• 17. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

EU

Kommission schlägt verlängerte Grenzkontrollen vor

  • Bulgarien und Rumänien sollen Vollmitglieder von Schengen werden.

Brüssel. Nach Druck von Deutschland und Österreich hat die EU-Kommission neue Schengen-Regeln für die Verlängerung der Binnen-Grenzkontrollen vorgeschlagen. Mit den Vorschlägen werden die EU-Staaten in der Lage sein, die Kontrollen ausnahmsweise zu verlängern, erklärte die EU-Behörde am Mittwoch... weiter




Flüchtlinge

Slowenien und Serbien: Balkanroute wird geschlossen9

  • Ljubljana will ab Mitternacht Schengen-Regeln streng anwenden und Belgrad zieht nach.
  • EU-Parlamentarier debattieren über EU-Gipfel mit Türkei.

Brüssel/Belgrad/Ljubljana. Die Balkanroute für Flüchtlinge, über die im Vorjahr mehr als eine Million Menschen nach Westeuropa gelangten, soll geschlossen werden. Das kündigten Slowenien und Serbien am Dienstag in Ljubljana und Belgrad an. Slowenien werde in Zukunft wieder streng die Schengenregeln anwenden und nur noch Menschen mit gültigen Pässen... weiter




EU-Innenminister

Alte Grenzen neu gezogen

  • Mit der Wiedereinführung von Passkontrollen machen Berlin und Wien Druck in der Debatte um die Flüchtlingsverteilung.

Brüssel. Jean Asselborn fasste es knapp zusammen. "Dann können wir Schengen vergessen", befand der luxemburgische Außen- und Immigrationsminister, als er die neuen Grenzkontrollen in mehreren europäischen Ländern kommentieren sollte. Schon zuvor hat der Politiker, dessen Land derzeit den EU-Vorsitz innehat, davor gewarnt... weiter





Werbung




Werbung