• 18. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien.

Gastkommentar

Die Hegemonie zurückgewinnen?2

  • Leicht verdientes Kolumnistengeld: Nachlesen bei Gramsci.

Die Wahl sei ein Richtungsentscheid gewesen - mit ihr habe sich die Hegemonie verschoben: Die Rechte haben sie gewonnen, die Hegemonie. Die Linken, die haben sie verloren - und schicken sich nun an, sie zurückzuerobern. Aber Wahlsiege begründen noch keine Hegemonie, schreibt Armin Thurnher zu Recht. Also was nun? Zeit, über Hegemonie zu sprechen... weiter




Marco Büscher ist Unternehmensberater und Kapitalmarktexperte.
- © Delf D. Danckwerts

Gastkommentar

Bitcoin & Co. - das neue Geld?9

  • Gastkommentar: Kryptowährungen polarisieren. Sind sie eine Alternative zu Fiat-Währungen?

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Jedoch, Tatsache ist: Der Preis der digitalen Kryptowährung Bitcoin hat sich allein in den vergangenen zwölf Monaten verzehnfacht - gegenüber US-Dollar, Euro oder Yen. Diese Währungen kennzeichnen die sogenannten Fiat-Währungen (aus dem Latainischen: "es geschehe")... weiter




Christian Ortner.

Gastkommentar

Kann die Wahrheit Verhetzung sein?151

  • Öffentlich auszusprechen, dass die Migrationswelle ab 2015 auch Antisemitismus mit sich gebracht hat, ist sensiblen Gemütern nicht zu empfehlen.

Es war ein Satz wie eine im Studio detonierende Handgranate, den der Modeschöpfer Karl Lagerfeld jüngst live auf Sendung in einer französischen TV-Talkshow in Bezug auf die Migrationspolitik der deutschen Kanzlerin formulierte: "Wir können nicht Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen... weiter




Melanie Sully ist gebürtige Britin. Die Politologin leitet das in Wien ansässige Institut für Go-Governance.

Gastkommentar

Eine starke Regierung? Wir brauchen eine stabile Opposition!7

  • Eine funktionierende Demokratie braucht ausgewogene Kräfteverhältnisse.

Österreich brauche eine Regierung, die regiert, merkte Sebastian Kurz vor der Wahl an. Wie, das klingt eh logisch? Aber in Österreich offenbar nicht. Die Sozialpartner und Länder haben angeblich zu viel zu sagen, und das Land brauche eine neue politische und parlamentarische Kultur, heißt es. Nach der Wahl ist vor der Wahl... weiter




Gastkommentar

Plebiszitäre Demokratie?20

  • Das Bundes-Verfassungsgesetz sieht zu Recht vor, dass das Primat über Gesetzesbeschlüsse beim Nationalrat liegt.

In jeder Gemeinschaft müssen Entscheidungen getroffen werden; und Entscheidungen treffen heißt Macht ausüben. In einer kleinen Gruppe, im Freundeskreis ist es relativ leicht, Macht gerecht zu verteilen, weil man alle Betroffenen an Entscheidungen beteiligen kann... weiter




Kurt Bayer ist Ökonom. Er war Board Director in der Weltbank (Washington) und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD, London) sowie Gruppenleiter im Finanzministerium. Foto: apa/Edith Grünwald

Gastkommentar

Österreichs Bankensektor hat weiterhin signifikanten Nachholbedarf2

  • Die heimischen Banken funktionieren bei "traditionellen" Finanzdienstleistungen besser als bei "modernen".

Geht es nach der turbulenten Bankengeschichte in Österreich, müsste es heute dem Wirtschaftsstandort viel schlechter gehen. Ein paar Highlights lassen die Geschichte österreichischer Banken eher als Geschichte von deren Skandale erscheinen: Fusion von Zentralsparkasse und Länderbank; Fusion von Länderbank und Creditanstalt; Übernahme der... weiter




Bettina T. Resl ist Stellvertretende Vorsitzende des Hildegard Burjan Instituts - Verein zur Förderung der politischen Bildung. Sie war von 2005 bis 2011 als Kabinettsmitarbeiterin im Gesundheits- und im Wissenschaftsministerium tätig.

Gastkommentar

Alte Denkmuster aufbrechen

  • In den einzelnen Themenclustern der Koalitionsverhandlungen darf weder die weibliche noch die männliche Perspektive fehlen.

Dieser Tage veröffentlichte eine Wiener Politikberatungsagentur die Liste der Regierungsverhandlungsteams der aktuell intensiv am Verhandlungstisch beschäftigten ÖVP und FPÖ. Die Liste liest sich wohl wie das "Who is Who" einer zukünftigen Regierung, und auch sonst stehen hier viele Namen von gut bekannten Parteigängerinnen*... weiter




Stefan Brocza ist Experte für Europarecht und internationale Beziehungen. Foto: privat

Gastkommentar

Verdreifachung des Verteidigungsbudgets?3

  • Das künftige EU-Militärbündnis Pesco wird für Österreich teuer. Im Wahlkampf hat dieses Thema aber erstaunlicherweise keine Rolle gespielt.

23 EU-Mitgliedstaaten - unter ihnen selbstverständlich auch Österreich - haben am Montag eine gemeinsame Mitteilung über die Ständige Strukturierte Zusammenarbeit (Pesco) im Bereich der Sicherheits- und Verteidigungspolitik unterzeichnet und an die Hohe Vertreterin und den Rat übergeben... weiter




Matthias Strolz ist Klubobmann der Neos.

Gastkommentar

Das Parlament ist "das Erste Wohnzimmer der Republik"2

  • Neos sind die Oppositionskraft als Kontrollpartei, Hüterin der Verfassung und Reformturbo.

Es war ein berührender Moment - der Moment der Konstituierung im Parlament, also das Angeloben der gewählten Volksvertretung, vergangene Woche Donnerstag. Die Verantwortung, die wir 183 Abgeordneten tragen, ist groß: Es geht darum, das Wohl einer Gemeinschaft von fast neun Millionen Menschen zu leiten und Entscheidungen in ihrem Auftrag zu fällen... weiter




Stefan Haderer ist Kulturanthropologe und Politikwissenschafter.

Gastkommentar

Der lange Arm des MBS4

  • Saudi-Arabiens Kronrpinz Mohammed bin Salman fürchtet um seinen Einfluss im Nahen Osten.

Als MBS wird Mohammed bin Salman bezeichnet, der erst diesen Sommer von seinem Vater, Saudi-Arabiens König Salman, zum Kronprinzen ernannt wurde. Will man im Inneren des religiösen Wüstenstaates am Arabischen Golf einen liberalen Reformkurs erkennen, so steht MBS außenpolitisch für mehr Instabilität in der Region... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung