• 30. März 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Dialog an der Wand: "Supaschaas"-Kleber, oder "Reiß dich zam"-Schablonen waren die Antwort der Szene auf die ubiquitäre, ewig gleiche Postulierung des am Donnerstag festgenommenen Sprühers. - © Luiza Puiu

Graffiti

Puber-Wien, ein New York der 70er35

  • "I was there" - Street-Art Ikone Taki 183 erfand das Graffiti-Writing.

Wien. Phantasielos, sagen die einen. Na, und?, sagen die anderen. Überall und immer gleich, ist ein anderer Vorwurf. Das ist die Werbung von A1 auch, sagen die Verteidiger. Wiens bekanntester Sprayer ist am Donnerstag angeblich festgenommen worden, sein Nom de Plume findet sich an unzähligen Fassaden... weiter





Werbung