• 28. Mai 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Venezuela

"Je mehr Repression, desto mehr Widerstand"4

  • Erneut Massenproteste gegen Präsident Nicolás Maduro in Venezuela.

Caracas. Der Autoverkehr war lahmgelegt: Eine riesige Menschenmenge zog am Wochenende über eine Autobahn durch Venezuelas Hauptstadt Caracas. Die Opposition ist wieder einmal gegen den sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro marschiert. Von hundertausenden Demonstranten war die Rede, auf alle Fälle war es einer der größten Proteste... weiter




Demonstration

Mehr als 160.000 Oppositionelle demonstrierten in Caracas

Aus Protest gegen Venezuelas Staatschef Nicolas Maduro sind in der Hauptstadt Caracas nach Angaben der Opposition mehr als 160.000 Menschen auf die Straße gegangen. Nach ersten Berechnungen habe es am Samstag (Ortszeit) 160.000 Demonstranten gegeben, sagte Edinson Ferrer vom Oppositionsbündnis Tisch der Demokratischen Einheit (MUD) gegenüber... weiter




Blutige Zusammenstöße zwischen Militär und Regimegegnern sind an der Tagesordnung. - © reu/Ramirez

Krise

Die zwei Realitäten Venezuelas11

  • Der Lateinamerika-Experte Ulrich Brand über den Konflikt im Land, Verschwörungstheorien und die Politik der leeren Supermärkte.

Für die einen war Venezuelas 2013 verstorbener Präsident Hugo Chávez gottgleich und sein Nachfolger Nicolás Maduro vervollständigt sein Werk - den Sozialismus des 21. Jahrhunderts in einem der ölreichsten Länder der Erde. Für die anderen ist Venezuela längst in eine Diktatur abgeglitten, Menschenrechtsverletzungen sind an der Tagesordnung... weiter




Freiwillige versorgen einen Verletzten in Caracas. - © APAweb/AFP/RONALDO SCHEMIDTReportage

Venezuela

Erstversorgung im Tränengas2

  • Seit April toben in Venezuela täglich Straßenschlachten. Eine Gruppe von jungen Medizinern hilft Verletzten.

Caracas. Das Blut fließt in Strömen: Ein junger Mann schneidet sich tief in die Hand, als er eine zersplitterte Kachel vom Boden aufhebt, um sie auf die Sicherheitskräfte in Caracas zu schleudern. Er ist einer von Hunderten Menschen, die seit Beginn der jüngsten Protestwelle gegen Venezuelas linksnationalistischen Staatschef Nicolas Maduro verletzt... weiter




Die Demonstrationen gegen Staatschef Maduro nehmen kein Ende. - © APAweb/AP, Cubillos

Venezuela

Neue Zusammenstöße bei Studentenprotesten1

  • Protestmarsch an mehreren Universitäten des Landes, Studentenführer bei Versammlung aus nächster Nähe getötet.

Caracas. In Venezuela hat es bei Studentenprotesten gegen Staatschef Nicolas Maduro erneut heftige Zusammenstöße mit den Sicherheitskräften gegeben. Polizei und Nationalgarde gingen am Donnerstag mit Tränengas und Gummigeschossen gegen Demonstranten vor, die an der Zentraluniversität in der Hauptstadt Caracas einen Protestmatsch gestartet hatten... weiter




Venezuela

Erneuter Gewaltausbruch in Venezuela

Caracas. In Venezuela hat die politische Krise erneut zu Gewaltausbrüchen geführt. Bei Protesten gegen Staatschef Nicolas Maduro kam es zu schweren Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei. Dabei wurde in der Hauptstadt Caracas ein 18-jähriger Demonstrant getötet... weiter




In Caracas hatten sich am Mittwoch erneut tausende Gegner des Staatschefs zu einem "Mega"-Protest versammelt. Als die Demonstranten in die Innenstadt ziehen wollten, wurden sie von der Polizei gestoppt. - © APAweb / Reuters, Christian Veron

Venezuela

Sorge um verschwundenen Oppositionsführer

  • Gerüchten zufolge hat sich der Gesundheitszustand von Leopoldo Lopez in der Isolationshaft stark verschlechtert.

Caracas. Rätselraten um den inhaftierten venezolanischen Oppositionsführer Leopoldo Lopez: Nach zahlreichen Gerüchten um einen dramatisch verschlechterten Gesundheitszustand begab sich seine Frau Lilian Tintori zu einem Militärhospital, in das er angeblich eingeliefert worden sei... weiter




Bei den Protesten starben in Venezuela seit April mehr als 30 Menschen, es gab über 1300 Festnahmen. - © APAweb / Reuters, Carlos Garcia Rawlins

Venezuela

Maduro will neue Verfassung3

  • Die Opposition vermutet hinter den Plänen des Präsidenten die Errichtung einer Diktatur.

Caracas. Um den blutigen Machtkampf im sozialistischen Venezuela zu befrieden, schlägt Präsident Nicolas Maduro eine Volksversammlung für eine neue Verfassung vor. Gemäß Artikel 347 der Verfassung wolle er unter Einbezug der Bürger und vor allem der Arbeiterklasse eine solche Versammlung einberufen... weiter




Ein Demonstrant der Opposition in Caracas zielt mit seiner Steinschleuder. - © afp/Juan Barreto

Venezuela

Vororte gegen Stadtkern1

  • In Venezuela nehmen die Proteste gegen die Regierung kein Ende.

Caracas. Das Drehbuch ist immer das gleiche, schreibt Alfredo Meza, Korrespondent der spanischen Zeitung "El País" in Venezuela: Die venezolanische Opposition beruft in den Außenbezirken von Caracas eine Demonstration ein, die Richtung Zentrum marschiert... weiter




Demonstranten errichten Barrikaden in den Straßen von Caracas. - © APAweb / Reuters, Christian Veron

OAS

Venezuela will Staatenbund verlassen2

  • Seit Anfang des Monats starben insgesamt 32 Menschen bei Unruhen in Venezuela.

Caracas. Venezuelas Regierung kehrt inmitten der schweren politischen Krise im Land der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) den Rücken. Außenministerin Delcy Rodriguez kündigte am Mittwoch (Ortszeit) in einer Fernsehansprache den Austritt des Landes aus dem Staatenbund an. Die OAS hatte die venezolanische Regierung zuletzt scharf kritisiert... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung