• 20. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Zielpunkt

3056 Gläubiger

Im Konkursverfahren der pleitegegangenen Lebensmittelkette Zielpunkt kann nun nach der Prüfungstagsatzung am Donnerstag eine erste Bilanz gezogen werden: 3056 Gläubiger meldeten Forderungen in Höhe von 98 Millionen Euro an, gaben die Kreditschutzverbände AKV, Creditreform und KSV1870 bekannt... weiter




Nach zahlreichen Filialschließungen werden heuer mehr Handelsflächen frei. - © apa/Fohringer

Einzelhandel

Konzentration im Einzelhandel steigt

  • Mehr freie Handelsflächen wegen Zielpunkt-Pleite und Bank Austria.

Wien. Die Konzentration im Einzelhandel zugunsten großer Handelsketten steigt weiter. Das zeigt der jährliche Ausblick der Standort + Markt Beratungsgesellschaft. Der Trend verstärkt sich vor allem an besonders attraktiven und lukrativen Standorten wie der Wiener City... weiter




20160113_leichte sprache - © WZ

Einzelhandel

Leere Geschäfte13

Die Supermarktkette Zielpunkt ist pleite. Das heißt: Die Geschäfte sperren zu. Auch die Bank Austria sperrt viele Bankfilialen zu. Kleine Händler können sich oft die Miete nicht mehr leisten. Darum gibt es in manchen Orten viele leer stehende Geschäfte. Diese Geschäfte werden von großen Handelsketten gemietet... weiter




Zielpunkt-Pleite

Verhandlungen mit Zielpunkt-Interessenten laufen10

  • Die Zahl der Interessenten ist angestiegen - 120 Filialen sollen verkauft werden.

Wien. Zielpunkt-Masseverwalter Georg Freimüller hat für etwas mehr Filialen der pleitegegangenen Handelskette Interessenten gefunden. Nunmehr sollen rund 120 Standorte verkauft werden. Zuvor war von 113 die Rede. Derzeit wird mit den Vermietern verhandelt... weiter




Seit Dienstag läuft in jenen Zielpunkt-Filialen, für die sich keine Käufer gefunden haben und die nun am Samstag geschlossen werden, ein Großabverkauf. - © apa/Hans Punz

Insolvenzen

Ungewisse Zukunft für 1250 Zielpunkt-Mitarbeiter6

  • AK hält Informationsveranstaltungen für Beschäftigte ab, die den Arbeitsplatz verlieren.

Wien. (kle/apa) Das erhoffte Weihnachtswunder ist letztlich ausgeblieben. Für 112 Standorte der insolventen Lebensmittelkette Zielpunkt, knapp die Hälfte aller Filialen, haben sich keine Käufer gefunden. Am kommenden Samstag wird Masseverwalter Georg Freimüller diese Geschäfte schließen. Damit verlieren rund 1250 Zielpunkt-Angestellte ihren Job... weiter




Des einen Leid, des anderen Freud‘: Penny (Rewe) lockt Zielpunkt-Gutscheinbesitzer mit Rabatten. Rewe will wohl auch - wie Spar - einen Teil der 229 Filialen übernehmen. - © WZ-Montage

Konkurs

Zielpunkt fuhr mit Vollgas in die Pleite22

  • Pfeiffer macht dort schon seit 2012 Immobiliengeschäfte - Konkurs-Zahlen sind umstritten.

Wien. Der überraschende Umsatzeinbruch im Oktober und November, der laut Georg Pfeiffer in der letzten Novemberwoche die Zielpunkt-Pleite auslöste, wird mittlerweile auch von Lieferanten in Frage gestellt. Andere Handelsketten sprachen ja bereits - wie berichtet - von einem normalen Geschäftsverkauf... weiter




Zielpunkt

Masseverwalter: Filialen bis Mitte Jänner offen

Wien. (apa/kle) Georg Freimüller, seit Montag als Zielpunkt-Masseverwalter im Amt, rechnet damit, dass die ausstehenden Gehälter für die Zielpunkt-Mitarbeiter noch vor Weihnachten überwiesen werden können. "Wir sind zuversichtlich, dass wir erreichen können, dass der Insolvenzfonds das vor Weihnachten ausbezahlt", so Freimüller... weiter




Zielpunkt-Pleite

Im Handel im November schon fast 60.000 ohne Job5

  • Allein im Einzelhandel liegt die Arbeitslosenquote in Österreich bei mehr als 10 Prozent.
  • Mit einer Liste aller betroffenen Zielpunkt-Filialen.

Wien. Der Konkurs der überschuldeten Lebensmittelhandelskette Zielpunkt - deren knapp 2.700 Beschäftigte letzte Woche vorsorglich zur Kündigung angemeldet worden sind - platzt in ein Umfeld, in dem es Handelsangestellte und -arbeiter auf dem Arbeitsmarkt ohnehin schon schwer haben... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Leitartikel

Gesetzes-Dynamik10

Das heimische Insolvenzrecht basiert grundsätzlich auf der Insolvenzordnung des Jahres 1914. Nun gab es in diesen 101 Jahren zwar mehr als vier Dutzend Novellen, doch es taucht eine grundsätzliche Frage auf: Wie zeitgerecht sind die heimischen Wirtschaftsgesetze? Entsprechend sie der wirtschaftlichen Realität... weiter




Zielpunkt-Pleite

Der Fall eines Handelsimperiums9

  • 1862 startete Georg Pfeiffer mit einem Kolonialwaren-Import in Linz.

Traun. Vom oberösterreichischen Handelsimperium Pfeiffer bleibt nach der Pleite von Zielpunkt und dem Verkauf des Großhandelsgeschäfts c+c Pfeiffer nicht mehr viel übrig. Mit einem Schlag verliert das Unternehmen fast 1 Mrd. Euro Umsatz ."Pfeiffer als nationaler Anbieter im Lebensmitteleinzelhandel ist Geschichte"... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung




Werbung