• 14. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Österreich

Vollidiot oder Faschist11

  • Nach der Politikerbeschimpfung ist nun die Bürgerbeschimpfung en vogue.

Politikerbeschimpfung ist okay, das sind schließlich nur Politiker und damit von der Theorie her in einer dienenden Rolle - und zwar gegenüber dem Gemeinwesen wie auch dem Staatsbürger. So leicht wird man das Denken in hierarchischen Strukturen eben nicht los... weiter




Landtagswahlen Steiermark

Koalition mit FPÖ wird zur Gretchenfrage1

  • ÖVP will Freiheitliche nicht ausschließen - SPÖ-Vertreter grundsätzlich gegen Zusammenarbeit.
  • Faymann will sich in Ländersache nicht einmischen.

Wien. Die Regierungsparteien müssen sich nach den Landtagswahlen in der Steiermark und im Burgenland der Gretchenfrage stellen, wie sie es mit der FPÖ halten sollen. Zwar schließt die SPÖ die Freiheitlichen als Polit-Partner grundsätzlich aus, Parteichef Werner Faymann will sich aber auch nicht in den Landesgruppen einmischen... weiter




Landtagswahlen Steiermark

Voves und Schützenhöfer von Parteien bestätigt

  • Koalitionsgespräche mit allen Parteien, auch der FPÖ.

Graz. Die Parteichefs von SPÖ und ÖVP, Franz Voves und Hermann Schützenhöfer haben sich am Montag nach der für sie katastrophalen steirischen Landtagswahl in ihren Parteigremien das Pouvoir zum Weitermachen geholt. Und beide Parteichefs wollen Gespräche mit allen Parteien führen... weiter




Hermann Schützenhöfer (l.) und Franz Voves. WZ-Montage: apa/Scheriau, Techt

Landtagswahlen Steiermark

No Future, no Story5

  • Analyse: Immer mehr Wähler sprechen SPÖ und ÖVP die Fähigkeit ab, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Themen-Hoheit über den Stammtischen ist der große Trumpf der Freiheitlichen.

Wien/Graz. Wie konnte das nur passieren? Diese Frage trieb auch am Tag nach dem tektonischen Wählerverschiebungen im Südosten der Republik das rot-schwarze Establishment um. Die FPÖ hielt sich dagegen nicht mit allzu kopflastigen Analysen auf, sondern erfreute sich an der simplen Tatsache ihrer Wahlsiege in der Steiermark und im Burgenland... weiter




Abgeordneter Georg Vetter (TS) liefert sich nach der Wahlschlappe einen Schlagabtausch mit Parteigründer Stronach. - © apa/Fohringer

Landtagswahlen Steiermark

Hahnenkämpfe bei Team Stronach

  • Mandatar Vetter gibt Stronach Schuld für Wahlschlappe der Partei in der Steiermark.

Wien/Graz. Einen Tag nach den Landtagswahlen in der Steiermark sorgt das Team Stronach (TS) mit einem skurrilen Schlagabtausch für Aufmerksamkeit. Der TS-Nationalratsabgeordnete Georg Vetter gibt nämlich Parteigründer Frank Stronach die Schuld für die Wahlschlappe in der Steiermark, der Heimat von Frank Stronach... weiter




Hermann Schützenhöfer (ÖVP) am Sonntag, 31. Mai 2015, anl. einer TV-Diskussion im Rahmen der steirischen Landtagswahlen in der Burg in Graz. - © APA/HANS KLAUS TECHT

Landtagswahlen Steiermark

SPÖ bleibt Erste, FPÖ Dritte

  • Briefwahl-Stimmen gezählt: SPÖ legte leicht zu, ÖVP verlor etwas, FPÖ am meisten.

Wien. Die Briefwähler haben das steirische Wahlergebnis nicht wesentlich geändert: Die SPÖ bleibt Erste und konnte mit insgesamt 29,29 Prozent ihren kleinen Vorsprung zur ÖVP (28,45 Prozent) sogar etwas ausbauen. Die FPÖ schnitt bei den Briefwählern am schlechtesten ab, ihr Ergebnis sank gegenüber dem Wahlsonntag um 0,37 Prozentpunkte auf 26... weiter




- © apa/Robert Jäger

Landtagswahlen Steiermark

Wähler beinhart2

  • Analyse: Historische Verluste für SPÖ und ÖVP zeichnen die politische Landkarte neu.

Wien. Das Urteil der Wähler - zumindest derjenigen, die sich am sonnigen Wahltag die Mühe gemacht haben, ihre Stimme abzugeben - lässt an Klarheit nichts zu wünschen übrig. Grund zum Jubeln hat nach den beiden Landtagswahlen in der Steiermark und im Burgenland nur eine Partei: die Freiheitliche... weiter




- © apa/Erwin Scheriau

Landtagswahlen Steiermark

Voves und Schützenhöfer wollen weitermachen13

  • Am Montag tagen die Gremien von SPÖ und ÖVP - kein Plan B in Sicht.

Graz. Ein Wahlergebnis, das in diesem Ausmaß niemand erwartet hatte. SPÖ und ÖVP? Am Wahlabend in Schockstarre. und, dies vor allem: eine FPÖ, die künftig auch prozentuell auf Augenhöhe mit Rot und Schwarz politisiert. In der steirischen Politik - und längst nicht nur in dieser - wird nach diesem Wahltag wenig so bleiben, wie es bisher war... weiter




Landtagswahlen Steiermark

Wahlkämpfen tun die anderen9

  • Sechs Parteien treten gegen die steirischen "Reformpartner" an.
  • Neos müssen zittern, Team Stronach und Piraten scheinen chancenlos.

Wien. Die steirische Landtagswahl am 31. Mai ist ein Kampf der anderen. Die seit 2010 regierende Reformpartnerschaft zwischen Franz Voves (SPÖ) und Hermann Schützenhöfer (ÖVP) befindet sich auf Kuschelkurs. Sie tun sich nicht weh. "Das wäre auch unglaubwürdig", sagt Klaus Poier, Politikwissenschafter an der Karl-Franzens-Universität... weiter





Werbung




Werbung