• 16. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Nach dem Ausscheiden von Air Berlin fehlen jeden Tag Zehntausende Plätzeim Flugverkehr. Die Preise sind nach Einschätzung von Branchenfachleuten im Durchschnitt auf manchen Strecken um bis zu 30 Prozent gestiegen. - © APAweb/dpa, Wolfgang Kumm

Luftfahrt

Lufthansa wehrt sich gegen Vorwurf der Preistreiberei1

  • Vorstand Hohmeister spricht von "Einzelfällen" und meint: "Wir können dem Kartellamt alles zeigen".

Berlin/Frankfurt. Die deutsche AUA-Mutter Lufthansa wehrt sich nach dem Aus des Konkurrenten Air Berlin gegen Vorwürfe der Preistreiberei. "Was kolportiert wird über angebliche Preissteigerungen, ist nachweisbar nicht zutreffend", sagte Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister der Zeitung "Welt am Sonntag"... weiter




Nach zahlreichen Filialschließungen werden heuer mehr Handelsflächen frei. - © apa/Fohringer

Einzelhandel

Konzentration im Einzelhandel steigt

  • Mehr freie Handelsflächen wegen Zielpunkt-Pleite und Bank Austria.

Wien. Die Konzentration im Einzelhandel zugunsten großer Handelsketten steigt weiter. Das zeigt der jährliche Ausblick der Standort + Markt Beratungsgesellschaft. Der Trend verstärkt sich vor allem an besonders attraktiven und lukrativen Standorten wie der Wiener City... weiter




20160113_leichte sprache - © WZ

Einzelhandel

Leere Geschäfte13

Die Supermarktkette Zielpunkt ist pleite. Das heißt: Die Geschäfte sperren zu. Auch die Bank Austria sperrt viele Bankfilialen zu. Kleine Händler können sich oft die Miete nicht mehr leisten. Darum gibt es in manchen Orten viele leer stehende Geschäfte. Diese Geschäfte werden von großen Handelsketten gemietet... weiter





Werbung




Werbung