• 11. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bei der Schulstartaktion in den Caritas-Lagern können Eltern sonst teure Schulsachen kostensparend einkaufen. - © M. Madner

Schulstart

Die Schultüten gegen Armut5

  • Der Schulstart ist teuer. Zwar gibt es Akuthilfe für armutsgefährdete Kinder, Investitionen in Bildung helfen aber dauerhafter.

Wien. Rashed ist stolz darauf, dass er in zwei Wochen bereits zur Schule geht. Der Sechsjährige nickt und grinst breit, als seine Schwester sagt: "Ja, er ist bald ein Schulkind." Dann ist er aber gleich wieder bei der Sache: Er sucht sich bei der Schulstart-Aktion im Carla Mittersteig, dem Caritas Laden in Margareten... weiter




Yuggler - © (Screenshots)

Familie

Angebote für Kinder1

  • Yuggler bietet gute Ansätze, benötigt aber noch mehr Daten.

Wer vor Ort Angebote für Kinder sucht, ist mit Yuggler in vielen Städten gut bedient. Die App erlaubt die Suche nach Ort, Präferenzen, Geschlecht und Alter. Zu den ausgesuchten Veranstaltungen wird man per Landkarte gelotst. Die Erfahrungen anderer Eltern und Kinder werden über eine Gemeinschaftsfunktion eingebunden... weiter




Kommunikation und Aufklärung: Mit den Kinder sprechen und sie immer wieder warnen, gefährliche Inhalte nicht weiterzuleiten. - © APAweb / Reuters, Nacho Doce

WhatsApp

Droh-Kettenbriefe in WhatsApp ängstigen Kinder6

  • Große Reichweite von Todesdrohungen über Eltern. "Rat auf Draht" und Saferinternet.at geben Tipps.

Wien. Im Zeitalter von Messenger-Diensten wie WhatsApp sind Kettenbriefe zu großen Angstmachern für Kinder geworden. Vor allem Volksschulkinder können diese Nachrichten oft nicht als Falschmeldungen einordnen, warnten Saferinternet.at und "147 Rat auf Draht" am Dienstag in einer Aussendung... weiter




Ein Kind in der Favela Mangueira hält Patronenhülsen in seiner Faust. - © ap/Izquierdo

Brasilien

Tragödie der verlorenen Kugeln14

  • Rio de Janeiro erlebt eine erschreckende Zunahme von Schießereien. Die Opfer sind oft Kinder.

Rio de Janeiro. Rios Boulevardzeitung "Extra" machte mit einem ungewöhnlichen Bild auf. Die gesamte Titelseite zeigte das Foto einer Ultraschalluntersuchung mit den Umrissen eines Fötus. In großen Lettern stand darüber: "Das jüngste Opfer der Querschläger". Arthur, so der Name des ungeborenen Kindes, wurde im Uterus von einer Kugel getroffen... weiter




Langweilig braucht es den Kindern in Wien im Sommer nicht zu werden. - © apa/Kapsch/Jürgen Rudolf

Kinder

Urbane Sommerbeschäftigung3

  • Das Wiener Ferienspiel bietet in den Sommerferien mehr als 150 kostenlose Aktionen für Kinder. Mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche nehmen das Angebot jedes Jahr an.

Wien. Es ist wieder so weit: Im Osten Österreichs sind Ferien und nicht alle Kinder und Jugendlichen verlassen die Stadt in Richtung Urlaub. Anlass zum Trübsalblasen ist dies aber nicht, denn seit 40 Jahren heißt das auch, dass der Startschuss für das Sommer-Ferienspiel fällt... weiter




- © fotolia/Zffoto

Fruchtbarkeit

Auch bei Männern tickt die Uhr18

  • Nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern nimmt die Fruchtbarkeit mit dem Alter ab.

Genf/Wien. Wegen ihres Ablaufdatums gilt die weibliche Fruchtbarkeit als Gratmesser, um abzuschätzen, ob sich noch ein Kind ausgeht oder nicht. Denn jedes Mädchen kommt mit rund 300.000 Follikeln in den Eierstöcken zur Welt und die besten reifen zuerst. Je weniger Eizellen im Vorrat sind, desto schwieriger wird es, schwanger zu werden... weiter




Das U12-Team gehört bereits zu Österreichs Spitze in dieser Altersklasse. - © Memic

Integration

"Hier zählt nur Basketball"22

  • Basketball muss in Wien nicht nur eine Randsportart sein: Das zeigt der multiethnische Verein Stars.

Wien. "Bewegen, schnelle Entscheidungen treffen, nicht zu lange warten", ruft Trainer Ramiz Suljanovic einer Gruppe von Buben zu, die sich auf dem Parkett der Askö-Halle in der Donaustädter Bernoullistraße zu ihrem regelmäßigen Basketballtraining am Samstag versammeln... weiter




Der Ferienbeginn naht und damit auch die Frage nach der Kinderbetreuung. - © APAweb/dpa/Arne DedertGrafik

Sommerferien

Wohin mit den Kindern?6

  • Kinderbetreuung ist während der Sommerferien oft schwierig und teuer: Viele Großeltern helfen aus.

Wien. Knapp die Hälfte der Österreicher spricht sich laut einer repräsentativen Akonsult-Umfrage für kürzere Sommerferien aus. Für die andere Hälfte passt die Dauer, zwei Prozent hätten sie gerne noch länger. Für fast die Hälfte der Eltern und Großeltern ist es jedenfalls sehr (19,6 Prozent) oder eher sehr schwierig (28,7 Prozent)... weiter




Mobilitätsagentur Wien

Pilotprojekt

Vorsicht, toter Winkel4

  • Schüler lernen in einem Pilotprojekt spielerisch, wo sie im Straßenverkehr in der Nähe von Bussen oder Lkw sicher sind und wo nicht.

Wien. "Jetzt zeige ich euch ein tolles Versteck", sagt Martin Winkelbauer vom Kuratorium für Verkehrssicherheit zu den Schülern der Liesinger Volksschule Korbgasse. Während ein Mädchen auf den Fahrersitz des Busses klettert, verstecken sich ihre Mitschüler in jenen Bereichen rund um den Bus... weiter




Gesundheit

Ängstlich, traurig und krank2

  • Ein Viertel der österreichischen 10- bis 18-Jährigen leidet an einer psychischen Erkrankung.

Wien. Von Angststörungen, Depressionen oder ähnlichen psychischen Erkrankungen sind nicht nur Erwachsene betroffen: Nahezu ein Viertel der österreichischen Jugendlichen leidet unter solchen Krankheitsbildern. Mit dieser erschreckenden Zahl warteten am Donnerstag Wiener Psychologen auf... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung