• 21. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bolivien

Straßenprojekt spaltet Indios

  • Schnellstraße sorgt in Bolivien für Demonstrationen.
  • Ministerrücktritt wegen Polizeiaktion.

La Paz. Auf der einen Seite stehen Indios, die gegen eine geplante Schnellstraße sind, auf der anderen Seite Indios, die das Projekt unterstützen, und dazwischen steht die Polizei. In Bolivien sorgt ein Vorhaben der Regierung von Präsident Evo Morales für Demonstrationen und einen - offenbar nicht zimperlich durchgeführten - Einsatz der... weiter




Evo Morales bleibt bolivianischer Staatspräsident. - © APA/EFE

Bolivien

Morales wiedergewählt

Boliviens linker Staatschef Evo Morales (50) hat sich zum Sieger der Präsidentenwahl vom Sonntag erklärt und eine Beschleunigung der Reformen erklärt. "Dieses (sein) Programm ist schon nicht mehr das einer einzigen Partei, sondern des ganzen bolivianischen Volkes", sagte er in der Nacht vor tausenden jubelnden Anhängern in La Paz... weiter




Bolivien

Mordkomplott gegen Morales?

La Paz. Boliviens Polizei will eine Verschwörung gegen den bolivianischen Präsidenten Evo Morales aufgedeckt haben. Drei Ausländer, die gemeinsam mit hochrangigen Regierungsmitarbeitern ein Attentat auf den linksgerichteten Staatschef geplant hätten, seien erschossen worden, teilte die Regierung in La Paz mit... weiter




Bolivien

Bolivien neu konstituiert

  • Gegner fürchten staatliche Lenkung.
  • Andische Gottheit ersetzt Christentum.

 Für Boliviens Präsident Evo Morales wurde die Volksabstimmung zur Verfassungsänderung der erwartete Erfolg. Nach der ersten Auszählung am Sonntag haben sich 59 Prozent der 3,8 Millionen Wahlberechtigten für die neue Carta Magna ausgesprochen. "Jetzt beginnt die Gleichberechtigung der Bolivianer... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung