• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinder

Boxenstopp in der Familie

Erziehen gilt als "gestrig". Allein schon wegen der negativen sprachlichen Assoziationen im Sinne von "ziehen" und "Zucht" wird Erziehung abgelehnt. Wie auch immer geartete Erziehungsziele werden als manipulative Einschränkung autonomer kindlicher Entwicklung gesehen... weiter




Österreich

Der liebenswerte Zauberlehrling

Als die österreichische 68er-Generation in die Volksschule ging, war sie die Zielgruppe einer auflagenstarken Kinderzeitschrift: der alle zwei Wochen in Wien erscheinenden "Wunderwelt". Zählt man die jüngeren Geschwister dieser Generation dazu, sind es heute wohl Hunderttausende 35- bis 55jährige... weiter




Kinder

Gelerntes Greifen

Neue motorische Fähigkeiten entwickeln sich bei Säuglingen spontan im Wechselspiel mit der Umwelt. Es handelt sich also nicht um die Entfaltung eines biologisch verankerten Entwicklungsmusters. Zu dieser Erkenntnis kamen Verhaltensforscher der Freien Universität Amsterdam... weiter




Kinder

"Kinder brauchen Urvertrauen"

Der Vorstand der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendneuropsychiatrie in Wien und gerichtliche Gutachter, Univ.-Prof. Dr. Max Friedrich, setzt sich seit langem für die Anliegen mißhandelter und mißbrauchter Kinder und Jugendlicher ein. "Wiener Zeitung": Welche psychischen Leiden bzw... weiter




Krieg

"Der Krieg war kein Spiel"

Paulo ist 17 Jahre alt. Geräusche, die ihn an Schüsse erinnern, versetzen ihn in Panik. Er hat Angst, vom Krieg zu sprechen. Als neunjähriger wurde er von Soldaten der rechten Rebellenbewegung RENAMO entführt. Es war im Morgengrauen, als die Rebellen sein Dorf angriffen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung