• 20. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Österreich belagert das französische Tor - am Ende setzte es doch eine klare Niederlage - © APAweb / AFP/dl

Handball

Respektable Niederlage

  • Österreichs Handballteam unterlag Frankreich mit 26:33.

Porec. Die Sensation ist ausgeblieben. Österreichs Handballmänner mussten sich nach der bitteren Auftaktniederlage gegen Weißrussland bei der EM in Kroatien auch Weltmeister Frankreich beugen. Das Ergebnis fiel am Sonntag allerdings wesentlich klarer aus... weiter




Alexander Hermann traf gegen Weißrussland zweimal. Am Ende fehlte Österreich ein Tor. - © ap/Darko Bandic

Handball-EM

Bitterer Beginn1

  • Österreich steht nach 26:27-Niederlage gegen Weißrussland vor dem Ausscheiden. Am Sonntag geht es gegen Großmacht Frankreich.

Porec. (sir) Wenn man bei einer Europameisterschaft in eine Gruppe mit dem Weltmeister und dem Vizeweltmeister gelost wird, dann mag das eine Ehre sein, Losglück ist es nicht. Genau das ist Österreichs Handballern bei der EM in Kroatien aber widerfahren, das junge Team kann daher bestimmt tolle Erfahrungen gegen Frankreich und Norwegen sammeln... weiter




Handball

Frankreich ist eine hohe Hürde für das ÖHB-Team

  • Österreichs Herren bekommen es bei der EM in Kroatien mit einer wahren Handball-Großmacht zu tun - Frankreich gilt als Turnierfavorit.

Porec. (art) Frankreich. Natürlich Frankreich. In den vergangenen Jahren war es fast egal, bei welchem Turnier man nach den Favoriten fragte - die Antwort war meist dieselbe. Ausgerechnet bei der Heim-Weltmeisterschaft vor einem Jahr war es ein bisschen anders... weiter




Teamchef Patrekur Jóhannesson ist voll auf das erste Spiel fokussiert. - © Herbert Neubauer/apa

Handball

Fast ein Finale

  • Auf Österreichs Handball-Team wartet gleich zum EM-Auftakt am Freitag das vielleicht vorentscheidende Spiel gegen Weißrussland - an einem anderen Schauplatz sind vor allem die Sicherheitskräfte alarmiert.

Porec/Split. (art/apa) Dass das nächste Spiel das wichtigste ist, gehört zu den gerne gebrauchten Sportlerfloskeln. Selten trifft es aber so zu wie für Österreichs Handballer bei der am Freitag beginnenden WM in Kroatien. In Porec wartet zum Auftakt Weißrussland - und damit jener Gegner... weiter




Nikola Bilyk und Co. jubelten im Sommer über die erfolgreiche Qualifikation, die nicht ganz erwartbar war. - © Herbert Neubauer/apa

Handball

"Plötzlich völlig überwältigt"

  • Für Österreichs junge Handballer wird die EM in Kroatien ab Freitag auch zur Nervenprobe.

Porec. (art/apa) Nikola Bilyk weiß, wovon er spricht. Als er sein erstes Großereignis für die österreichische Handball-Nationalmannschaft bestritt, war er zwar ein großes Talent, aber international noch relativ unerfahren und erst 18 Jahre alt. Heute... weiter




Handball

ÖHB-Frauen besiegten in EM-Quali sensationell Russland

  • Müllers Team ist wieder im Rennen um einen Platz für die EM 2018.

 Maria Enzersdorf. Österreichs Handballfrauen haben am Samstag im zweiten Spiel der EM-Qualifikation einen sensationellen 27:25-(13:16)-Erfolg über Olympiasieger Russland gefeiert. In der Südstadt kämpfte sich die Mannschaft von Herbert Müller nach einem 0:5-Start noch zurück und ist nach der Auftaktniederlage in Rumänien zurück im Rennen um einen... weiter




Handball

Österreichs Weltklassegegner

  • Mit Russland wartet für Österreichs Handballerinnen der nächste starke Gegner.

Maria Enzersdorf. (sma) Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, heißt es für das österreichische Frauen-Nationalteam dieser Tage. Am Mittwoch musste sich das von Herbert Müller trainierte Team auswärts gegen die favorisierten Rumäninnen klar mit 25:36 geschlagen geben, doch es blieb nur wenig Zeit, diese Niederlage zu verarbeiten... weiter




Handball

Österreich bei EM in Kroatien 2018 in Hammergruppe

  • Zum Auftakt treten die Österreicher am 12. Jänner gegen Weißrussland an.

Zagreb. Österreichs Herren werden bei der Handball-Europameisterschaft 2018 in Kroatien (12. bis 28. Jänner) in der Gruppe B auf Weltmeister Frankreich, Weißrussland und Vizeweltmeister Norwegen treffen. Die besten drei Teams qualifizieren sich für die Hauptrunde in Zagreb... weiter




Österreichs Nikola Bilyk (links) gegen Nikola Prce am Samstag, 17. Juni 2017, beim Handball EM-Qualifikations-Spiels Österreich gegen Bosnien-Herzegovina in Wien.  - © APAweb/HERBERT NEUBAUER

Handball

ÖHB-Männer lösen EM-Ticket2

  • 34:32-Sieg gegen Bosnien in der Albert-Schultz-Halle.

Wien. Österreichs Handball-Männer haben sich am Samstag zum zweiten Mal aus eigener Kraft für eine Europameisterschaft qualifiziert. In einem dramatischen "Showdown" gegen Bosnien-Herzegowina behielt Rot-Weiß-Rot am Samstag in Wien mit 34:32 (17:17) die Oberhand und löste als Zweiter der Qualifikationsgruppe 3 hinter Spanien das Ticket für die... weiter




Die Richtung stimmt: Patrekur Johannesson hofft gegen Bosnien zumindest auf ein Remis. - © apa/Pfarrhofer

Handball

Der letzte Schritt

  • Österreichs Handballteam kann mit einem Remis gegen Bosnien das EM-Ticket für 2018 lösen.

Vantaa. Auch wenn Österreichs Handball-Männer ihr EM-Ticket gerne bereits in der Tasche hätten - die Dramatik könnte perfekter nicht sein. Am Samstag (20.25 Uhr/live ORF Sport+) ist Bosnien-Herzegowina im abschließenden Spiel der Qualifikation in der Wiener Albert-Schultz-Halle die letzte Hürde auf dem Weg zur Endrunde 2018 in Kroatien... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung