• 26. September 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Verkehrsunfall

65-jähriger Franzose bewahrte Bus in Tirol vor Absturz

Ein 65 Jahre alter französischer Urlauber hat am Samstagnachmittag auf der Zillertaler Höhenstraße (Bezirk Schwaz) einen Bus mit einer 21-köpfigen Reisegruppe aus Frankreich vor dem Absturz bewahrt und damit eine Katastrophe verhindert. Der Fahrgast, der in der ersten Reihe gesessen war, brachte den Bus mit einer Vollbremsung zum Stillstand... weiter




Ermittlung

Pkw drängte in Tirol Motorrad von der Straße und flüchtete

Ein unbekannter Autofahrer hat am Samstagnachmittag auf der Völser Straße in Innsbruck-Mentlberg einen Motorradlenker von der Straße gedrängt. Der Biker stürzte über eine Böschung und wurde dabei verletzt. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Der 32 Jahre alte Motorradlenker überholte gegen 14.45 Uhr ein vor ihm fahrendes Auto... weiter




Autobranche

Tesla in Tirol2

Tesla plant offenbar eine Niederlassung in Thaur in Tirol. Über seine Homepage sucht der US-Elektrofahrzeugbauer derzeit nämlich nicht nur Mitarbeiter für Thaur, sondern führt auch Gespräche mit dem Infrarotkabinen-Hersteller Physiotherm, der für seinen Standort einen Mieter sucht, berichtet die Tiroler Tageszeitung ... weiter




Palace of Westminster - London ist der touristische Mittelpunkt Europas. - © Andrew Dunn - CC 2.0

EU

Jeder Dritte kann sich keinen Urlaub leisten11

  • Österreich liegt mit 15,4 Prozent an fünfter Stelle in der EU.

Brüssel. Ein Drittel der EU-Bürger kann sich keinen einwöchigen Urlaub im Jahr leisten. Nach jüngsten Daten von Eurostat beträgt der EU-Durchschnitt 32,9 Prozent. Am höchsten ist der Anteil in Rumänien, wo 66,6 Prozent auf einen solchen Urlaub verzichten müssen. Am besten steigen die Schweden mit nur 8,2 Prozent aus... weiter




- © Fotolia

Kommunal

Von Banken und Skipisten

  • In keiner Gemeinde ist der Migrantenanteil so hoch wie in Jungholz. Das ist auf die geografische Besonderheit der Gemeinde zurückzuführen. Sie hat Jungholz zu einem Banken-Dorado gemacht.

Wien. In Österreich wohnten mit Stichtag 1. Jänner 1,34 Millionen ausländische Staatsbürger. Gegenüber dem Vorjahr entsprach das einem Anstieg von 5,9 Prozent, wie aus Zahlen der Statistik Austria hervorgeht, die von der "Medien-Servicestelle Neue ÖsterreicherInnen" zusammengestellt wurden... weiter




Zum Absperren von Straßen hat das Verteidigungsministerium auch Radpanzer des Typs Pandur nach Tirol verlegt. - © apa/BMLVS/Wolfgang Grebien

Flüchtlinge

Brenner für Flüchtlinge bald dicht?18

  • Doskozil mobilisiert Soldaten, Kurz will Grenze "schützen". Rom ist verärgert und fordert EU-Sanktionen.

Wien/Rom. (apa/kle) Nachdem das Verteidigungsministerium in Wien für den Fall wieder steigender Flüchtlingszahlen Vorbereitungen für Grenzkontrollen am Brenner eingeleitet hat, ist nun im benachbarten Italien der Bär los. Jedenfalls hat das italienische Außenministerium am Dienstag den österreichischen Botschafter in Rom, René Pollitzer... weiter




Finanziert werden sollen die Spiele einerseits mit dem IOC-Beitrag von rund 525 Millionen Euro und andererseits durch nationale Sponsoren, Eintrittskarten, Lizenzen, Merchandise und Ähnlichem. - © Innsbruck Tourismus

Olympia

Ein Schritt, viele Stolpersteine

  • Laut Studie sind redimensionierte Olympische Spiele 2026 in Innsbruck machbar - Skepsis bleibt.

Innsbruck. Der erste Schritt in Richtung Olympia 2026 in Innsbruck ist getan, viele Stolpersteine liegen aber noch im Weg zu einer möglichen dritten Durchführung der Winterspiele in der Tiroler Hauptstadt. Die seitens der Politik für eine mögliche Bewerbung im Jahr 2026 geforderten "redimensionierten" Spiele seien laut einer von Land und Stadt in... weiter




300513winter_online - © WZ Online

Tourismus

Guter Winter bringt Mini-Plus1

  • Während viele Branchenvertreter mit der Wintersaison zufrieden sind, schlagen Hoteliers wegen der Stagnation Alarm.

Wien. Die Wintersaison 2016/17 brachte einige Überraschungen und schloss mit einem kleinen Plus. Laut vorläufigen Daten der Statistik Austria wurden von November bis April 68,57 Millionen Nächtigungen gezählt, um 0,1 Prozent mehr als im Vergleichzeitraum des Vorjahres... weiter




Tourismus

Guter Winter bringt winziges Plus

  • Während viele Branchenvertreter mit der Wintersaison zufrieden sind, schlagen Hoteliers wegen der Stagnation Alarm.

Wien. Die Wintersaison 2016/17 brachte einige Überraschungen und schloss mit einem kleinen Plus. Laut vorläufigen Daten der Statistik Austria wurden von November bis April 68,57 Millionen Nächtigungen gezählt, um 0,1 Prozent mehr als im Vergleichzeitraum des Vorjahres... weiter




Tirol

Deutscher Kletterer schwer verletzt

Ein 34-jähriger Deutscher ist am Samstag bei einem Kletterunfall in Walchsee (Bezirk Kufstein) in Tirol schwer verletzt worden. Der Deutsche war gemeinsam mit einem Landsmann in den gesperrten Klettersteig Ottenalm-Diretissima eingestiegen. 50 Meter vor dem Ausstieg verließen ihn vermutlich die Kräfte und er fiel ins Seil, berichtete die Polizei... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung