• 20. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Leichtathletik-WM

WM-Goldmedaille platzt in den Bürgerkrieg

  • Dreispringerin Yulimar Rojas versetzt ihre Heimat Venezuela in Freudentaumel. Präsident Nicolas Maduro nennt sie eine "glorreiche Athletin".

London. (rel/apa) Die Leichtathletik-WM in London im TV live mitzuverfolgen, steht angesichts der politischen und wirtschaftlichen Krise aktuell nicht auf der Prioritätenliste der Menschen in Venezuela. Und dennoch gab es für das südamerikanische Land am Montagabend etwas zu feiern... weiter




"Seit dem Beginn der Demonstrationen im April stellen wir eine klare Tendenz zu exzessiver Gewaltanwendung gegenüber den Demonstranten fest. - © APAweb/REUTERS, Andres Martinez Casares

Venezuela

UNO beklagt "exzessive Gewaltanwendung"

  • Tausende Demonstranten wurden ohne Rechtsgrundlage verhaftet und misshandelt.

Caracas. Die UNO hat die "exzessive Gewaltanwendung" in Venezuela beklagt und beschuldigt die Sicherheitskräfte, für den Tod von mindestens 46 regierungskritischen Demonstranten verantwortlich zu sein. "Tausende wurden willkürlich inhaftiert, viele von ihnen sind Opfer schlechter Behandlung und sogar Folter"... weiter




Venezuela

Verliert Maduro den Rückhalt der Armee?1

  • Venezuelas Präsident gibt "Terroristen aus Miami und Kolumbien" Schuld an Angriff auf Kaserne.

Caracas. Nach einem Gefecht auf dem Militärstützpunkt Paramacay scheint die Unterstützung von Präsident Nicolas Maduro durch die Streitkräfte nicht mehr bedingungslos zu sein. Eine rund 18 Mann starke bewaffnete und uniformierte Gruppe war Sonntagmorgen in die Militärbasis nahe der Stadt Valencia eingedrungen und hat sich dort einen Kampf mit... weiter




Ein Demonstrant trägt russische Uniform beim Protest gegen Staatschef Maduro. Die Sozialistische Partei entfernt sich von der Demokratie, die Opposition setzt ihre Hoffnungen zunehmend auf das Militär.   - © APAweb / AP Photo, Wil Riera

Venezuela

Militäraufstand gegen Maduro gescheitert8

  • Zwei Tote bei Angriff auf Militärstützpunkt, rebellierende Offiziere rufen zur Erhebung gegen das Regime auf.

Caracas. Bei der Niederschlagung eines Angriffs auf einen Militärstützpunkt in Venezuela sind Präsident Nicolas Maduro zufolge zwei Täter getötet worden. Rund 20 Bewaffnete seien in den Stützpunkt Paramacay nahe der Stadt Valencia westlich von Caracas eingedrungen, sagte Maduro am Sonntag in seiner wöchentlichen TV-Sendung... weiter




Venezuela

Abgesetzte Chefanklägerin spricht von "Putsch in Venezuela"

  • Bürger zum Widerstand gegen Präsident Maduro aufgerufen.

Caracas. Die abgesetzte venezolanische Generalstaatsanwältin Luisa Ortega Diaz hat das Volk zum Widerstand gegen Präsident Nicolas Maduro aufgerufen. "Ich stelle fest, dass in Venezuela ein Putsch gegen die Verfassung in vollem Gange ist", teilte sie am Samstagabend in Caracas mit... weiter




Venezuelas Nationalheld Simon Bolivar in Caracas.  - © APAweb / reuters, Andres Martinez

Venezuela

Die Gegenrevolution von Caracas10

  • In Venezuela spricht man schon "vom zweiten Kuba". Erste Maßnahmen lassen die Gegner das Schlimmste befürchten.

Caracas. Da stehen sie Seite an Seite, recken die rechte Faust, halten Bilder von Hugo Chavez hoch. Ganz vorne Delcy Rodriguez, die knallharte Ex-Außenministerin von Präsident Nicolas Maduro, im roten Hosenanzug. Seine Vertraute, die nun eine Mission hat: Die Revolution retten... weiter




Luisa Ortega Diaz. - © APAweb / Reuters, UESLEI MARCELINO

Venezuela

Regierungskritische Generalstaatsanwältin entlassen1

  • Die Regierung in Caracas geht immer diktatorischer vor - führende Oppositionsführer in den Hausarrest entlassen.

Caracas. Vier Tage nach seiner Festnahme ist der venezolanische Oppositionsführer Leopoldo Lopez aus dem Gefängnis entlassen und unter Hausarrest gestellt worden. Ihr Mann sei am Samstagabend nach Hause zurückgebracht worden, teilte seine Frau Lilian Tintori im Onlinedienst Twitter mit... weiter




Demonstranten in Caracas.  - © APAweb/AP, Wil Riera

Venezuela

Sozialisten "übernehmen" Parlament2

  • Seit mehr als 120 Tagen wird in Caracas gegen Maduro demonstriert.

Caracas. Trotz scharfer Kritik haben die Sozialisten in Venezuela das von der Opposition dominierte Parlament symbolisch übernommen. "Mit heroischem Mut, in den Händen des Volkes, wird die Verfassungsgebende Versammlung den Frieden zurückbringen", sagte Staatschef Nicolas Maduro in Caracas... weiter




"Hunger"-Graffiti in Caracas: Die enorme Inflation trifft die Ärmsten am härtesten. - © reuters/Ueslei Marcelino

Venezuela

Eskalation statt Dialog

  • Venezuela ist auf dem Weg in die Diktatur. Wie es so weit kommen konnte. Eine Analyse

Rio de Janeiro. Es ist eine Binsenweisheit, dass die Beilegung von Konflikten nicht zwingend einen Konsens braucht, wohl aber einen Dialog. In diesem Sinne ist es unwahrscheinlich, dass die politische Konfrontation, die Venezuela erschüttert, bald zu einem Ende kommen wird... weiter




Regierungsgegner schreien "Betrug" während einer Sitzung von Venezuelas Parlament in Caracas. - © APA, ap, Ariana Cubillos

Venezuela

Weg frei für das Parallel-Parlament

  • Verfassungsgebende Nationalversammlung zieht in Parlament ein: Pfeiler für Maduros Machtausbau.

Caracas. Mit dem Einzug von 545 Mitgliedern der Verfassungsgebenden Versammlung beginnt am Freitag in Caracas eine neue politische Zeitrechnung. Die Versammlung tagt in der Nationalversammlung, dem Sitz des im Dezember 2015 gewählten Parlaments, in dem das aus 20 Parteien bestehende Oppositionsbündnis "Mesa de la Unidad Democratica" (MUD) eine... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung