• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Zum Absperren von Straßen hat das Verteidigungsministerium auch Radpanzer des Typs Pandur nach Tirol verlegt. - © apa/BMLVS/Wolfgang Grebien

Flüchtlinge

Brenner für Flüchtlinge bald dicht?18

  • Doskozil mobilisiert Soldaten, Kurz will Grenze "schützen". Rom ist verärgert und fordert EU-Sanktionen.

Wien/Rom. (apa/kle) Nachdem das Verteidigungsministerium in Wien für den Fall wieder steigender Flüchtlingszahlen Vorbereitungen für Grenzkontrollen am Brenner eingeleitet hat, ist nun im benachbarten Italien der Bär los. Jedenfalls hat das italienische Außenministerium am Dienstag den österreichischen Botschafter in Rom, René Pollitzer... weiter




Einfamilienhaus Schanitz

Einfamilienhaus/Tirol

In landschaftlich reizvoller, ruhiger Wohnlage wurde dieses moderne Einfamilienhaus im Jahr 2011 in Scharnitz, Tannrain 516 errichtet, und 2 Jahre später bezogen. Die Doppelgarage ist unterkellert. Das bestens ausgestattete Gebäude erfüllt alle zeitgemäßen Wohnstandards und ist auch baulich in einem einwandfreien Zustand... weiter




Finanziert werden sollen die Spiele einerseits mit dem IOC-Beitrag von rund 525 Millionen Euro und andererseits durch nationale Sponsoren, Eintrittskarten, Lizenzen, Merchandise und Ähnlichem. - © Innsbruck Tourismus

Olympia

Ein Schritt, viele Stolpersteine

  • Laut Studie sind redimensionierte Olympische Spiele 2026 in Innsbruck machbar - Skepsis bleibt.

Innsbruck. Der erste Schritt in Richtung Olympia 2026 in Innsbruck ist getan, viele Stolpersteine liegen aber noch im Weg zu einer möglichen dritten Durchführung der Winterspiele in der Tiroler Hauptstadt. Die seitens der Politik für eine mögliche Bewerbung im Jahr 2026 geforderten "redimensionierten" Spiele seien laut einer von Land und Stadt in... weiter




300513winter_online - © WZ Online

Tourismus

Guter Winter bringt Mini-Plus1

  • Während viele Branchenvertreter mit der Wintersaison zufrieden sind, schlagen Hoteliers wegen der Stagnation Alarm.

Wien. Die Wintersaison 2016/17 brachte einige Überraschungen und schloss mit einem kleinen Plus. Laut vorläufigen Daten der Statistik Austria wurden von November bis April 68,57 Millionen Nächtigungen gezählt, um 0,1 Prozent mehr als im Vergleichzeitraum des Vorjahres... weiter




Tourismus

Guter Winter bringt winziges Plus

  • Während viele Branchenvertreter mit der Wintersaison zufrieden sind, schlagen Hoteliers wegen der Stagnation Alarm.

Wien. Die Wintersaison 2016/17 brachte einige Überraschungen und schloss mit einem kleinen Plus. Laut vorläufigen Daten der Statistik Austria wurden von November bis April 68,57 Millionen Nächtigungen gezählt, um 0,1 Prozent mehr als im Vergleichzeitraum des Vorjahres... weiter




Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.

Abseits

Machbar sicher? Sinnvoll? Hmm4

Wieder Wirbel um Olympia: Seit die Tiroler Oppositionspartei "Liste Fritz" ihren kritischen Ton in Sachen Bewerbung um die Winterspiele 2026 am Freitag verschärft hat, herrscht Donnergrollen unter der Nordkette. Die von Land Tirol, Stadt Innsbruck und dem österreichischen olympischen Komitee ÖOC in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie sei gekauft... weiter




Gemeindezusammenlegung

Tirol will Fusionen von Gemeinden fördern

  • Für neu entstehende Kommunen sollen bis zu 2,5 Millionen Euro fließen.

Innsbruck. Die Tiroler Landesregierung hat am Dienstag Maßnahmen und Förderungen beschlossen, um einerseits Abwanderung in Gemeinden entgegenzusteuern, anderseits aber auch, um Zusammenlegungen von Kommunen zu fördern. Hintergrund des Beschlusses ist eine nicht nur in Tirol manifeste Entwicklung... weiter




Tirol

Einfamilienhaus/Tirol

Im Jahr 2003 entstand dieser dreieckig konfigurierte Zubau an das bestehende Haus, mit Doppelgarage im Untergeschoß, Erdgeschoß und ausgebautem Dachgeschoß mit Balkon und Terrasse. Die Ausstattung und die Raumaufteilung erfüllt zwar alle Anforderungen zeitgemäßer Wohnstandards, doch konstatieren Experten einen mäßigen Gesamtzustand... weiter




Tirol

Deutscher Kletterer schwer verletzt

Ein 34-jähriger Deutscher ist am Samstag bei einem Kletterunfall in Walchsee (Bezirk Kufstein) in Tirol schwer verletzt worden. Der Deutsche war gemeinsam mit einem Landsmann in den gesperrten Klettersteig Ottenalm-Diretissima eingestiegen. 50 Meter vor dem Ausstieg verließen ihn vermutlich die Kräfte und er fiel ins Seil, berichtete die Polizei... weiter




Veranstaltungen

Türkische Konzerte in Salzburg und Tirol abgesagt9

  • Gründe: Extremismusverdacht und parteipolitische Inhalte.

Innsbruck/Hennersdorf/Ankara. Das für Samstag geplante Türkische Konzert in Innsbruck wird - zumindest in der Olympiahalle - nicht statt finden. Gleichzeitig wurde am Donnerstag bekannt, dass die Gemeinde Henndorf (Flachgau) den Mietvertrag zur Nutzung der Wallerseehalle für ein am kommenden Sonntag geplantes Konzert türkischer Musiker aufgekündigt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung