• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Eingetragene Partnerschaft

Höchstgericht könnte Ehe für alle öffnen4

  • Der Verfassungsgerichtshof prüft die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare.

Wien. Seit 32 Jahren kämpfe er für die Gleichstellung homo- und heterosexueller Paare, sagt Anwalt Helmut Graupner zur "Wiener Zeitung". Nun könnte die Ehe trotz Widerstands von ÖVP und FPÖ für alle Paare geöffnet werden - und zwar auf Basis eines Erkenntnisses des Verfassungsgerichtshofs (VfGH)... weiter




Homo-Ehe

Kinder kämpfen für die Homo-Ehe25

  • Das Adoptionsverbot für homosexuelle Paare ist gefallen. Wird auch die Homo-Ehe bald legal?

Wien. Die Ehe ist auf Nachwuchs ausgerichtet. Die Eingetragene Partnerschaft nicht. Mit diesem entwaffnenden Argument wurden bisher sämtliche Bemühungen gleichgeschlechtlicher Paare gegen ein Verbot der Homo-Ehe in den Wind geschlagen. Seit heuer zieht dieses Argument allerdings nicht mehr. Denn mit 1... weiter




20160113_leichte sprache - © WZ

Homo-Ehe

Kinder kämpfen für die Homo-Ehe9

Die Homo-Ehe ist eine Ehe, in der beide Partner das gleiche Geschlecht haben. Ein homosexuelles Paar besteht aus 2 Männern oder aus 2 Frauen. Man sagt auch: gleichgeschlechtliche Ehe. In Österreich ist die Homo-Ehe verboten. Homosexuelle können eine Eingetragene Partnerschaft machen. Sie haben aber nicht die gleichen Rechte wie Eheleute... weiter




1000 Paare nahmen bis jetzt in Wien das Recht der Eingetragenen Partnerschaft in Anspruch, österreichweit waren es 1892 gleichgeschlechtliche Paare. - © apa/pfarrhofer

Verpartnerung

Bis dass der Tod euch "auflöst"4

  • Eheähnlich, aber keine Ehe: Die Eingetragene Partnerschaft weiß nichts von "Treue", "Adoption" oder "Familiennamen".

Wien. Seit dem Jahr 2010 gibt es für gleichgeschlechtliche Paare die Möglichkeit der Eingetragenen Partnerschaft (EP). Mit der EP hat Österreich ein eigenes Rechtsinstitut für homosexuelle Paare geschaffen und ist damit der heiklen Frage nach der gleichgeschlechtlichen Ehe geschickt ausgewichen... weiter




Eingetragene Partnerschaft

Verpartnerung doch auch auf dem Standesamt?

  • ÖVP-Minister signalisieren nach Treffen mit Homosexuellen-Verbänden Einlenken. Aktivisten sehen "völlig neues Klima".

Wien. Eingetragene Partnerschaften dürften in Zukunft ebenso wie Eheschließungen auf dem Standesamt erfolgen können. Das hat sich nach einem Treffen dreier ÖVP-Minister mit Vertretern der Schwulen- und Lesben-Community am Dienstagnachmittag abgezeichnet... weiter





Werbung




Werbung