• 16. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kulturgüter

Die Ohnmacht von Konventionen

Als ich vor etlichen Jahren - ich weiß nicht, ob es dort jetzt noch so ausschaut - durch die Innenstadt von Mödling ging, fielen mir an vielen Häusern blau-weiße Schilder auf. Sie zeigten an, dass es sich um Kulturdenkmäler handelt, die gemäß der Haager Konvention im Fall bewaffneter Konflikte zu verschonen sind... weiter




Islamischer Staat

Dschihadisten sprengen Tempel in Palmyra

  • Gebäude in antiker Oasenstadt offenbar schwer beschädigt.

Damaskus. Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat einen bedeutenden Tempel in der von ihr besetzten syrischen Oasenstadt Palmyra gesprengt. Der Tempel von Baal Shamin sei mit einer großen Menge Sprengstoff in die Luft gejagt worden, sagte der Direktor der syrischen Antikensammlungen, Maamun Abdulkarim... weiter




Syrien

Fanatiker zerstören den Löwen von Palmyra17

  • Bilderstürmer wollen die Vergangenheit auslöschen.

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat die berühmte Löwenskulptur aus dem Allat-Tempel der syrischen Oasenstadt Palmyra zerstört. "Das ist das schlimmste Verbrechen, das die Dschihadisten am Erbe von Palmyra begangen haben", sagte der Direktor der syrischen Antikensammlungen, Maamun Abdelkarim, der Nachrichtenagentur AFP... weiter




Palmyra

IS mordet und zerstört Kulturgüter7

  • Gotteskrieger wollen Zeichen anderen Glaubens "pulverisieren".

Die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat nach Angaben von unabhängigen Beobachtern 20 Männer im antiken römischen Theater der syrischen Oasenstadt Palmyra erschossen. Die Männerwurde vorgeworfen, für die Regierung gekämpft zu haben. Das sagte der Leiter der in London ansässigen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte... weiter




Syrien

Gegenoffensiven der Armeen in Syrien und im Irak26

  • Militärs rücken vor, um die antike Stadt Palmyra sowie Ramadi von der Terrormiliz Islamischer Staat zurückzuerobern.

Palmyra/Bagdad. Nach den jüngsten Rückschlägen im Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) setzen die syrische und die irakische Armee zu Gegenschlägen an. Die syrische Luftwaffe flog am Montag mindestens 15 Angriffe in der Region Palmyra, wie die oppositionsnahe Beobachtungsstelle für Menschenrechte erklärte... weiter




Kurz mit Ägyptens Präsidenten al-Sisi. - © apa/Außenministerium/Dragan Tatic

IS

Der wiedererstarkte IS bedroht die gesamte Region

  • Die Terrormiliz droht, Weltkulturerbe zu zerstören. Außenminister Kurz bespricht prekäre Lage in Kairo.

Palmyra/Kairo. (dpa/apa/reu) Von dem sandigen Hügel mitten in der syrischen Wüste ist das Panorama atemberaubend: In einem weiten Areal unterhalb der Erhöhung am Stadtrand von Palmyra läuft eine Prachtstraße voller antiker Säulen und Bauten in Richtung des berühmten Baal-Tempels... weiter




Syrien

Die Schätze von Palmyra2

  • Die Antikenstadt ist durch den Vormarsch der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) bedroht.

Als "eine Stätte von "überragendem universellem Wert" bezeichnete die UN-Kulturorganisation UNESCO die Antikenstadt Palmyra (arabisch: Tadmor). Sie befindet sich in einer Oase in der syrischen Wüste, nordöstlich von Damaskus und beherbergt heute monumentale Ruinen aus dem ersten drei Jahrhunderten unserer Zeitrechnung... weiter




Syrien

IS kontrolliert gesamte historische Stadt Palmyra8

  • Laut Syrischer Beobachtungsstelle - Mehr als 100 Regime-nahe Kämpfer getötet.

Palmyra. Kämpfer der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) haben offenbar die gesamte syrische Stadt Palmyra unter ihre Kontrolle gebracht. Das erklärten die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und andere Aktivisten am Donnerstag. Experten befürchten eine Zerstörung der in Palmyra befindlichen antiken Stätten... weiter




Syrien

Armee schlug IS-Kämpfer nahe Palmyra zurück1

  • Gefechte vor antiker Stadt, einzigartige Ruinen durch Terrormiliz bedroht.

Damaskus. Im Kampf um die antiken Stätten von Palmyra haben die syrischen Behörden einen Erfolg gegen die Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) gemeldet. Der Angriff des IS sei zurückgeschlagen, die Miliz habe sich aus dem nördlichen Teil der modernen Stadt Tadmur zurückgezogen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung