• 11. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Dominique Heinrich und Goalie Bernhard Starkbaum (r.) lieferten bei der B-WM bisher Punkte, allein das Spiel ist noch ausbaufähig. - © epa/Soo-Han

Eishockey

Cracks im Glück

  • Österreichs Eishockey-Nationalteam bleibt nach Sieg Nummer vier auf Aufstiegskurs.

Goyang. (rel/apa) "Es war sehr schwierig." Diesen Satz hat man am Donnerstag im Lager von Österreichs Eishockey-Nationalteam öfters gehört. Dennoch steht fest: Die Truppe von Teamchef Manny Viveiros ist bei der B-WM in Südkorea weiter auf Aufstiegskurs - und geht nun als Tabellenführer in den Schlusstag am Samstag... weiter




Eishockey

Absteiger trifft Aufsteiger

  • Österreichs Eishockey-Nationalteam muss zum B-WM-Auftakt gegen die Ukraine tunlichst gewinnen.

Goyang. (rel) Wer denkt, dass die ukrainische Eishockey-Nationalmannschaft als zerstrittener Haufen zur B-WM nach Südkorea angereist sei, der irrt. In Wirklichkeit präsentierte sich Österreichs Auftaktgegner ungeachtet der politischen Probleme, die das Land aktuell plagen, am Karfreitag geschlossen und motiviert... weiter




Teamchef Manny Viveiros hat das Nationalteam umgekrempelt - und hofft auf die Wende. - © apa/Neubauer

Eishockey

Eisiger Umbruch

  • Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft ist vor der B-WM in Südkorea mit sich selbst beschäftigt.

Wien/Seoul. Das erste Training in der asiatischen Fremde stand unter keinem guten Stern. Wie denn auch? Immerhin liegt der laut Teamchef Manny Viveiros "größte Umbruch der Neuzeit", den Österreichs Eishockey-Nationalteam im Zuge der personellen und disziplinären Nachwehen rund um die Vorkommnisse bei Olympia in Sotschi durchstehen musste... weiter




Der Jubel bei der Delegation aus Pyeongchang war groß. Auch der südkoreanische Staatspräsident Lee Myung-bak (Mitte) freute sich sichtlich. Foto:epa/Bothma - © EPA

Südkorea

Keine Spannung in Durban

  • Südkorea erstmals Gastgeber von Winterspielen.
  • München deutlich unterlegen.

Durban. (man) Schlussendlich war die Überraschung nicht groß, als Jacques Rogge, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, um 17.17 Uhr den Zettel mit Pyeongchang als Veranstalter der Winterspiele 2018 aus dem Kuvert zog. Das Rennen war für die Olympia-Insider schon eineinhalb Stunden früher entschieden, als Rogge verkündete... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung




Werbung