• 15. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ) wählte in Graz. - © apa/Susanne Puller

Steirische Landtagswahl

Knappes Ergebnis für die steirische KPÖ6

Graz. Die KPÖ musste am Sonntagnachmittag um den Verbleib im Landtag bangen. Laut dem Endergebnis erhielt sie 4,2 Prozent der Stimmen und behält ihre zwei Abgeordnetensitze. "Wir hatten ein geringes Budget, wir haben auf die richtigen Themen gesetzt", so Hanno Wisiak von der KPÖ... weiter




Spitzenkandidat Lambert Schönleitner wollte Ergebnis verdoppeln. - © apa/Grüne Steiermark/Bernhard Pekari

Steirische Landtagswahl

Grüne wollen starke Opposition bilden

  • Mehr Stimmen, aber ihr Wahlziel nicht erreicht haben die Grünen.

Graz. Ein zweistelliges Ergebnis haben sich die steirischen Grünen erhofft - das hat die Partei bei weitem nicht erreicht. Mit knapp sieben Prozent holten sie mehr Stimmen als bei der Landtagswahl 2010 mit 5,5 Prozent. "Wir haben uns ein hohes Ziel gesetzt und aus unserer Sicht ein gutes Ergebnis geschafft", kommentierte Wolfgang Raback... weiter




Team-Stronach-Spitzenkandidat Josef Kaltenegger: "Wahlkampf war zu kurz." - © apa/Elmar Gubisch

Steirische Landtagswahl

Team Stronach scheitert3

  • Unter zwei Prozent nach einem turbulenten Wahlkampf.

Graz. Der vielfache steirische Arbeitgeber Frank Stronach konnte nicht genügend Wähler für einen Einzug in das Landesparlament mobilisieren. "Uns ist es nicht gelungen, uns als Alternative so darzustellen, um die Wähler zu mobilisieren", sagte Team-Stronach-Spitzenkandidat Josef Kaltenegger... weiter





Werbung




Werbung