• 15. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Sammelwut der Habsburger ist im neuen Weltmuseum ebenso zu sehen wie der weltberühmte mexikanische Federkopfschmuck "Penacho" (unten). - © khm

Weltmuseum Wien

Ein Haus der Geschichten11

  • Das Weltmuseum Wien setzt neue Maßstäbe in Sachen musealer Ethnologie. Und scheitert mitunter auch selbst daran.

"Beim Sammeln baut man sich ein kleines symbolisches Universum, das einen selbst überlebt, das den Stempel der eigenen Persönlichkeit in die Zukunft weiterträgt." Die Motivation für die globale Sammlerleidenschaft der Habsburger, vom Historiker Philipp Blom im Weltmuseum zusammengefasst... weiter




Am Mittwoch öffnet das Weltmuseum Wien seine Türen. - © APAweb/Hans PunzVideo

Weltmuseum Wien

"Der Ort, an dem das Fremde zu Hause ist"1

  • Österreichischer Weltkünstler André Heller kuratiert das Eröffnungsfest am Heldenplatz

Wien. "Musik, Tanz und Literatur aus anderen Regionen" erwartet die Besucher bei dem von André Heller kuratierten Open-Air-Fest am Heldenplatz zur Eröffnung des Weltmuseum Wien am Mittwochabend. Vor seiner ersten Führung durch das in mehrjähriger Umbauarbeit umgestaltete ehemalige Völkerkundemuseum und vor seiner ersten Probe für den 90-minütigen... weiter




Am 26. Oktober, dem Nationalfeiertag, ist das Weltmuseum Wien von 13 bis21 Uhr gratis zugänglich, ehe am 27. Oktober der Regulärbetrieb beginnt. Das Haus wird täglich außer Mittwoch 10-18 Uhr und freitags bis21 Uhr geöffnet sein. - © APAweb, Hans Punz

Wiedereröffnung

Weltmuseum Wien eröffnet in einem Monat5

  • André Heller kuratiert Eröffnungsfest am Heldenplatz am 25. Oktober, danach dann Tag der Offenen Tür am 26. Oktober.

Wien. Viereinhalb Jahre nach der Kunstkammer feiert der KHM-Museumsverband erneut eine glanzvolle Eröffnung: Am 25. Oktober sperrt das ehemalige Völkerkundemuseum im Corps de Logis der Neuen Hofburg nach drei Jahren Schließzeit, vielen Umplanungen und Umbauten sowie einer Umbenennung als "Weltmuseum Wien" wieder auf... weiter




Weltmuseum Wien kurz vor der Fertigstellung: Schon beinahe so leuchtend wie in der Simulation: der Saal zum Thema "Ein österreichisches Mosaik Brasiliens" - © ARGE Ralph Appelbaum Associates/Hoskins Architects

Weltmuseum Wien

Multikulturelle Perlenkette

  • Das Weltmuseum Wien nimmt Gestalt an, Eröffnungstermin ist der 25. Oktober.

Wien. Noch dominiert die Räume im Mezzanin der Geruch von Wandfarbe und von feinen Sägespänen. Von der Decke hängen bloße Stromkabel und die weißen Holzvitrinen sind noch nicht vollständig aufgebaut. Zwei der 14 Säle jedoch lassen bereits erahnen, was Besucher hier ab kommendem Herbst erwarten wird... weiter




Kulturminister Josef Ostermayer und KHM-Direktorin Sabine Haag zogen gestern, Montag, das Bauplakat von der Informationstafel (o.); der Eingang des Weltmuseums im Herbst 2017. - © apa/Hochmuth/Arge Appelbaum

Weltmuseum Wien

"Eigentlich ist es ja schon fertig"4

  • Startschuss für das neue Weltmuseum Wien in der Hofburg, das im Herbst 2017 eröffnet werden soll.

Wien. ". . . jetzt muss es nur noch gebaut werden." Steven Engelsman, Direktor des Weltmuseums Wien versprühte gestern, Montag, Optimismus. Das neue Weltmuseum Wien sei nun komplett auf Schiene gebracht, die Texte würden gerade geschrieben, die Restaurierungen durchgeführt und es gehe sich alles genau innerhalb des Budgetrahmens aus... weiter




Weltmuseum Wien

"Paradefall provinzieller Kulturpolitik"2

  • Grünen kritisieren Entscheidung, NEOS über Einigung erfreut.

Wien. Für Grünen-Kultursprecher Wolfgang Zinggl ist die Verkleinerung des Weltmuseums zugunsten eines "Haus der Geschichte" "ein Paradefall für provinzielle Kulturpolitik". Das Museum sei "von der regierenden Kulturpolitik systematisch ruiniert" worden, während anderseits keiner wisse, "welches Konzept so einem 'Haus' zugrunde liegt... weiter




Umbau-Projekt

Weltmuseum Wien wird verkleinert

  • Museum erhält 3.900 Quadratmeter Ausstellungsfläche, "Haus der Geschichte" auf 3.000 Quadratmeter.

Wien. Das Umbau-Projekt des Weltmuseum Wien wird auf 3.900 Quadratmeter Ausstellungsfläche verkleinert. Die "Redimensionierung" ermöglicht die Etablierung eines "Haus der Geschichte" in der Neuen Hofburg am Heldenplatz, das rund 3.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche umfassen und 2018 eröffnet werden soll... weiter





Werbung




Werbung