• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Händeschütteln zwischen Griechenlands Finanzminister  Euclid Tsakalotos und Dijsselbloem. - © APAweb/AFP, GOULIAMAKI

Griechenland

Thema Grexit vom Tisch2

  • Eurogruppenchef Dijsselbloem schließt weitere Schuldenerleichterungen nicht aus.

Athen. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem sieht Griechenland auf einem guten Kurs und rät dazu, jetzt vor allem für Stabilität zu sorgen, um Investoren zu locken. Es sei wichtig, die aktuellen Kontrollen der Gläubiger zu den laufenden Reformen wie vorgesehen bis zum Jahresende abzuschließen... weiter




Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem sprach sich für mehr Klarheit gegenüber Athen aus. - © APAweb/AP, Geert Vanden Wijngaert

Eurogruppe

Frisches Geld für Griechenland5

  • Einigung nach langem Hin und Her: Das Land soll 8,5 Milliarden Euro aus dem Eurorettungsschirm ESM erhalten.

Luxemburg. Das überschuldete Griechenland bekommt frisches Geld. Die Euro-Finanzminister einigten sich am Donnerstagabend nach monatelangem Hin und Her auf die Freigabe von rund 8,5 Milliarden Euro aus dem Eurorettungsschirm ESM. Auch der Internationale Währungsfonds (IWF) sagte nach langem Zögern formal seine Beteiligung an dem Hilfsprogramm zu -... weiter




"Ich wünsche mir natürlich, dass wir heute bei der Eurogruppe Ergebnissesehen, die helfen, dass Griechenlands Anstrengungen dadurch sozusagen goutiert werden, dass auch weitere Auszahlungen möglich sind", sagte Merkel am Donnerstag in Berlin. - © APAweb/AP, Michael Sohn

Griechenland

Merkel hofft auf Einigung in Eurogruppe15

  • Deutsche Bundeskanzlerin: In der Eurogruppe wurde "sehr hart" an den Vorbereitungen gearbeitet.

Athen. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für eine Einigung in der Eurogruppe über die Auszahlung weiterer Kredite für Griechenland ausgesprochen. "Ich wünsche mir natürlich, dass wir heute bei der Eurogruppe Ergebnisse sehen, die helfen, dass Griechenlands Anstrengungen dadurch sozusagen goutiert werden... weiter




Dijsselbloem schaut kritisch auf Griechenland. - © Rijksoverheid - CC0 / -xfi- - PD / WZ Online

Griechenland

Eurogruppe rechnet mit Einigung im Schuldenstreit4

  • Beratungen am Donnerstag in Luxemburg.

Die Einigung der Euro-Geldgeber mit Griechenland auf die Auszahlung neuer Milliardenhilfen rückt näher. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem erwarte beim Treffen der Finanzminister in der kommenden Woche einem umfassenden Abschluss der Reformüberprüfung, sagte sein Sprecher am Freitag... weiter




Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem hat einmal mehr Südeuropa gegen sich aufgebracht.  - © APAweb / Reuters, Yves Herman

Eurogruppe

Der Süden, der Schnaps und die Frauen8

  • Eurogruppen-Chef Dijsselbloem erhebt schwere Vorwürfe gegen südliche Euroländer.

Brüssel. Der Vorsitzende der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem, stößt mit dem Vorwurf, südliche Euroländer hätten ihr Geld "für Schnaps und Frauen" verschwendet, parteiübergreifend auf Kritik. In der Eurozone gehe es "um Verantwortung, Solidarität, aber auch um Respekt", schrieb der Fraktionsvorsitzende der konservativen EVP-Fraktion... weiter




Der deutsche Finanzminister Schäuble zwischen Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem (links im Bild) und dem italienischen Finanzminister Pier Carlo Padoan. - © APAweb/AP, Monasse

Griechenland

Etappenziel mit Eurogruppe im Reformstreit

  • Regierung kündigt weitere Reformen an, Reformpaket, Prüf-Institutionen sollen nach Athen zurückkehren.

Athen. Die griechische Regierung hat sich auf die Länder der Eurozone zubewegt und weitere Reformen zugesagt. Experten der Prüf-Institutionen sollten deshalb nach Athen zurückkehren und dort die Umsetzung der Maßnahmen sowie deren genaue Ausgestaltung kontrollieren... weiter




Griechenland

Hilfsmilliarden für Griechenland

  • Nach Sparbeschlüssen in Athen ebnen Euro-Partner den Weg für die Auszahlung einer weiteren Kredittranche.

Brüssel. "Ach, der IWF..." Mit dem Kommentar wollte der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble die Rolle des Internationalen Währungsfonds zwar nicht runterspielen. Aber sehr wohl das Ausmaß des Zwistes, der zwischen der Institution und der Euro-Gruppe herrschen soll. Doch räumte auch Schäuble Meinungsunterschiede ein... weiter




Griechenland

Athen hofft auf neuen Milliarden-Kredit

  • Sparpaket ist beschlossen. Laut Brüssel sind Voraussetzungen für Einigung bei Eurogruppen-Treffen erfüllt.

Athen. Die linksgerichtete griechische Regierung hat neue Sparmaßnahmen gebilligt und kann im Gegenzug auf weitere Milliardenhilfen hoffen. EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici meinte am Montag, mit dem vom griechischen Parlament abgesegneten Paket seien die "Voraussetzungen" für eine Einigung beim Eurogruppen-Treffen am Dienstag gegeben... weiter




Die Regierungsabgeordneten votierten geschlossen für das Sparpaket. Auf der Straße lieferten sich Demonstranten und Polizei ein Match aus Molotowcocktails und Tränengas. - © afp/Louisa Gouliamaki

Griechenland

Tsipras erwartet Schuldenerleichterungen4

  • Der griechische Premier will ein Entgegenkommen von Brüssel.

Athen. Allen Unkenrufen zum Trotz: Für den gut informierten Beobachter durchaus erwartungsgemäß hat das Athener Parlament am Sonntagabend ein neues Sparpaket verabschiedet. Wer auf Abweichler unter den Regierungsabgeordneten spekulierte, der irrte gewaltig... weiter




Die Aussicht auf einen Schuldenschnitt für Griechenland sei gering, betonte der Vorsitzende der Euro-Gruppe, Jeroen Dijsselbloem. - © apa/afp/Bart Maat

Griechenland

Athen unter Druck

  • Internationale Kreditgeber drängen die griechische Regierung zu weiteren Zusagen.

Amsterdam. Die Atmosphäre zumindest, so scheint es, hat sich verbessert. Zwar erfordern die Verhandlungen der internationalen Kreditgeber mit dem schuldengeplagten Griechenland nun wieder zunehmend Kraft und Zeit. Doch zeigen sich die Gesprächspartner optimistisch, dass alle an einer konstruktiven Lösung arbeiten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung