• 26. September 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Menschen stehen vor den Trümmern ihrer Häuser, nachdem in weiten Teilen des Landes der Hurrikan "Maria" gewütet hatte. - © APAweb / AP, Gerald Herbert

Humanitäre Katastrophe

Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington1

  • Donald Trump äußerte sich nach der Kritik auf Twitter zur Situation im US-Außengebiet.

San Juan/Washington. Angesichts der schweren Verwüstungen durch Hurrikan "Maria" auf Puerto Rico hat der Gouverneur des US-Außengebiets Unterstützung durch die Bundesregierung in Washington gefordert. "Das ist eine humanitäre Katastrophe, die 3,4 Millionen US-Bürger betrifft"... weiter




Demonstration gegen die Bemühungen der Republikaner, Obamacare aufzuheben. - © APAweb / Reuters, Kevin Lamarque

Gesundheitsreform

"Obamacare" überlebt den US-Senat1

  • Eine weitere Senatorin ist gegen den Entwurf. Die Republikanerin kündigte eine Ablehnung an.

Washington. Der von US-Präsident Donald Trump im Wahlkampf versprochenen Abschaffung von "Obamacare" droht endgültig das Aus. Nach den republikanischen Senatoren John McCain und Rand Paul lehnte auch deren Kollegin Susan Collins am Montag einen Rückbau des Gesundheitssystems ab, wie sie am Montagabend (Ortszeit) ankündigte... weiter




Staatsoberhaupt

Sechs Trump-Vertraute nutzten offenbar private E-Mail-Konten1

Mindestens sechs Berater von US-Präsident Donald Trump sollen laut einem Bericht private E-Mail-Konten genutzt haben, um Angelegenheiten des Weißen Hauses zu diskutieren. Neben Trumps Schwiegersohn Jared Kushner hätten auch die ehemaligen Mitarbeiter Stephen Bannon und Reince Preibus private Adressen verwendet... weiter




Staatsoberhaupt

Republikaner vor erneuter Niederlage bei Gesundheitsreform1

Wegen zu großen Widerstands in den eigenen Reihen steuern die Republikaner von US-Präsident Donald Trump bei ihrer Gesundheitsreform erneut auf ein Debakel zu. Für einen Gesetzentwurf, der die Krankenversorgung "Obamacare" abschaffen und durch ein neues System ersetzen soll, bekommen die Konservativen offensichtlich keine Mehrheit zusammen... weiter




Nordkoreas Außenminister Ri Yong-ho vor dem U.N. Plaza Hotel in New York,.  - © APAweb / AP Photo, Richard Drew

Atomstreit

Nordkorea spricht von "Kriegserklärung"4

  • Weißes Haus bezeichnete Vorhalte des nordkoreanischen Außenministers als absurd.

Washington. Kaum ein Tag vergeht ohne massive Drohungen im Atomstreit zwischen Nordkorea und den USA: Die jüngsten Kommentare von US-Präsident Donald Trump bezeichnete Nordkoreas Außenminister Ri Yong-ho als "Kriegserklärung". "Das ist ganz klar eine Kriegserklärung, weil solche Worte von einem amtierenden amerikanischen Präsidenten kommen"... weiter




Donald Trump auf dem Weg in die Air Force One.  - © APAweb / Reuters, Aaron P. Bernstein

USA

Mehr als Muslim-Ban

  • Trump will auch Nordkoreanern und Venezolanern die Einreise verbieten.

Washington. US-Präsident Donald Trump will sein umstrittenes Einreiseverbot auf Bürger weiterer Staaten erweitern, darunter Nordkorea und Venezuela. Das ursprüngliche Verbot, das für Bürger aus sechs überwiegend muslimischen Ländern gegolten hatte, war am Sonntag ausgelaufen. Die neue Regelung solle am 18... weiter




Die Washington Redskins knien nieder. - © APAweb / USA Today Sports, Brad Mills

USA

US-Football-Liga protestiert gegen Trump3

  • Mehr als 150 NFL-Profis knieten aus Protest in den Stadien des Landes nieder.

Washington. Nach seinen Verbalattacken gegen die in den sportbegeisterten USA populären Football-Spieler schlägt Präsident Donald Trump eine Welle des Protestes aus der US-Football-Liga entgegen. Als Zeichen des Protestes knieten sich am Sonntag insgesamt mehr als 150 Profis in den Stadien des Landes vor dem Spiel nieder... weiter




Kriminalität und Justiz

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA

In den USA hat ein bewaffneter Angreifer am Sonntag das Feuer auf Kirchenbesucher eröffnet und dabei eine Frau getötet. Der 26-jährige Mann attackierte laut Polizei die Gläubigen in einem Gotteshaus in der Nähe von Nashville in Tennessee und fügte sechs weiteren Menschen Verletzungen zu... weiter




China erhöhte am Wochenende ebenfalls den Druck auf die Führung in Pjöngjang. Der bis zuletzt noch einzige wichtige Verbündete und der größte Wirtschaftspartner Nordkoreas, kündigte am Samstag Handelsbeschränkungen an - © APAweb/AP, Jon Chol Jin

Nordkorea

Krieg der Worte1

  • Außenminister Ri droht Präsident Trump mit Raketenangriff, USA ließen Kampfjets an Nordkorea vorbeifliegen.

Washington. Nach den jüngsten Verbalattacken von US-Präsident Donald Trump droht Nordkorea mit einem Raketenangriff auf das US-Festland. Dieser Schritt sei unausweichlich geworden, sagte Nordkoreas Außenminister Ri Ying-ho vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen. Nordkorea sei nur wenige Schritte davon entfernt, eine Atommacht zu werden... weiter




Staatsoberhaupt

Trump kontert Nordkoreas Angriffsdrohung

US-Präsident Donald Trump hat auf Nordkoreas jüngste Angriffsdrohung mit eigenen Drohungen und Schmähungen gegen Machthaber Kim Jong-un und dessen Außenminister Ri Yong-ho reagiert und Kim erneut als "Raketenmann" bezeichnet. "Ich habe gerade den Außenminister von Nordkorea bei der UN sprechen hören... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung