• 19. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Chefredakteur Reinhard Göweil.

Leitartikel

Die Feinde Gottes9

Sogenannte Dschihadisten verweisen gerne auf Zitate und Suren des Koran, um ihr Morden zu begründen. Es gehe "gegen die Feinde Gottes", und dieser Kampf mache das eigene Leben bedeutungslos. Im Badeort Cambrils trugen Terroristen Sprengstoffgürtel-Attrappen, sie wollten also erschossen werden... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Leitartikel

Ein Sündenfall37

Österreich wird heuer das höchste Wirtschaftswachstum seit 2008 verzeichnen, durchschnittlich betrachtet sogar seit 2001. Die Gesamtbeschäftigung legt heuer um 60.000 Personen zu, für kommendes Jahr sagen die Prognosen 50.000 neue Jobs voraus. Der Leistungsbilanz-Saldo ist mit fast 8 Milliarden Euro im Plus... weiter




Thomas Seifert

Leitartikel

Amerikas Schande29

In Europa unvorstellbar: Milizionäre in Tarnuniformen, bewaffnet mit Sturmgewehren, bewachen eine Demo von Rechtsextremisten und Rassisten in Charlottesville (Virginia). Es ist Samstag, 13:14 Uhr, als ein offizieller Tweet der Stadt Charlottesville online geht, in dem von einem Autounfall die Rede ist... weiter




Walter Hämmerle

Leitartikel

Fleisch und Blut18

"Am Anfang war Trump. Er schuf das 21. Jahrhundert, wie wir es heute kennen." Oder noch schlimmer: "Am Anfang waren Donald Trump und Kim Jong-un." Diese imaginierten Sätze eines imaginierten Historikers des 22. Jahrhunderts klingen für heutige Ohren absurd. Unmöglich sind sie nicht... weiter




Walter Hämmerle

Leitartikel

Über Befehle26

Der Tod eines Bundesheer-Rekruten im Rahmen einer Übung bei großer Hitze zwingt zum Nachfragen und Nachdenken. Justiz und Militär prüfen, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Über die Konsequenzen werden die Ergebnisse der Untersuchungen entscheiden. Personell, strukturell und inhaltlich... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Nordkorea

Verbale Erstschläge22

Der biblische Spruch von US-Präsident Trump, mit "Feuer und Zorn" auf Nordkoreas Aggression zu antworten, hat die Börsen in den Keller geschickt; manche meinen, das sei die gefährlichste Situation seit der Kuba-Krise. Tatsächlich ist dieses nukleare Säbelrasseln beängstigend, vor allem weil zwei so vollkommen verrückte Charaktere aufeinandertreffen... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Leitartikel

Strategie für die Börse12

Der Umsatz der Wiener Börse lag im Mai bei etwa 7,5 Milliarden Euro. Das ist zwar doppelt so hoch wie ein Jahr davor, insgesamt aber eine beschämende Zahl. Dabei gibt es Studien, dass Länder bessere Wachstumsraten vorweisen, die - im Vergleich zur Wirtschaftsleistung - auch einen hohen Börsenumsatz haben... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Leitartikel

Ungerechte Pensionen128

Die durchschnittliche Höhe der Antrittspension bei Beamten ist seit 2010 von durchschnittlich 3600 Euro monatlich auf 3340 Euro im Jahr 2016 gesunken, teilt der Finanzminister mit. In der Auskunft ist nichts günstig, denn die ASVG-Pensionen sanken noch ein bisschen stärker... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Leitartikel

Die Fußball-Hybris37

"Ich war nie vom Geld motiviert", sagt der Fußball-Profi Neymar, der soeben um mehr als 200 Millionen Euro (!) von Barcelona zum französischen Meister Paris Saint-Germain gewechselt ist. Ein paar Tage davor lieferte der noch bekanntere Kicker Ronaldo (Real Madrid) eine präpotente Vorstellung vor einem spanischen Gericht... weiter




Walter Hämmerle

Leitartikel

Opfer scheinheiliger Moral10

Wie viel Egoismus und wie viele Gemeinsamkeiten braucht eine Gesellschaft, damit das Zusammenleben halbwegs funktioniert? Das ist eine, vielleicht sogar die Kernfrage allen Politischen. Oder anders gefragt: Wie viel "ich" verträgt unser "wir"? Der zweideutig eindeutige SPÖ-Wahlslogan "Ich hol mir, was mir zusteht"... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung