• 23. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Andreas Wirthensohn, geboren 1967, lebt als freier Lektor, Übersetzer und Literaturkritiker in München.

Glossen

Nackte Haut10

Reisen bildet bekanntlich. Wobei ich mir in letzter Zeit bei einigen Touristen nicht mehr ganz so sicher bin, warum sie sich der Mühe des physischen Ortswechsels noch unterziehen. Neulich war ich wieder einmal in Berlin, das bekanntlich immer eine Reise wert ist... weiter




Andreas Wirthensohn, geboren 1967, ist freier Lektor, Übersetzer und Literaturkritiker in München.

Glosse

Paketverteiler8

So, auch diese Vorweihnachtszeit wäre also wieder geschafft. Es gab wie stets reichlich Besuche auf Weihnachtsmärkten samt obligatorischem Glühwein, der inzwischen immer öfter mit dem Zusatz "Bio" daherkommt (der Kopfschmerz bleibt bei übermäßigem Genuss aber weiterhin groß und war schon immer rein biologischer Natur) - und bald wahrscheinlich auch... weiter




Andreas Wirthensohn, geb. 1967, ist freier Lektor, Übersetzer und Literaturkritiker; lebt in München.

Glossen

Diskreter Darm19

Nein, um Europa steht es gerade wirklich nicht zum Besten. Uneinigkeit allerorten, von Gemeinsamkeit oder gar Gemeinschaft traut man sich schon gar nicht mehr zu sprechen. Doch Trost naht aus einer Ecke, in der man ihn vielleicht am wenigsten vermuten würde: den Bestsellerlisten... weiter




Glossen

Andreas Grenzen1

Manche Dinge sind so selbstverständlich, dass man ihre Selbstverständlichkeit erst bemerkt, wenn sie nicht mehr vorhanden ist. Akut ist das gerade bei den Grenzkontrollen zwischen Österreich und Deutschland der Fall. In jüngster Zeit war ich häufiger in meiner Heimatstadt Passau zu Besuch... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung