• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Watergate-Aufdecker Carl Bernstein. - © apa/Neubauer

Medien

"Macht euren Job"10

  • Watergate-Aufdecker Carl Bernstein übt Kritik.

Wien. (bau) Wegen ihm und seinem Kollegen Bob Woodward musste Präsident Nixon zurücktreten: Carl Bernstein, der mit Watergate wohl den folgenreichsten Skandal in der jüngeren Geschichte des US-Journalismus aufdeckte, war Gast der Journalismustage in Wien... weiter




Medien

Weniger Förderung für Gratismedien2

  • Volle Förderung nur, wenn Journalisten-KV bezahlt wird.

Wien. (bau) Die Änderung der Presseförderung nimmt Gestalt an. Die Presseförderung soll von derzeit acht auf rund 17 Millionen Euro aufgestockt und die Vergabe auf die plattformneutrale Förderung von Journalisten sogenannter Universalmedien, die das gesamte Spektrum von Außenpolitik bis Kultur abdecken, abgestellt werden... weiter




Medien

Zeitung als "Zurücklehn-Medium"1

  • Zeitungsdesigner Mario Garcia sieht Chancen für Print.

Wien. Print hat trotz Digitalisierung weiter einen wichtigen Part im Medienmix, umgekehrt kann die Adaption digitaler Formate die gedruckte Zeitung beleben. Diese These vertrat Zeitungsdesigner Mario Garcia am Donnerstag beim "Print Summit" des Verbands Österreichischer Zeitungen (VÖZ)... weiter




Wolfgang Fellner: Umdenken beim Presserat. - © apa/Georg Hochmuth

Medien

Presserat wird "Österreich" akzeptieren1

  • Selbstverpflichtungserklärung reicht aus.

Wien. Die Ankündigung, wonach Wolfgang Fellners Gratiszeitung "Österreich" per 1. März dem Österreichischen Presserat "beitreten" will, zieht auch am Freitag weiter Kreise. Für Verwirrung sorgte etwa der Vorwurf Fellners, man könne nur über den Verband Österreichischer Zeitungen Mitglied beim Presserat werden - und dieser habe die Aufnahme... weiter




Hugo Portisch kritisiert die heutige Politiker-Generation dafür, der Meinung nachzulaufen. - © Robert NewaldInterview

Medien

"Die Welt ist für Populisten einfach"28

  • Hugo Portisch wird 90 Jahre alt und nimmt sich zum runden Geburtstag Donald Trump in einem neuen Buch vor.

Wien. Am Sonntag feiert der legendäre Print- und Fernsehjournalist Hugo Portisch seinen 90. Geburtstag. Im Gespräch mit der "Wiener Zeitung", bei der er einst seine Karriere startete, resümiert Portisch über Trump, Populismus, die EU und die Krise des Journalismus... weiter




Medien

"Sektion 8" stellt sich gegen Werbung im Boulevard3

Wien. Die als rebellisch bekannte "Sektion 8" der Wiener SPÖ bringt erneut das Thema Inserate aufs Tapet. Hatte man im Vorjahr von der eigenen Partei gefordert, die großzügige Anzeigenplatzierung vor allem im Boulevard zu stoppen, geht der Appell nun an Unternehmen. Sie sollen nicht mehr in "hetzenden Medien" schalten, so der aktuelle Aufruf... weiter




"Kein Zickzackkurs" - Horst Pirker muss Kehrtwendung bei "News" rechtfertigen. - © apa/neubauer

Medien

"News"-Spitze kündigt nach Showdown mehrheitlich13

  • Immer mehr Mitarbeiter der Verlagsgruppe News suchen das Weite.

Wien. (bau) Dem Magazin "News" kommt fast seine gesamte Führungsriege abhanden. Chefredakteurin Eva Weissenberger (vormals "Kleine Zeitung") hat überraschend gekündigt, ebenso ihre Stellvertreterin Julia Ortner (früher beim ORF). Auch mehrere weitere leitende Mitarbeiter verlassen das Unternehmen... weiter




Medien

Schleichwerbepraxis bei "Österreich"?5

  • Investigativ-Plattform Dossier untersucht "Kooperationen" der Gratiszeitung. Fellner weist Kritik zurück.

Wien. Die Recherche-Plattform Dossier.at hat im Rahmen eines aktuellen Schwerpunkts über die Tageszeitung "Österreich" eine Reihe von E-Mails veröffentlicht, die die Schleichwerbepraxis des Blattes aufzeigen sollen. Interne E-Mails zeigen, wie Herausgeber Wolfgang Fellner seine Mitarbeiter über gekaufte Artikelserien von Anzeigenkunden informiert... weiter




Eine Wohltat für die Augen - im Vergleich zu heute: das erste "Bravo"-Cover. - © Bauer Media Group/BRAVO

60 Jahre Bravo

Wie viele Kalorien hat Sperma?24

  • Erstaunliche Kontinuität in einem schnelllebigen Genre: Seit 60 Jahren erscheint das Jugendmagazin "Bravo".

"Ich bin 13 Jahre alt. Man sagt, dass ich jetzt im Schwärmalter sei. Das stimmt. Aber ich habe leider beim Schwärmen den Kopf verloren." Das waren die ersten Worte, die an den Sex-Berater "Dr. Sommer" im Jugendmagazin "Bravo" gerichtet wurden. Das war im Jahr 1969. Heute klingt das anders... weiter




Nachdenken über anstehende Umbauten: Mitarbeiter fürchten Pirkers Sparmaßnahmen. - © apa/Neubauer

Medien

Letzte Chance für "News"20

  • Nach dem Rückzug der deutschen Eigentümer stehen rasche Veränderungen an.

Wien. Die Nachricht schlug am Montag wie eine Bombe ein, und auch am Dienstag waren manche im Hochhaus der Verlagsgruppe News in der Wiener Taborstraße noch nicht aus der Erstarrung erwacht: Der deutsche Mehrheitseigentümer Gruner+Jahr, bisher mit 56 Prozent an Bord... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung