• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Eben ist "Österreichisch fia Fuaßboifäns" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.

Sedlaczek

Dem Volk aufs Maul schauen10

  • Martin Luther war nicht nur Urheber der Reformation. Mit seiner Bibelübersetzung ebnete er den Weg für ein einheitliches Deutsch.

Vor fünfhundert Jahren schlug der Theologieprofessor Dr. Martin Luther seine Thesen am Hauptportal der Schlosskirche in Wittenberg an - nach neuesten Forschungen dürfte es sich nicht um eine Legende handeln, wiewohl der Inhalt seiner Thesen zweifellos schon in den Monaten zuvor bekannt gewesen war... weiter




Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Eben ist "Österreichisch fia Fuaßboifäns" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.

Sedlaczek

"Ein Buch, das am Tisch liegt, fällt zu Boden!"24

  • Der Österreicher unterscheidet sich vom Deutschen nicht nur durch Marille und Aprikose. Auch die Präpositionen machen den Unterschied aus.

Der Witz hat bereits einen Bart, ich erzähle ihn trotzdem. "Warum sind die österreichischen Schulkinder gescheiter als die deutschen?" - weil sie nicht zur Schule gehen, sondern in die Schule." Es handelt sich dabei um ein Beispiel für den divergierenden Gebrauch von Präpositionen in Österreich und in Deutschland... weiter




Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Eben ist "Österreichisch fia Fuaßboifäns" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.

Sedlaczek am Mittwoch

Wie ich die Beatles kennen und schätzen lernte6

  • Polarisierende Positionen sind im Musikgeschäft und auch bei Markenartikeln en vogue - in der Politik sind sie verpönt.

Beatles oder Rolling Stones? Coca Cola oder Pepsi? Rapid oder Austria? Das waren in meiner Jugend die Trennlinien zwischen Gut und Böse, zwischen Freund und Feind. Man musste sich deklarieren, es war undenkbar zu sagen: Sowohl die Beatles als auch die Rolling Stones haben gute Songs herausgebracht. Oder: Ich trinke Coca Cola genauso gern wie Pepsi... weiter




Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Eben ist "Österreichisch fia Fuaßboifäns" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.

Sedlaczek

Darf man zu einem Polizisten "Oida" sagen?16

  • Das OÖ. Landesverwaltungsgericht hat dazu eine Entscheidung getroffen - im Ergebnis durchaus vernünftig.

Jetzt ist schon wieder was passiert. Ein Fußballfan, wir nennen ihn Karli, ist von seinem Klub mit einer mehrjährigen Platzsperre belegt worden. Und ob du es glaubst oder nicht: Er hat mit Freunden ein Transparent gebastelt - mit der Aufschrift "Sektion Platzverbot"... weiter




Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Eben ist "Österreichisch fia Fuaßboifäns" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.

Feuilleton

Fasching ist immer und überall4

  • Satirische Websites haben Hochkonjunktur - einst führten Schriftsteller die Öffentlichkeit an der Nase herum.

Die anderen hineinzulegen, ist ein Spaß. Man kann es das ganze Jahr hindurch tun, muss nicht auf den Fasching warten. In der Vergangenheit haben sich vor allem Schriftsteller dieser Methode bedient. Bei Egon Friedell begann alles mit einem Druckfehler... weiter




Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Eben ist "Österreichisch fia Fuaßboifäns" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.

Sedlaczek am Mittwoch

Das Französische war im alten Wien sehr beliebt22

  • Wie spricht man den Namen des Schlosses Belvedere richtig aus? Darüber lässt es sich vortrefflich streiten.

In meinem Freundeskreis ist eine heftige Debatte ausgebrochen. Schuld daran war die Neubesetzung der Galerie Belvedere. Die Medien berichteten über die Kritik an der Direktorin Agnes Husslein und über die Bestellung von Stella Rollig zur Nachfolgerin. Wie spricht man den Namen des Schlosses richtig aus... weiter




Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Eben ist "Österreichisch fia Fuaßboifäns" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.

Sedlaczek am Mittwoch

Exkurs über die jiddischen Zeitwörter prallen und grepzn5

  • Die Wiedergabe von Anekdoten sollte dem jeweiligen Erzähler überlassen bleiben - meinte schon der Anekdotenerzähler Friedrich Torberg.

Unlängst habe ich mich an dieser Stelle über krampfhafte Eindeutschungen lustig gemacht - am Beispiel des Ersatzwortes für Airbag: Prallkissen. Um die Bedeutung von prallen anzudeuten, habe ich eine Torberg’sche Anekdote wiedergegeben: "Sitzt ein Gast im Tonello, ein Lokal, das nicht weit entfernt vom Restaurant des Gustav Neugröschl liegt... weiter




Sedlaczek am Mittwoch

Wer hat da von wem abgekupfert?5

  • Angela Merkels Slogan "Wir schaffen das" erinnert an Barack Obamas "Yes, we can" - und an den Kernsatz einer Fernsehserie für Kinder.

Und wieder hat sie es getan! Angela Merkel sagte: "Wir schaffen das." Zwar war der Satz dieses Mal auf die Terrorgefahr gemünzt, aber im Bewusstsein der Menschen ist er mit der "Willkommenskultur" verknüpft. Dass diese ein Fehler war, ist inzwischen evident... weiter




Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Eben ist "Österreichisch fia Fuaßboifäns" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.

Sedlaczek am Mittwoch

Willkommenskultur und Durchwinken6

  • Bundeskanzler Werner Faymann ist letztlich an der Flüchtlingskrise gescheitert - denn Wahlniederlagen hat er problemlos weggesteckt.

Was wird einmal in den Geschichtsbüchern über das Ausscheiden von Werner Faymann aus der österreichischen Politik stehen? Sein Name wird im Zusammenhang mit der europäischen Flüchtlingskrise des Jahres 2015 genannt werden. Faymann hat lange Zeit im Gleichklang mit der deutschen CDU-Kanzlerin Angela Merkel agiert und deren Willkommenspolitik... weiter




Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Eben ist "Österreichisch fia Fuaßboifäns" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.

Offshore

Jenseits der Küste muss die Freiheit wohl grenzenlos sein6

  • Offshore-Finanzplätze, Offshore-Konten und Offshore-Briefkastenfirmen - aber auch außerhalb der Finanzwelt ist einiges offshore.

Beim Wort Offshore dachte ich als Jugendlicher an die englischen Piratensender, die von außerhalb der Drei-Meilen-Zone Popmusik ausstrahlten. Bei einem Sprachkurs in England lernte ich sie kennen: Das war damals für mich eine erfrischende neue Radiowelt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung