• 17. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Innovation

EU: Städte sollen intelligenter werden1

Brüssel. (weg) In Europa leben derzeit 68 Prozent der Menschen in städtischen Gebieten – der Prozentsatz dürfte durch die fortschreitende Verstädterung Europas in Zukunft noch weiter ansteigen. Betrachtet man diese Zahlen wird es offensichtlich, dass es Initiativen der EU bedarf, europäische Städte zu intelligenten... weiter




"Budgetdefizite gehen im Allgemeinen zurück", lobt Barroso. - © EPA

Wirtschaftsunion

Zeugnisverteilung in der Kommission

  • Barroso fordert Schritte in Richtung einer Wirtschaftsunion ein.

Brüssel. Auf die Stärke Europas muss José Manuel Barroso schon seines Berufs wegen setzen. Der Präsident der EU-Kommission ist davon überzeugt, dass sich die Wirtschaft des 21. Jahrhunderts zwischen drei Polen bewegen werde: Europa, den Vereinigten Staaten von Amerika und China... weiter




Österreich hilft Griechenland beim elektronischen Grundbuch, berichtet Viviane Reding. - © EPA

Griechenland

"Solidarität gibt es nicht zum Nulltarif"

  • Reding sieht auch in Österreich die Zeit reif für tiefgreifende Reformen.

Wien. EU-Justizkommissarin Viviane Reding, diskutierte jüngst in Wien mit Rechtsanwälten das Thema "Justiz in Gefahr". Die Luxemburgerin ist vor kurzem auch durch die Querelen um das Datenschutzabkommen Acta (Anti-Counterfeiting Trade-Agreement) unter Druck geraten und steht im Mittelpunkt der Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn... weiter




Ungarn

Brüssel weiter "besorgt" zu Ungarn

  • EU-Kommission rügt Ungarn wegen Budgetdefizit.
  • Raiffeisen Research: Ungarn kein zweites Griechenland.

Brüssel. Die EU-Kommission hat sich am Mittwoch nach Beratungen des Kollegiums weiter "besorgt" zu einer Reihe von neuen ungarischen Gesetzen gezeigt und Budapest mit mehreren Verfahren wegen Verstoß gegen den EU-Vertrag gedroht. Pia Ahrenkilde-Hansen, die Sprecherin von EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso... weiter




EU-Kommission

EU will Kampf gegen Jugendarbeitslosigkeit verstärken

  • Mittel des EU-Sozialfonds sollen besser eingesetzt werden

Brüssel. Die EU-Kommission will mit einer Reihe von Sofortmaßnahmen die derzeit bei 21 Prozent liegende hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa reduzieren. EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso und EU-Sozialkommissar Laszlo Andor stellten am Dienstag in Brüssel ein Bündel von Schritten vor... weiter




Tierschützer wie die tschechische Organisation Svoboda Zvírat protestieren immer wieder gegen qualvolle Tests. - © Svoboda Zvírat

EU-Kommission

Tiere müssen weiter leiden1

Fortschritte bei der Entwicklung von Alternativen zu Tierversuchen bei Kosmetika stellt die Europäische Kommission in einem Bericht fest. Ob es gelingt, bis 2013 generell auf Tests mit Tieren zu verzichten, ist allerdings fraglich. Kosmetik-Tests mit Tieren sind in der EU seit 2004 verboten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung