• 14. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

In einem wenig dramatischen Rennen fuhr das Mercedes-Duo relativ bald einen komfortablen Vorsprung auf die Ferrari-Verfolger heraus. Bottas konnte sich von Hamilton nicht absetzen, der schaffte es aber nicht an dem Finnen vorbei.  - © APAweb/ REUTERS, Ahmed Jadallah

Formel 1

Bottas siegte in der Wüste, aber Vettel Vizeweltmeister

  • Ricciardo verlor durch Out WM-Rang vier an Räikkönen

Abu Dhabi. Das letzte Saisonrennen in der Formel 1 hat einen Mercedes-Doppelsieg durch Valtteri Bottas und Lewis Hamilton gebracht. Dahinter kamen am Sonntag auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi die beiden Ferraris von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen, was dem Deutschen locker für die Vizeweltmeisterschaft reichte... weiter




"Wir glauben, dass wir den Sport in den kommenden Jahren auf einen neue Stufe heben können. Wir haben viel Wachstum vor uns", entgegnete Carey der wachsenden Unruhe und erster offener Kritik im Fahrerlager. - © APAweb/ AFP/ Getty Images, Clive Mason

Formel 1

Neuer Machtkampf um F1-Zukunft

  • Neue Geschäftsführung will Anfang Dezember Pläne vorlegen

Abu Dhabi. Mit dem Ende seiner ersten Saison als Formel-1-Chef ist auch die Schonfrist für Chase Carey vorbei. Die ersten Ausläufer eines beginnenden Machtkampfs um den zukünftigen Kurs der Rennserie spürte der Nachfolger von Zampano Bernie Ecclestone schon beim Finale in Abu Dhabi am Wochenende... weiter




Sebastian Vettel zieht allen davon. - © APAweb / Reuters, Paulo Whitaker

Formel 1

Vettel nach Brasilien-Sieg vor Vizeweltmeistertitel1

  • Der Deutsche siegte vor Bottas, Räikkönen und Hamilton.

Sao Paulo. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel steht nach dem Sieg beim Grand Prix von Brasilien vor dem Vize-Weltmeistertitel in der Formel 1. Der Deutsche gewann am Sonntag in Interlagos vor Pole-Position-Mann Valtteri Bottas im Mercedes und seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen... weiter




Hamilton und Bottas, durch 127 Tausendstel am Vormittag und 48 am Nachmittag voneinander getrennt, hielten die Konkurrenz zum Auftakt des vorletzten Grand-Prix-Wochenendes des Jahres auf Distanz. - © APAweb/REUTERS, Ueslei Marcelino

Formel 1

Hamilton in Brasilien zweimal Schnellster vor Bottas

  • Mercedes-Duo deutlich vor der Konkurrenz.

Sao Paulo. Das Mercedes-Duo hat am ersten Trainingstag für den Grand Prix von Brasilien in Sao Paulo den Ton angegeben. Weltmeister Lewis Hamilton führte am Freitag nach beiden Einheiten das Klassement vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas an. Hamilton und Bottas, durch 127 Tausendstel am Vormittag und 48 am Nachmittag voneinander getrennt... weiter




Motorsport

Marc Márquez greift nach viertem WM-Triumph

Valencia. Wieder Marc Márquez. Der Spanier steht vor einem vierten Triumph in der höchsten Klasse der Motorrad-WM, die diesen Sonntag (13.45 Uhr/ServusTV) im letzten Rennen in Valencia entschieden wird. Denn sollte Marquez zumindest einen elften Platz erreichen, ist ihm der Titel sicher - und Andrea Dovizioso geschlagen... weiter




Formel 1

Formel 1: Massa tritt mit Saisonende zurück

London. Der brasilianische Formel-1-Pilot Felipe Massa tritt mit Saisonende zurück. Das teilte der 36-jährige Williams-Fahrer am Samstag mit. Massa war schon Ende 2016 am Karriere-Ende gestanden, hatte nach dem überraschenden Wechsel von Valtteri Bottas zu Mercedes aufgrund des Rückzuges von Weltmeister Nico Rosberg aber noch ein Jahr angehängt. weiter




Lewis, der Große: Trotz Platz neun ist Hamilton zum vierten Mal Weltmeister. - © Moises Castillo/ap

Formel 1

Die Vier ist nicht genug

  • Unmittelbar nach seinem Titelgewinn kündigte Lewis Hamilton für nächstes Jahr volle Attacke an.

Mexiko Stadt. (art) Die Situation entbehrte nicht eines gewissen Kuriosums: Lewis Hamilton, der für viele und nicht zuletzt sich selbst als Siegertyp par excellence gilt, in dieser Saison auch schon neun Rennen gewonnen hat, fuhr als Neunter, so schlecht wie heuer noch nie... weiter




 Neun Siege stehen für Hamilton 2017 bisher zu Buche, dazu elf Pole Positions. - © APAweb/AP, Moises Castillo

Formel 1

Hamilton zum 4. Mal Weltmeister7

  • Dritter GP-Sieg für Verstappen beim Grand Prix in Mexiko, der neue Weltmeister fuhr auf Platz 9.

Mexiko. Lewis Hamilton ist zum vierten Mal nach 2008, 2014 und 2015 Formel-1-Weltmeister. Der englische Mercedes-Star profitierte am Sonntag im Grand Prix von Mexiko von einer Startkollision mit seinem einzig verbliebenen Rivalen Sebastian Vettel im Ferrari... weiter




"Ich bin kein besserer Fahrer als Ayrton Senna", sagt Lewis Hamilton. - © apa/afp/Estrella

Formel 1

Hitze, Senna und der Titel

  • Lewis Hamilton steht beim Grand Prix von Mexiko am Sonntag vor seinem vierten WM-Triumph.

Mexiko Stadt. (rel/apa) Es ist dies ein Name, der im Vorfeld des Großen Preises von Mexiko am Sonntag (20 Uhr MEZ/ORFeins) öfters genannt wurde - und das, obwohl der gute Mann seit rund 23 Jahren nicht mehr unter den Lebenden weilt. Gemeint ist freilich der brasilianische Dreifach-Champion Ayrton Senna, der 1994 in Imola verunglückt war und... weiter




Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.

Abseits

Außer Kontrolle geratene Emotionen7

Hier ein Formel-1-Fahrer, der rund um den Grand Prix von Mexiko am Sonntag im gepanzerten Wagen vorfährt, von einer Polizeieskorte und Bodyguards bewacht wird, dort ein Fußballteam, das inkognito zu seinem Auswärtsspiel anreist: Freilich, die Fälle von Esteban Ocon... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung