• 21. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

"Kein Zickzackkurs" - Horst Pirker muss Kehrtwendung bei "News" rechtfertigen. - © apa/neubauer

Medien

"News"-Spitze kündigt nach Showdown mehrheitlich13

  • Immer mehr Mitarbeiter der Verlagsgruppe News suchen das Weite.

Wien. (bau) Dem Magazin "News" kommt fast seine gesamte Führungsriege abhanden. Chefredakteurin Eva Weissenberger (vormals "Kleine Zeitung") hat überraschend gekündigt, ebenso ihre Stellvertreterin Julia Ortner (früher beim ORF). Auch mehrere weitere leitende Mitarbeiter verlassen das Unternehmen... weiter




Medien

Schleichwerbepraxis bei "Österreich"?5

  • Investigativ-Plattform Dossier untersucht "Kooperationen" der Gratiszeitung. Fellner weist Kritik zurück.

Wien. Die Recherche-Plattform Dossier.at hat im Rahmen eines aktuellen Schwerpunkts über die Tageszeitung "Österreich" eine Reihe von E-Mails veröffentlicht, die die Schleichwerbepraxis des Blattes aufzeigen sollen. Interne E-Mails zeigen, wie Herausgeber Wolfgang Fellner seine Mitarbeiter über gekaufte Artikelserien von Anzeigenkunden informiert... weiter




Eine Wohltat für die Augen - im Vergleich zu heute: das erste "Bravo"-Cover. - © Bauer Media Group/BRAVO

60 Jahre Bravo

Wie viele Kalorien hat Sperma?24

  • Erstaunliche Kontinuität in einem schnelllebigen Genre: Seit 60 Jahren erscheint das Jugendmagazin "Bravo".

"Ich bin 13 Jahre alt. Man sagt, dass ich jetzt im Schwärmalter sei. Das stimmt. Aber ich habe leider beim Schwärmen den Kopf verloren." Das waren die ersten Worte, die an den Sex-Berater "Dr. Sommer" im Jugendmagazin "Bravo" gerichtet wurden. Das war im Jahr 1969. Heute klingt das anders... weiter




Nachdenken über anstehende Umbauten: Mitarbeiter fürchten Pirkers Sparmaßnahmen. - © apa/Neubauer

Medien

Letzte Chance für "News"20

  • Nach dem Rückzug der deutschen Eigentümer stehen rasche Veränderungen an.

Wien. Die Nachricht schlug am Montag wie eine Bombe ein, und auch am Dienstag waren manche im Hochhaus der Verlagsgruppe News in der Wiener Taborstraße noch nicht aus der Erstarrung erwacht: Der deutsche Mehrheitseigentümer Gruner+Jahr, bisher mit 56 Prozent an Bord... weiter




Jeff Jarvis: "Wenn Mark Zuckerberg sagt, eine vernetzte Welt ist eine bessere Welt,dann glaube ich ihm das." - © John Smock

Interview

"Ich verteidige das Internet"9

  • Der amerikanische Buchautor Jeff Jarvis über die Neuerfindung des Journalismus durch soziale Medien.

"Wiener Zeitung": Mr. Jarvis, eines vorweg: Das Interview soll auf Wunsch der Redaktion nicht zu "nerdig" werden. Begreifen Sie sich als Nerd, sind Sie also ein Computerfreak? Jeff Jarvis: Ich programmiere nicht, also bin ich kein richtiger Nerd. Aber ich wäre gerne einer, es wäre eine Ehre, ein Nerd zu sein, denn sie entwickeln die Zukunft... weiter




Aus Zeitmangel wird auf Kopien zurückgegriffen -auch bei Kreuzworträtseln. - © corbis

Medien

Das Kreuz mit dem Rätsel1

  • Ein Plagiatsfall bei Kreuzworträtseln erschüttert die US-Presse - es wurde fröhlich kopiert.

Washington. Artikel, Dissertationen, Möbel, Autos - es scheint heute nichts zu geben, was nicht plagiiert würde. Nun reihen sich auch Kreuzworträtsel in die Reihe der inkriminierten Werke ein. Laut einer Untersuchung der Seite Five Thirty Eight, eine kollaborative Plagiatsdokumentation für Rätsel, soll Timothy Parker... weiter




Jacques Goddet, legendärer verstorbener Gründer der "L’Équipe" und Direktor der Tour de France. - © Corbis

Medien

Das Zentralorgan des Sports1

  • Die französische Sportzeitschrift "L’Équipe" feiert ihr 70-jähriges Bestehen - zum Feiern ist keinem zumute.

Wien. Pünktlich zum Geburtstag kam der Streik. Mitte Februar trat die Redaktion der französischen Sportzeitschrift "L’Équipe" in den Ausstand. Zwei Tage in Folge wurde die Zeitung nicht gedruckt, zum ersten Mal seit 25 Jahren, den Spielbericht zum 2:1-Sieg von Paris St... weiter




Die Wahrheit - ein Buch mit sieben Siegeln? Das Internet hat die Gatekeeper-Funktion der Medien pulverisiert. - © Guido Cavallini/Corbis

Medien

Wie es uns gefällt?5

  • Im Kampf der Meinungen herrscht das Recht des Stärkeren - Medienethik in Zeiten der "Lügenpresse": ein Debattenbeitrag.

Wien. An der Wiege der deutschsprachigen Presse steht das Bekenntnis zur eigenen Fehlbarkeit. Dass "bißweilen Errata und ungleichheiten" auftauchen, möge der "großgünstige Leser" bitte verzeihen, schrieb Johann Carolus, der Herausgeber eines Zeitungsperiodikums namens "Relation" - vor mehr als 400 Jahren... weiter




Medien

"Spotify für Printprodukte" gestartet

Wien. Mit read.it ist diese Woche ein weiterer digitaler Zeitungskiosk in Österreich gestartet. Im Gegensatz zu Blendle, wo einzelne Artikel verkauft werden, und dem Austria Kiosk der APA, im dem ganze Titel angeboten werden, setzt read.it auf ein Flatrate-Modell... weiter




Medien

"Einen Kaffee und die Zeitung, bitte!"5

  • Woche des Zeitunglesens ist gestartet.

Wien. Zeitunglesen und Kaffeehäuser gehören seit jeher zusammen. Gerade die "Wiener Zeitung" mit ihrer mehr als 310-jährigen Geschichte ist aus den Wiener Kaffeehäusern nicht wegzudenken. Ist doch das Auflegen von Zeitungen in den Kaffeehäusern seit knapp 300 Jahren Tradition... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung