• 26. Juni 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Demonstration

Zehntausende Menschen bei Gay Pride Parade in New York

Zehntausende Menschen haben sich am Sonntag in New York an der Gay Pride Parade beteiligt. Zu Fuß, auf Motorrädern oder auf Pritschenwagen zogen sie bei strahlendem Sonnenschein durch Manhattan in Richtung Greenwich Village, um für die Rechte von Homosexuellen, Bisexuellen und Transgender zu demonstrieren... weiter




Mafia

New Yorker Ex-Mafioso im Alter von 100 Jahren enthaftet2

Ein vor 50 Jahren verurteilter ehemaliger New Yorker Mafiaboss ist im Alter von 100 Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden. Sonny Franzese habe die Haftanstalt Denvers im US-Bundesstaat Massachusetts am Freitagmittag (Ortszeit) in einem Rollstuhl verlassen, berichtete die Zeitung "Newsday"... weiter




Sturm

Tornado beschädigte "atomsichere" Flugzeuge der US-Luftwaffe3

Eigentlich sollen sie so stabil sein, dass sie der Hitze und den elektromagnetischen Wellen einer Atombombenexplosion standhalten können - nun hat ein simpler Tornado zwei der vier Spezialflugzeuge der US-Armee aus dem Verkehr gezogen. Die Maschinen vom Typ E-4-B Boeing 747 wurden laut US-Luftwaffe Mitte Juni auf einem Luftwaffenstützpunkt im... weiter




Fernsehen

US-Bürger besuchte 2.000 Tage hintereinander Disneyland1

An Fans mangelt es dem Disney-Konzern beileibe nicht, einer von ihnen übertrifft aber wohl alle anderen: Der US-Bürger Jeff Reitz hat am Donnerstag den 2000. Tag in Folge den Vergnügungspark Disneyland im kalifornischen Anaheim besucht. Seit dem 1. Jänner 2012 kommt der Veteran der US-Luftwaffe, der über eine Jahreskarte verfügt... weiter




Tötung

Frühere Manson-Anhängerin bleibt weiter im Gefängnis3

Die wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilte Patricia Krenwinkel (69) - eine frühere Anhängerin des Sektenanführers Charles Manson - bleibt hinter Gittern. Der kalifornische Begnadigungsausschuss lehnte einen Antrag der Frau auf Freilassung am Donnerstag ab, wie die "Los Angeles Times" berichtete. Sie hatte zum 14... weiter




Donald Trump ballt bei einem Auftritt in Iowa die Faust. Er hat der Gesundheitsreform von Obama den Kampf angesagt . - © ap/Susan Walsh

USA

Der nächste Anlauf, um Obamacare zu stürzen

  • Die Arbeitsgruppe der Republikaner im Senat präsentierte ihrer Partei am Donnerstag ihren Entwurf, um das in konservativen Kreisen verhasste Versicherungssystem von Barack Obama zu ersetzen.

Washington. (red) Seit mehr als sieben Jahren laufen die Republikaner gegen das von dem damaligen demokratischen Präsidenten Barack Obama eingesetzte Gesundheitssystem Sturm. Durch die Reform von 2010 haben 20 Millionen Amerikaner erstmals Zugang zu einer Krankenversicherung erhalten... weiter




Syrien

USA wollen an Kurden gelieferte Waffen zurück2

  • Zugeständnis an die Türkei, die einen Kurdenstaat in Syrien fürchtet.

Ankara/Canberra. Die USA wollen an kurdische Milizen in Syrien gelieferte Waffen nach einem Sieg über die Islamisten-Miliz IS wieder zurückfordern. Dies habe US-Verteidigungsminister Jim Mattis seinem türkischen Kollegen Fikri Isik zugesichert, hieß es am Donnerstag aus Kreisen des türkischen Verteidigungsministeriums... weiter




Terrorismus

Polizist auf US-Flughafen in den Hals gestochen

Ein 50 Jahre alter Mann aus Kanada hat einem US-Polizisten auf dem Flughafen von Flint (Bundesstaat Michigan) ein Messer in den Hals gestochen. Die Bundespolizei FBI stufte den Fall später als terroristischen Akt ein, sagte der ermittelnde Beamte am Mittwoch (Ortszeit)... weiter




Die Bundesstaaten Arizona und Illinois haben Cyberangriffe auf die Systeme für die Wählerregistrierung eingeräumt. Die USA machen russischeHacker für die Attacken verantwortlich.  - © APAweb/AP, Alex Sanz

Cyberangriffe

Russische Hacker griffen Wahlsysteme in 21 US-Staaten an2

  • Keine Hinweise auf Manipulation der Ergebnisse.

Washington. Russische Hacker haben dem US-Heimatschutzministerium zufolge während der Präsidentenwahl 2016 die Systeme von 21 Bundesstaaten angegriffen. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass die Wahlergebnisse manipuliert worden seien, sagte die bei der Behörde für die Computersicherheit zuständige Mitarbeiterin Jeanette Manfra am Mittwoch vor... weiter




In Nordkorea darf niemand aus der Reihe tanzen. - © afp/kcnaAnalyse

Nordkorea

Land ohne Widerrede17

  • Der Repressionsapparat funktioniert - weil er äußerst brutal ist.

Pjöngjang/Wien. Man biete günstige Reisen zu Zielen an, "von denen sich deine Mutter wünschte, du bliebest ihnen fern." Mit diesem Spruch bewarb der Reiseveranstalter "Young Pioneer Tours" am Mittwoch auf seiner Homepage noch immer seine Trips nach Nordkorea. Ein Kunde bei einer Gruppenreise dieser Firma war Otto Warmbier... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung