• 26. September 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Olympia

Russland bekräftigt Teilnahme an Winterspielen in Südkorea

Trotz der Korea-Krise sieht Russland keinen Grund für eine Nichtteilnahme an den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang. "Die Befürchtungen sind aus der Luft gegriffen", sagte Alexander Schukow, Chef des Nationalen Olympischen Komitees, am Samstag in Moskau. Jedes Ausrichterland verpflichte sich, die Sicherheit zu gewährleisten... weiter




Dieses Foto zeigt eine Rakete, die von einem südkoreanischen Militärstützpunkt abgefeuert wird.  - © APAweb / AFP, South Korean Defence

Nordkorea

Südkorea meldet Spuren von radioaktivem Gas2

  • Es bestehen Hinweise, dass Nordkorea tatsächlich eine Atombombe testete.

Seoul. Rund eineinhalb Wochen nach dem jüngsten nordkoreanischen Atomtest haben südkoreanische Experten nach eigenen Angaben Spuren radioaktiven Gases entdeckt. An mehreren Messstellen in Südkorea sei Xenon-133-Isotope festgestellt worden, die aus Nordkorea stammten, teilten die Behörden in Seoul am Mittwoch mit... weiter




Der Sicherheitsrat der UNO stimmt erneut für Sanktionen. Öl braucht Nordkorea, um Atombomben zu bauen. Nordkorea verliert durch die Resolution 55 Prozent seines Öls. - © APAweb / AFP, KENA BETANCUR

Nordkorea

Südkorea: Ölembargo ist "ernste Warnung"10

  • Im UNO-Sicherheitsrat wurde eine abgeschwächte Resolution einstimmig angenommen.

New York/Seoul. Der neue Sanktionsbeschluss des UN-Sicherheitsrats gegen Nordkorea ist nach Ansicht Südkoreas eine "ernste Warnung" an die Führung des Nachbarlandes. Die Resolution des höchsten UN-Gremiums demonstriere die Entschlossenheit der Staatengemeinschaft, Nordkoreas Entwicklung von Atomwaffen nicht zu tolerieren... weiter




Zu Besuch bei Big Brother: ORF-Asienkorrespondent Raimund Löw im Siegesmuseum Pjöngjang. - © orf

Fernsehen

In ständiger Alarmbereitschaft

  • Aus aktuellem Anlass: ORFIII zeigt einen fünfteiligen "zeit.geschichte"-Abend zum "Brennpunkt Nordkorea".

Er nannte sie "ein Geschenk", das er den "amerikanischen Bastarden" pünktlich zu deren Unabhängigkeitstag am 4. Juli überreichte. Tatsächlich handelte es sich bei besagtem Geschenk jedoch um den Test einer Wasserstoffbombe durch Pjöngjang. Und der großzügige Geschenkgeber ist niemand Geringerer als Nordkoreas Diktator Kim Jong-un... weiter




Nordkorea

"Die gefährlichste Krise der Welt"2

  • UN-Generalsekretär Antonio Guterres in Sorge um den Frieden auf der koreanischen Halbinsel. Eskalation schreitet fort.

Seoul/Pjönjang. (apa/reuters/ dpa/sei) Der frühere australische Premier Kevin Rudd spricht fließend Mandarin, ist exzellenter Ostasien-Experte und hat beste Kontakte zur chinesischen Führung. Rudd gilt als besonnener, kühler Kopf. Als Rudd am Mittwoch in einer Analyse für den "Sydney Morning Herald"... weiter




Südkoreanische Panzerübungen. - © APAweb / AP, Lee Jin-man

Südkorea

Seoul bereitet Spezialeinheit zur Eliminierung Kim Jong-uns vor4

  • Angeblich wurde eine "Enthauptungseinheit" gebildet, die bis 1. Dezember operationsfähig sei.

Seoul. In Südkorea soll eine Spezialeinheit gegründet werden, deren einzige Aufgabe es ist, "Nordkoreas Kriegskommando-und Kontrollsystem zu neutralisieren und die Führung des Regimes, einschließlich Kim Jong-un, zu eliminieren". Das berichtet die "Presse" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf die englischsprachige Zeitung "The Korea Herald"... weiter




Der nordkoreanische Diktator im Kräftemessen mit den USA. - © APAweb / AP, Wong Maye-E

Nordkorea-Krise

"Trump sollte Kim auf einen Hamburger treffen"11

  • Der Nordkorea-Konflikt könnte zum Dritten Weltkrieg werden. Deshalb muss mit Kim verhandelt werden, sagt der Experte Seong-Hyon Lee.

Seoul. Donald Trump und Kim Jong-un erinnern an zwei Autofahrer, die frontal aufeinander zusteuern. Die große Frage, die über Krieg und Frieden in einer ganzen Weltregion entscheidet, ist nun, ob sie es tatsächlich darauf ankommen lassen, aufeinanderzuprallen. Oder ob sie das nur vorspielen, damit der andere ausweicht... weiter




Russlands Präsident Wladimir Putin hält nichts von neuen Sanktionen gegen das Regime in Nordkorea. - © APA, Reuters, Wu Hong

Nordkorea

Streit um neue Nordkorea-Sanktionen8

  • Russlands Präsident Wladimir Putin warnt vor "militärischer Hysterie". Pjönjang kündigt "Geschenkpaket" für USA an.

Seoul/Washington. Die Weltgemeinschaft ist gespalten, wie Nordkorea nach seinem bislang stärksten Atomtest zur Räson gerufen werden soll. Der russische Präsident Wladimir Putin bezeichnete am Dienstag schärfere Sanktionen gegen das international isolierte Land als "sinnlos"... weiter




Nordkoreas Führer Kim Jong-Un auf allen Kanälen. - © APA, ap, Lee Jin-man

Atomtest

USA bereiten neue Sanktionen gegen Nordkorea vor12

  • Nach dem Wasserstoffbombentest Nordkoreas: US-Präsident Donald Trump nennt das Land einen "Schurkenstaat".

Pjöngjang/Washington. Die USA bereiten nach dem jüngsten Atomwaffentest Nordkoreas neue Sanktionen gegen das stalinistisch regierte Land vor. "Wer mit Nordkorea Geschäfte macht, wird keine mit uns machen können", sagte US-Finanzminister Steven Mnuchin am Sonntag dem Fernsehsender Fox News... weiter




Die neuesten Informationen zum Abschuss der Rakete aus Nordkorea sind in Südkorea überall präsent. - © afp/Jung Yeon-Je

Raketentest

Der nächste Gruß aus Nordkorea4

  • Südkorea trifft die Eskalation zur Unzeit. Es würde die Aufmerksamkeit gerne auf ein anderes Thema lenken.

Seoul. "Die ganze Welt hat Angst, dass hier ein Krieg ausbricht. Nur wir nicht", sagt Kyung Mook, ein Student aus Seoul. "Wenn ich Kim Jong-un im Fernsehen sehen, denke ich nur: ,Was redet der schon wieder?‘ und schalte auf den nächsten Kanal." Die Nachricht, dass Nordkoreas Staatschef schon wieder eine Rakete abfeuern hat lassen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung