herbst arbeitsintensiv ausfallen. Der New Deal, den Bundeskanzler Christian Kern ausgerufen hat, soll dann tatsächliche Gestalt annehmen. Schließlich gilt es, auch hinsichtlich der für 2018 geplanten Nationalratswahlen, den neuen Schwung der Regierung durch Ergebnisse politisch zu verwerten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung