• 20. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Walter Hämmerle

Leitartikel

Kein Grund zur Panik

Von wegen "alles ist möglich": Die politische Postmoderne hat in Deutschland ihren Bruch erlebt. "Jamaika" ist gescheitert. Die Verhandler hätten auch nach vier Wochen "keine gemeinsame Idee" für die notwendige Modernisierung des Landes finden können, monierten die Liberalen... weiter

  • Update vor 39 Min.



Walter Hämmerle

Leitartikel

Das Einfachste am Anfang24

Es ist keine Überraschung, dass sich ÖVP und FPÖ bei den Themen der inneren Sicherheit, bei Asyl und Migration am schnellsten einigen konnten. Hier liegen die Unterschiede allenfalls in Details, in der grundsätzlichen Richtung sind sich die beiden Parteien weitgehend einig... weiter




Judith Belfkih.

Leitartikel

Smarte Stadt? Smarte Städter!17

Die Urbanisierung schreitet in unglaublicher Geschwindigkeit voran. Und nicht nur die neuen Städter brauchen neuen Wohnraum. Die Lösungen, die der Wohnbau dafür derzeit anbietet, verursachen dabei weltweit mehr Probleme, als sie lösen - ökologisch, sozial und finanziell... weiter




Klaus Huhold ist Außenpolitik-Redakteur.

Leitartikel

Simbabwes Tragik8

Robert Mugabe hat nie das Schlachtfeld verlassen: Nachdem er gegen das weiße Siedlerregime gekämpft hatte, teilte er auch als Machthaber von Simbabwe seine Landsleute schnell in Feind und Freund ein, wobei er sich dabei eines brutalen Sicherheitsapparates bediente... weiter




Walter Hämmerle

Leitartikel

Nacktes Eigeninteresse15

Am Anfang jeder Debatte um Umweltschutz und eine nachhaltige Wirtschaft steht ein Missverständnis: Wenn sich die Lebensbedingungen für die Menschen durch den Klimawandel und vergiftete Meere und Flüsse zum Schlechteren wenden, wenn also überall die Rede davon ist, wie schlimm es um unseren Planeten steht... weiter




Walter Hämmerle

Leitartikel

Erster Schritt: Europa muss sich selbst ernst nehmen5

Die Geschichte der militärischen Integration Europas gleicht der Erzählung vom kreißenden Berg, der ein Mäuschen gebärt. Da wurden im Wolkenkuckucksheim ganz wunderbare Projekte gewälzt, die nur nie das hielten, was sie versprachen. Das Schicksal der "EU-Battlegroups" spricht dazu Bände: Seit Ende der 1990er Jahre wälzt die Union Pläne für eine... weiter




Walter Hämmerle

Leitartikel

Das Geschäft mit unserer Schwäche35

"Theresa May tritt zurück. Boris Johnson wird Premier. Sex-Skandal. David Davies wird Premier. No-Deal-Brexit. Jeremy Corbyn wird der fünfte Premier innerhalb von drei Jahren. Die Queen stirbt. Venezuela." Mit diesen knappen Worten hat der britische Bestsellerautor Robert Harris ("München") auf dem Kurznachrichtendienst Twitter am Beispiel seiner... weiter




Judith Belfkih.

Leitartikel

Es geht hier nicht um Sex78

Bei der aktuellen Debatte um sexuelle Belästigung geht es nicht um Sex. Es geht dabei auch nicht nur um Frauen und Männer. Es geht um Macht und deren Missbrauch - rein körperliche oder strukturelle Überlegenheit. Um Sexualität geht es nur insofern, als sie für den Machtmissbrauch instrumentalisiert wird... weiter




Walter Hämmerle

Leitartikel

Die Verwandlung der 18311

Wenn sich am Donnerstag der Nationalrat zu seiner XXVI. Gesetzgebungsperiode seit 1945 konstituiert, rückt das eigentliche Herzstück der österreichischen Demokratie ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Das kann man gar nicht oft genug betonen, weil es den wenigsten wirklich klar ist... weiter




Thomas Seifert.

Leitartikel

Die Folgen des 8. November16

8. November 2016: Die Bürgerinnen und Bürger der USA schreiten zum 58. Mal zu den Urnen, um einen Präsidenten (und damals schien es, erstmals eine Präsidentin - nämlich Hillary Clinton) zu wählen. Doch die Wahlen endeten mit einem Knalleffekt: Auch wenn Clinton mit 48,2 Prozent mehr Stimmen als der republikanische Kandidat Donald Trump (46... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung