• 19. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Zehn Wochen nach dem Sieg bei der Präsidentschaftswahl errang die Vereinigte Sozialistische Partei Venezuelas (PSUV) in 20 von 23 Teilstaaten die Gouverneurssitze, wie die Wahlkommission in der Nacht auf Montag nach Auszählung von knapp 95 Prozent der Stimmen mitteilte. - © APAweb/REUTERS/Henry Romero

Hugo Chavez

Venezuela wählt rot: Chavez-Partei siegt bei Gouverneurswahl

  • Die Opposition konnte sich lediglich in den Teilstaaten Miranda, Lara und Amazonas behaupten.

Caracas. Mit einem klaren Wahlsieg haben die Venezolaner den sozialistischen Kurs des an Krebs erkrankten Staatschefs Hugo Chavez bestätigt. Zehn Wochen nach dem Sieg bei der Präsidentschaftswahl errang die Vereinigte Sozialistische Partei Venezuelas (PSUV) in 20 von 23 Teilstaaten die Gouverneurssitze... weiter




Venezuela

Hugo Chavez auf Kuba operiert1

Der an Krebs erkrankte venezolanische Hugo Chavez hat sich am Dienstag auf Kuba einer neuerlichen Operation unterzogen. Das bestätigte sein Amtskollege aus Ecuador, Rafael Correa, der einen Kurzbesuch in Havana absolvierte. Es handle sich um einen "sehr heiklen" Eingriff, sagte Correa laut lateinamerikanischen und spanischen Medienberichten... weiter




Hugo Chavez

Wundersame Heilung blieb aus1

  • Chavez hat den Krebs nicht besiegt, Populist bereitet Nachfolge vor.

Caracas. Aus der wundersamen Heilung wurde nichts: Venezuelas Präsident Hugo Chavez hat den Krebs nicht besiegt. Der Sozialist, der erst vor zwei Monaten für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt wurde, muss sich einer erneuten Operation unterziehen. Was für ihn und seine Familie eine Tragödie ist, wird politische Konsequenzen nach sich ziehen... weiter




Freude bei den Chavez-Anhängern. - © APAweb / Rodrigo Abd/AP/dapd

Venezuela

Venezuela wählt rot

  • 90 Prozent der Stimmen ausgezählt: 54 Prozent stimmten für Amtsinhaber, Radonski kommt auf 45 Prozent.
  • Wahlbeteiligung bei 81 Prozent.

Caracas. Venezuelas Opposition hatte diesmal so fest wie nie zuvor an den Sieg geglaubt. Der junge Einheitskandidat Henrique Capriles Radonski reiste in jede Ecke des Landes und stand für einen Neuanfang nach fast 14 Jahren Revolutionsgetöse. Doch er machte die Rechnung ohne den "Comandante". Der 58-jährige Hugo Chavez siegte erneut... weiter




Venezuela

Mit moderaten Tönen gegen den Polarisierer Chávez1

  • Reicher Junggeselle Capriles gibt sich im Wahlkampf linkes Image.

Caracas. Baseball ist die nationale Leidenschaft in Venezuela. Der linkspopulistische Präsident Hugo Chávez ist als Anhänger von Navegantes de Magallanes bekannt, während sein Herausforderer bei der Wahl am Sonntag, Henrique Capriles, ein Fan der "Löwen von Caracas" ist... weiter




Der Lebensraum der Yanomami wird immer kleiner. - © AFP

Venezuela

Goldschürfer verüben Massaker an Indianern3

  • Fast ein ganzes Dorf der Yanomami wurde in Venezuela ausgelöscht.

Caracas. Brasilianische Goldschürfer haben im Süden Venezuelas nahe der brasilianischen Grenze ein ganzes Indianerdorf ausgelöscht. Die einzigen drei Überlebenden der Ortschaft entdeckten die rund 80 Opfer, als sie von einer tagelangen Jagd zurückgekehrt sind, berichtet die Organisation Survival International zum Schutz von Ureinwohnern... weiter




Heißt Chavez willkommen: Brasiliens Dilma Rousseff. - © EPA

Venezuela

Mercosur erweitert sich um Venezuela

  • Umsturz in Paraguay machte Weg für Mitgliedschaft des Chavez-Staates frei.

Brasilia. (leg) Venezuelas umstrittener Staatspräsident Hugo Chavez bleibt seinem Ruf, kein Mann der leisen Töne zu sein, treu: Eine "Niederlage für das Imperium und die Lakaien-Bourgeoisie" sei die Aufnahme Venezuelas in die südamerikanische Wirtschaftsgemeinschaft Mercusur... weiter




Venezuelas Präsident Hugo Chavez steigt nach einer Krebserkrankung in den Wahlkampf zur Wiederwahl als Präsident ein. - © APAweb / Reuters

Venezuela

Chavez erklärt sich vollständig genesen vom Krebsleiden

  • Venezuelas Präsident kämpft um Wiederwahl.

Caracas. Venezuelas Präsident Hugo Chavez hat sich am Montag vollständig genesen vom Krebsleiden erklärt, drei Monate vor einer Wahl, in der er versucht, für weitere sechs Jahre gewählt zu werden. "Frei, frei, völlig frei", sagte er Reportern. Der 57-Jährige strebt am 7. Oktober seine zweite Wiederwahl an... weiter




Diego Perez Henao alias Diego Rastrojo.

Diego Pérez Henao

Diego Pérez Henao

  • Venezuelas Polizei fasst Kolumbiens Drogen-Oberboss

Die Tarnung als Vorarbeiter auf einer Reisfarm nutzte ihm nichts: Drogenfahnder und Soldaten haben jetzt in Venezuela einen der meistgesuchten Drogenbosse Lateinamerikas gefasst - mitsamt zehn Leibwächtern, die sich als seine Arbeiter ausgaben. Der 41-jährige Kolumbianer Diego Pérez Henao alias Diego Rastrojo gilt als Nummer zwei an der Spitze des... weiter




Immer wieder kommt es zu Anschlägen wie am Mittwoch in Bogota. Ziel war Uribes Ex-Minister. - © REUTERS

Kolumbien

Nervenkrieg in den Anden

  • Querschläge von Kolumbiens Ex-Präsident Uribe erschweren die Lage.

Bogota. Das Bild lässt wenig Interpretationsspielraum: Mit einem freundschaftlichen Händedruck bekräftigen die kolumbianischen Außenministerin Maria Angela Holguin und ihr venezolanischer Amtskollege Nicolas Maduro, dass sich die beiden Chef-Diplomaten der südamerikanischen Nachbarländer trotz der jüngsten Attentatserie nicht auseinander dividieren... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung