• 20. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Yuggler - © (Screenshots)

Familie

Angebote für Kinder1

  • Yuggler bietet gute Ansätze, benötigt aber noch mehr Daten.

Wer vor Ort Angebote für Kinder sucht, ist mit Yuggler in vielen Städten gut bedient. Die App erlaubt die Suche nach Ort, Präferenzen, Geschlecht und Alter. Zu den ausgesuchten Veranstaltungen wird man per Landkarte gelotst. Die Erfahrungen anderer Eltern und Kinder werden über eine Gemeinschaftsfunktion eingebunden... weiter




Der Ferienbeginn naht und damit auch die Frage nach der Kinderbetreuung. - © APAweb/dpa/Arne DedertGrafik

Sommerferien

Wohin mit den Kindern?5

  • Kinderbetreuung ist während der Sommerferien oft schwierig und teuer: Viele Großeltern helfen aus.

Wien. Knapp die Hälfte der Österreicher spricht sich laut einer repräsentativen Akonsult-Umfrage für kürzere Sommerferien aus. Für die andere Hälfte passt die Dauer, zwei Prozent hätten sie gerne noch länger. Für fast die Hälfte der Eltern und Großeltern ist es jedenfalls sehr (19,6 Prozent) oder eher sehr schwierig (28,7 Prozent)... weiter




Kinderbuch

MS kindgerecht erklärt

  • Ein Infoheft zum Welt-Multiple-Sklerose-Tag.

Am 31. Mai ist Welt-MS-Tag, und die Caritas Socialis hat es sich zum Ziel gesetzt, für ein besseres Verständnis bei Mitmenschen und Angehörigen zu sorgen. Denn Multiple Sklerose ist nach wie vor für viele eine kaum zu fassende Krankheit. In "Annas Mama ist super" wird nun eine kindgerechte Herangehensweise gewählt... weiter




Kinderbuch

Kunderbunte Schulgeschichten

  • Becka Moor & Pamela Butchart: "Eine Klasse für sich" - neue Reihe für Erstleser.

Hilfe, auf dem Schulklo spukt ein Geist, der die Wasserhähne aufdreht und alle anspritzt! Das sorgt natürlich für mächtigen Wirbel in der Klasse. Und gibt Gesprächsstoff für die nächsten Schultage, die Zeichnerin Becka Moor und Texterin Pamela Butchart in ihrer neuen gemeinsamen Kinderbuchserie "Eine Klasse für sich" schildern... weiter




Sachbuch

Von Kindern lernen2

  • Van Bo Le-Mentzel: "Der kleine Professor" - wie ein Vater durch seinen dreijährigen Sohn das Leben sieht.

Wer kleine Kinder daheim hat, weiß, wie anstrengend sie sein können. Wie sie ihre Eltern in den Wahnsinn treiben können. Welche Sachen sie anstellen können. Umso wichtiger ist das neue Buch des deutsch-laotischen Architekten Van Bo Le-Mentzel, zu dem ihn sein inzwischen dreijähriger Sohn inspiriert hat... weiter




Kinderbuch

Aufstehen, Pflaster drauf, weiterrennen

  • Monika Weitze & Leonard Erlbruch: "Der wilde Arthur oder Macht nix!"

Der wilde Arthur pfeift sich nichts. Wenn er mit dem Rad wild fährt und dabei hinfällt, steht er einfach auf und macht weiter. Wenn ihm die Schultüte aus der Hand in den Gatsch rutscht, rettet er bloß, was zu retten ist, und freut sich über das. Wenn ein Großer einen Kleinen bedroht, stellt er sich mutig dazwischen... weiter




Kinderbuch

Kann man Eltern erziehen?

  • Kirsten John: "Gefährliche Kaninchen" - wie zwei Kinder ihr Familienleben retten.

Eines vorweg zur Klarstellung: Die titelgebenden Nagetiere sind bestenfalls Nebendarsteller - wenn überhaupt. Im Zentrum von Kirsten Johns neuem Kinderbuch "Gefährliche Kaninchen" stehen hingegen die Kinder Max und Leonie, deren jeweiliges Familienleben aus dem Ruder läuft: Bei Einzelind Max stehen die Eltern in einem viel zu großen und leblosen... weiter




Kinderbuch

Das Abenteuer ums Eck1

  • Anna Herzog: "Ein Hoch auf den Herbstwind" - jede Menge spannende Geschichten für Volksschüler.

"Und was macht ihr?" fragt Mama. "Nachdenken!", ruft Joschi zurück. Mama nickt langsam. Sie sieht so aus, als wisse sie, dass Nachdenken in Joschis und Amis und Niklas' Alter eine gefährliche Beschäftigung sein kann . . . Diese Passage aus Anna Herzogs "Ein Hoch auf den Herbstwind" trifft eigentlich genau den Punkt... weiter




Klaus Hofmann ist staatlich geprüfter Instruktor für Kinderturnen und Personal Coach. - © privat

Gastkommentar

Die Fortschritts-Rückschritts-Generation22

"Eins, zwei, drei im Sauseschritt nehm ich alle Kinder mit.[...] Bücken, strecken, ringsum drehn, viermal klatschen, stampfen, stehen", heißt es in einem Kinderlied für ein Bewegungsspiel aus dem Jahr 1991. Der Text spiegelt den Zeitgeist der Prä-Internet-Ära noch einmal wider... weiter




Nichts wie weg: In einer Woche starten

Schule

Heißes Eisen Sommerferien8

  • Kinder müssen schon lange nicht mehr bei der Ernte mithelfen - wozu dann noch neun Wochen Pause?

Wien. Alle sind bereit, darüber zu sprechen, aber keiner macht den Anfang. Die Rede ist von einer möglichen Neuregelung der Ferienordnung, insbesondere einer Verkürzung der Sommerferien. Eine Woche trennen die Schülerinnen und Schüler in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland von der schönsten Zeit des Jahres... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung