• 23. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Harvey Weinstein mit der Modedesignerin Georgina Chapman. - © APA, Reuters, Danny Moloshok

Harvey Weinstein

Weinstein: Auch Vorwürfe wegen Vergewaltigung

Hollywood. (cb) Der Skandal um den Hollywoodmogul Harvey Weinstein zieht immer größere Kreise. Inmitten von Vorwürfen über sexuelle Belästigungen und sogar Vergewaltigungen hat sich auch Ehefrau Georgina Chapman (41) von dem 65-jährigen Weinstein getrennt, wie verschiedene US-Medien übereinstimmend berichteten... weiter




Ein 19-jähriger Afghane hat am heurigen Donauinselfest eine zwei Jahre ältere Studentin bedrängt. - © APA, Herbert P. Oczeret

Geschlechtliche Nötigung

Staatsanwaltschaft will Berufung einlegen2

  • Versuchte Vergewaltigung am Donauinselfest: Staatsanwaltschaft meldet gegen Urteil Schritte an.

Wien. Das am vergangenen Dienstag am Wiener Landesgericht über einen 19-jährigen Afghanen verhängte Urteil, der am heurigen Donauinselfest eine um zwei Jahre ältere Studentin bedrängt hatte, wird von der Staatsanwaltschaft bekämpft. Die Anklagebehörde hat gegen die Entscheidung des Gerichts - 18 Monate teilbedingt wegen geschlechtlicher Nötigung -... weiter




Ob der Bühnenbereich, bei dem zu es dem Übergriff gekommen sein soll, videoüberwacht wurde, ist strittig. - © Yuri Arcurs, Getty Images

Vor Gericht

Ein Schuldspruch, eine Unklarheit18

  • Der Prozess um versuchte Vergewaltigung auf der Donauinselfest endet mit einer Verurteilung.

Wien. In einem schwarzen, schönen Sakko sitzt Herr M. am Dienstag als Angeklagter vor dem Schöffensenat. Die Beine des jungen Mannes zappeln. Er spricht leise, doch schnell. Die Dolmetscherin kommt mit dem Übersetzen nicht mit. Er möge doch langsamer reden, sagt seine Verteidigerin zu ihm. M. folgt ihrer Bitte. Für ihn geht es heute um viel... weiter




Indien

Krawalle nach Urteil gegen Guru in Indien

  • Sektenführer wegen Vergewaltigung verurteilt - Tote.

NeuDelhi. Bei Ausschreitungen nach der Verurteilung eines Gurus in Indien wegen Vergewaltigung zweier Anhängerinnen im Jahr 2002 sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen, rund 90 wurden verletzt. Mehr als 100.000 Verehrer des Star-Spirituellen Gurmeet Ram Rahim Singh waren zur Urteilsverkündung am Freitag in die nordindische Stadt... weiter




Alexander U. Mathé

sexuelle Gewalt

Inderinnen sind keine Aschenputtel10

  • Die versuchte Vergewaltigung von Varnika Kunda führt zu einer Lawine von Protestbekundungen.

Für Varnika Kunda endete der vergangene Samstagabend mit einem Albtraum. Als sie kurz nach Mitternacht vom Einkaufszentrum in der nordindischen Stadt Chandigarh nach Hause fährt, bemerkt sie, dass ihr ein Geländewagen folgt. Die beiden Männer, die darin sitzen, beginnen die 29-Jährige zu bedrängen... weiter




Vor der "Krone Hit"-Bühne am Wiener Donauinselfest soll die Tat in den späten Abendstunden ihren Ausgang genommen haben. - © apa/Herbert Oczeret

Strafprozess

Liebesspiel oder Vergewaltigung25

  • Donauinselfest: Trotz des Vorwurfs der versuchten Vergewaltigung wird der Angeklagte enthaftet.

Wien. War es ein harmloser Tanz oder eine geschlechtliche Nötigung? War es eine betrunkene Liebelei oder eine versuchte Vergewaltigung? Um diese Fragen dreht sich am Dienstag ein Prozess vor einem Schöffensenat am Wiener Straflandesgericht. Der Angeklagte M. soll am Abend des 24... weiter




Alexander U. Mathé

Theresienbad

Wie viel Strafe ist angemessen für Kinderschändung?70

Sind sieben Jahre Haft eine zu hohe Strafe dafür, ein Kind zu vergewaltigen? Am 2. Dezember 2015 schnappte sich der damals 20-jährige Amir A. einen 10-jährigen Buben im Theresienbad in Meidling, zerrte ihn auf die Toilette und verging sich an ihm. Wer schon einmal ein Kind gesehen hat, das vor Schmerzen schreit... weiter




Schweden

Prozess um Live-Vergewaltigung auf Facebook4

  • Öffentlichkeit von Verhandlung ausgeschlossen

Stockholm. Im schwedischen Uppsala stehen seit Freitag drei Männer vor Gericht, die eine Frau vergewaltigt und die Tat live auf Facebook gezeigt haben sollen. Zwei Männern (18 und 21 Jahre) wird Vergewaltigung vorgeworfen, einem 24-Jährigen Beihilfe und Verleumdung. Er soll die Szene gefilmt und abwertende Bemerkungen über die Frau gemacht haben... weiter




Hinter Kapuzen und Händen verbergen die Angeklagten vor der Kamera ihre Gesichter. - © apa/Alexander Fechter

Gericht

"Ich habe nur den Mund zugehalten"4

  • Fünf bis sechs Jahre Haft für Jugendliche, die Frau auf Toilette am Praterstern vergewaltigt haben sollen. Nicht rechtskräftig.

Wien. Es sind nur noch wenige Minuten, ja gar Sekunden, bevor sich der Schöffensenat zur Urteilsberatung zurückzieht. Gesenkten Hauptes sitzen die Angeklagten da, als ihnen der vorsitzende Richter, Norbert Gerstberger, das Schlusswort erteilt. "Ich bereue es, würde es nie wieder machen", gibt sich einer der Jugendlichen reumütig... weiter




Kriminalität

Hohe Haftstrafen nach Vergewaltigung am Praterstern

  • Zweimal sechs, einmal fünf Jahre Haft.

Wien. Mit hohen Haftstrafen - je sechs Jahre für die beiden 18- sowie fünf Jahre für den 16-Jährigen - ist am Dienstag im Wiener Landesgericht der Prozess um die Vergewaltigung einer 21-Jährigen am Praterstern im April 2016 zu Ende gegangen. Die afghanischen Burschen nahmen die Strafen an, doch da die Staatsanwältin keine Erklärung abgab... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung