• 21. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Leitartikel

Der Preis der Stabilität17

Europas politische Eliten sehnen die große Koalition in Berlin herbei. Ohne Deutschland stehen die Räder in der EU still. Für die Deutschen selbst halten sich die Nachteile, seit der Wahl vom 24. September ohne voll handlungsfähige Regierung dazustehen, in Grenzen... weiter




Leitartikel

Die FPÖ hat die Wahl35

Wenn die FPÖ ihre sieben Sinne beisammen hat, dann versteht sie die Causa Udo Landbauer, die sehr schnell - und zu Recht - zu einer des Selbstverständnisses deutschnationaler Burschenschafter im 21. Jahrhundert mutierte, als Chance. In diesem Fall nutzen Heinz-Christian Strache... weiter




Walter Hämmerle

Leitartikel

Nur ein Tor8

Im Sport, und im Fußball noch ein bisschen mehr, spiegelten sich nicht nur schon immer die gesellschaftlichen Entwicklungen jeder Zeit; wer will, kann hier auch die dazugehörenden Deformationen erkennen. Und das, obwohl die soeben zu Ende gegangene Wintertransferzeit im europäischen Klubfußball nicht einmal für neue Superlative gesorgt hat... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Es muss wehtun17

Das Gute an einem hohen Alter ist, dass man auf eine lange Geschichte mit der einen oder anderen schönen Erinnerungen zurückblicken kann. Das Schlechte ist, dass es auch einige weniger schöne Ereignisse gegeben hat. Beide Aspekte der eigenen Geschichte können bis in die Gegenwart ausstrahlen und diese bereichern oder vergiften... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Aus dem Schatten der Männer9

Niederösterreich bleibt der letzte Sonderfall der Republik. Johanna Mikl-Leitner hat bei ihrem ersten Antreten geschafft, was vor wenigen Monaten noch viele für unmöglich erachtet haben: die absolute Mehrheit für die ÖVP zu halten. Um dieses Ergebnis besser einzuordnen, hilft es, sich die erste Wahl von Erwin Pröll in Erinnerung zu rufen... weiter




Leitartikel

Pause für die Scheinwelten32

Österreich erlebt den gründlichsten Umbau seiner Institutionen seit der Kreisky-Ära. Das ist keine politische Wertung, sondern eine Tatsache: Innerhalb weniger Monate bleibt beim Personal der Republik kein Stein auf dem anderen: Von der Hofburg über die Regierungsbank und die Spitzen von drei der vier mächtigsten Bundesländer bis hin zu den... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Die Welt mit Hillary8

Angstlust: Es ist diese Mischung aus Faszination und Horror, welches die versammelte Hohepriesterschaft der liberalen Weltordnung am Freitag erfassen wird, wenn sie an den Lippen des 45. US-Präsidenten hängen wird. Möglich, dass Donald Trump erneut gegen die Ideen von Freihandel und institutionellem Multilateralismus wettert... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Fortgesetzte Zweideutigkeit43

Mit der Vermutung, dass Udo Landbauer den größten Teil seiner politischen Karriere bereits hinter sich hat, geht man kein allzu großes Risiko ein. Einen Abgang noch vor der niederösterreichischen Landtagswahl am Sonntag haben zwar der freiheitliche Spitzenkandidat und die Spitzen der FPÖ ausgeschlossen... weiter




Konstanze Walther ist "Außenpolitik"-Redakteurin der Wiener Zeitung. - © Luiza Puiu

Leitartikel

Ein folgenschweres Urteil28

Zwei Jahre durchtauchen hieß es für viele linksorientierte Brasilianer. So dachten sie nach der Amtsenthebung von Präsidentin Dilma Rousseff im Sommer 2016. Ihr konservativer Vize Michel Temer sägte nach Jahrzehnten als Steigbügelhalter für die Arbeiterpartei an Rousseffs Ast und wurde schließlich Nummer eins... weiter




Michael Schmölzer ist Außenpolitik-Redakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Das wollte Trump nicht27

Als hätten die Menschen in Syrien nach sieben Jahren Bürgerkrieg nicht schon genug gelitten: Jetzt hat die Türkei im Norden des Landes eine neue Front eröffnet und zieht gegen die Kurdenmiliz YPG zu Felde - in der Luft und auf dem Boden. Wieder sterben Zivilisten, wieder handelt es sich um ein militärisches Abenteuer, dessen Ausgang ungewiss ist... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung